Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Ostsee günstig online buchen.
Ostsee News

Ostsee News

Ostsee News

Was gibt es zur Zeit gerade Neues vor Ort an der Ostsee? Wir weisen auf aktuelle Veranstaltungen und Events in den verschiedenen Regionen, Orten und Seebädern hin und zeigen Ihnen interessante Seiten der Ostsee, die es vielleicht in Ihrem nächsten Ostsee Ferienhaus Urlaub noch zu entdecken gilt.

Sie finden hier sowohl einmalige Veranstaltungen wie auch wiederkehrende Events. Auch für ganzjährige Angebote wie geöffnete Gärten oder Ausstellungen lohnt die Aufmerksamkeit.


September 2016

Ostsee, Power, Emotionen: Startschuss für 3. Strandräuber Ironman 70.3 auf Rügen
11. September 2016: Am 2. Septemberwochenende fällt im Ostseebad Binz der Startschuss für den 3. "Strandräuber Ironman 70.3" auf der Insel Rügen. Dieser Wettkampf ist für Profis und Freizeit-Triathleten gleichermaßen ein fester Termin im jährlichen Wettkampfkalender.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedom Cross Country
Vom 09. – 11.09. treffen sich zahlreiche Prominente auf Usedom zum Reitsport Event Usedom Cross Country. Schirmherr Till Demtrøder lädt erneut zu einer unblutigen Jagd ein. Hinter der Mecklenburger Meute geht es durch das Usedomer Achterland und am Ahlbecker Strand entlang. Seien auch Sie dabei und erleben Sie prachtvolle Pferde vor einmaligen Kulissen und treffen Sie auf Stars und Sternchen aus TV.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Sommerkonzert "Erinnerung an Kurt Masur"
Das Sommerkonzert des Usedomer Musikfestivals findet am 04.09. um 17 Uhr im Kaiserbädersaal in Heringsdorf statt. Dort erhält der schwedische Ausnahmekünstler Daniel Lozakovitj den mit 5.000 € dotierten Usedomer Musikpreis der Oscar und Vera Ritter Stiftung. Mit 15 Jahren gilt er als Schwedens herausragendes Musiktalent an der Violine. Er ist der jüngste Künstler, der je vom Plattenlabel Deutsche Grammophon unter Vertrag genommen wurde. Das Sommerkonzert findet in Gedenken an den Ehrenschirmherr des Usedomer Musikfestivals Kurt Masur (†) statt.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Marathon mit Meerblick
Laufen auf Europas längster Promenade: Am 3. September wird auf der Insel Usedom ein internationaler Marathon veranstaltet, der bereits seit 1979 ausgetragen wird und von Swinemünde nach Wolgast führt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Lange Nacht des offenen Denkmals in Stralsund
Zum mittlerweile 14. Mal öffnen sich in Stralsund die Türen von Kirchen und Klöstern, Gewölben und Giebelhäusern, Speichern und Höfen. In der "Langen Nacht des offenen Denkmals" am 3. September haben Besucher von 19.00 bis 24.00 Uhr die Möglichkeit, auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" die Welt der Travestiekunst zu erleben, im Hof des Meeresmuseums Artisten und Feuerkünstler zu bewundern oder im Speicher am Katharinenberg die Ausstellung "DADAist100" zum Jubiläum der unkonventionellen Kunstbewegung des Dadaismus zu besichtigen. Im Ozeaneum laden darüber hinaus beleuchtete Ostsee-Aquarien mit Ohrenquallen, Steinbutten und weiteren Meeresbewohnern zum Entdecken ein. Überall in der historischen Altstadt und auf der Hafeninsel können Gäste ein vielseitiges Programm mit Live-Musik, Vorträgen und Führungen genießen. Die offizielle Eröffnung findet um 18.30 Uhr auf dem Alten Markt statt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Loddiner Erntefest
Das traditionelle Erntefest am Loddiner Hafen findet am 03.09. statt. Das Fest für die ganze Familie startet um 11 Uhr mit einem Ernteumzug am EDEKA in Kölpinsee. Von dort aus geht es zum Loddiner Festplatz. Hier erwarten Sie ab 11.30 Uhr: Konzerte, Funkentänze, der "Plattsnacker", Artistik, Bootsfahrten auf dem Achterwasser und vieles mehr. Für die Kleinen gibt es ein Kinderkarussell, Geschicklichkeitsspiele, Kinderschminken und eine Hüpfburg. Abends nach 20 Uhr heizt Antenne MV mit Disko-Musik ein.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Radwanderung zur Halbinsel Gnitz
Bis 24. Oktober startet immer montags ab 09:30 Uhr die Radwanderung zur Halbinsel Gnitz von der Kurverwaltung Zinnowitz. Auf der fünf bis sechs stündigen Tour geht es über Netzelkow und Lütow ins Naturschutzgebiet "Südspitze Gnitz". Die Strecke führt über verträumte Waldwege durch die idyllische Natur des Usedomer Achterlandes.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


August 2016

Klassik am Meer
Noch bis 16. September läuft die 18. Spielzeit von Klassik am Meer. Erleben Sie in der Koserower Kirche Molieres Der eingebildete Kranke mit Peter Bause in der Titelrolle am 25. & 26. August und am 2., 8., 9. und 16 September. Außerdem liest er Mark Twains Bummel durch Deutschland am 1. September und Jürgen Zartmann spricht am 15. September Texte von Heinrich Heine unter dem Titel "Herz, mein Herz sei nicht beklommen" mit Begleitung der Saxophonistin Laurine Betz.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Mühle Ahrenshoop – Wahrzeichen des Ostseebades wird nach Neubau als Café und Künstleratelier wieder eröffnet
Die alte Mühle im Feldweg 7 in Ahrenshoop auf der schönen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erstrahlt seit August 2016 in neuem Glanz. Auf den alten Fundamenten der einstigen Windmühle errichtete das Ehepaar Stefan und Sylvia Köppke die erste neue gebaute Mühle Deutschlands. Darin zu finden sind nun seit August 2016 ein Café (im Erdgeschoss) und ein Atelier und eine Galerie der Ahrenshooper Künstlerin Carola Pieper (1. OG). Die Mühle Ahrenshoop ist auch exklusiv für Events mietbar und täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Historisches Stadtfest in Greifswald
Hufgetrappel und Hammerschläge, Stelzenläufer und Hochradfahrer: Am 27. August können Gäste Greifswalds eine Zeitreise in die Epoche der Romantik unternehmen. Mit einem historischen Fest feiert die Stadt dann einen der bedeutendsten Künstler der deutschen Frühromantik, der in der Hansestadt das Licht der Welt erblickte: Caspar David Friedrich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedomer Gesundheitstag
Unter dem Motto "Gesundheit & Vitalität – Usedom zeigt, wie es geht!", findet am 27.08. in Heringsdorf auf dem Vorplatz der Kurmuschel der alljährliche Usedomer Gesundheitstag statt. Acht Rehakliniken der Insel und das Wolgaster Kreiskrankenhaus präsentieren das Gesundheits- und Präventionspotential Usedoms. Mit Ärzten und Mitarbeitern aus dem Gesundheitssektor können Sie hier ins Gespräch kommen. Freuen Sie sich auch auf spannende Fachvorträge.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Peenekonzert in Wolgast
Die Stadt Wolgast holt in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Vorpommern und der Firma haus neuer medien einen hochkarätigen Topact nach Wolgast auf die Schlossinsel. Beim Peenekonzert OpenAir am 20.08.2016 gibt die Band Revolverheld ein unplugged Konzert. Nach dem Gewinn des MTV European Music Awards als "Best German Act" und des Bundesvision Songcontests hat die vierköpfige Band ein MTV-Unplugged-Album aufgenommen. Nun kommen Sie auf die Schlossinsel in Wolgast.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Rostocker Festival "See more Jazz"
Vom 19. bis zum 21. August findet das Festival "See more Jazz" zum achten Mal in Rostock statt. An drei Spielstätten, dem Klostergarten, dem Zoo und der Kunsthalle Rostock, stellen nationale und internationale Größen die Vielfalt  des Genres unter Beweis. Einen Höhepunkt bildet am Samstag der Auftritt der Band De-Phazz, die als Wegbereiter der sogenannten Lounge-Musik bezeichnet wird, im Zoo.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Märchen und Musik im Hafen Krummin Märchen und Musik im Hafen Krummin
Am 19.08. findet zum zweiten Mal die Veranstaltung Märchen und Musik im Hafen von Krummin statt. Lauschen Sie den Märchenerzählerinnen an der Kaikante vor einer illuminierten Hafenkulisse und historischen Traditionsseglern. Musikalisch umrahmt werden die Märchen mit Streichmusik. Mit einem guten Gläschen Wein und leckeren Spezialitäten vom Grill wird dies ein romantischer Abend.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Schiffsparade an der Kaikante: 26. Hanse Sail in Rostock
Zur 26. Auflage des maritimen Klassikers "Hanse Sail" haben sich vom 11. bis 14. August 170 Schiffe aus zehn Nationen angemeldet. Damit verspricht das maritime Volksfest in Rostock auch in diesem Jahr rund eine Million Besucher zu begeistern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Volkssporttriathlon Koserow
Der Usedomer Volkssporttriathlon findet am 6. August ab 17:00 Uhr in Koserow statt. Längst ist das Event zum Kult geworden. Es erwarten Sie: 600 m Schwimmen in der Ostsee, 11 bzw. 15 km Radfahren und 3 bzw. 4 km Strandlauf. Auch für die Kinder gibt es einen eigenen Wettbewerb. Er startet um 10 Uhr. Bei ihnen steht Schwimmen, Laufen und eine Spaßdisziplin auf dem Programm.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Heringsdorfer Kaisertage
Ein Kaiserpaar im 21. Jahrhundert? Die Heringsdorfer Kaisertage machen’s möglich – vom 03. bis 07. August sind Sie zu einer kleinen Reise zurück ins frühe 20. Jahrhundert eingeladen. Das größte Straßenfest der Region an Promenade, Konzertplatz und Platz des Friedens in Heringsdorf bietet unvergessliche Attraktionen für die ganze Familie. Ein Schauspiel mit einem humorvollen Augenzwinkern, pompösen Kleidern, stimmungsvoller Musik, einem glamourösen Festumzug und einem historischen Jahrmarkt versetzen Sie zurück in die Jahrhundertwende. Der Empfang des Kaiserpaars ist Jahr für Jahr ein absolutes Highlight.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Sommertheater "Linie 1"
Erleben Sie bis 27.08. Sommertheater der Vorpommerschen Landesbühne auf der Hafenbühne in der Stadt Usedom. Lassen Sie sich immer montags, mittwochs, donnerstags und samstags um 19.30 Uhr an einem schönen Sommerabend unter freiem Himmel unterhalten. Das neue Stück "LINIE 1" ist eine Reise nach Berlin mit all seinen Facetten. Erleben Sie ein Musical mit viel Witz und Humor, mit Tanz und Kult-Hits.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Erlebnistouren mit der Darßbahn und Ben Buddel
Nicht nur bei Regenwetter empfiehlt sich eine Kinderortsrundfahrt mit der imposanten Darßbahn  "Lustige Anna".  Start der Tour ist mittwochs 14.00 Uhr ab der Haltestelle Seebrücke in Zingst. Der kleine Maulwurf Ben Buddel hat einiges zu erzählen. Viele interessante Zwischenstopps an besonders kinderfreundlichen Attraktionen erwarten die Passagiere. Preis: Erw. 10 €, Kinder 7 € (3-12 Jahre) Eine Aufsichtsperson ist erforderlich.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Juli 2016

11. Internationales Straßentheaterfest "boulevART" in Wismar
Akrobaten auf dem Marktplatz, Stelzenläufer in den Gassen: Vom 29. bis zum 31. Juli wird in der Welterbestadt Wismar – in der Altstadt sowie am Alten Hafen – das Straßentheater "boulevArt" veranstaltet. Initiator des bunten Spektakels sind das Theater Wismar und die "Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur".
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Stadtfest zu den Europatagen im Herzen der Insel Rügen
Bergen auf Rügen feiert vom 22. bis 24. Juli 2016 im Zentrum der Insel und auf dem Marktplatz das große Stadtfest zu den 6. Europatagen mit Riesenrad und Showbühne, mit Karussell, Händlern und Imbiss- und Getränkebuden. Im Klosterhof gibt es regionale Produkte und kleine Schnäppchen zu erwerben. Regionale und internationale Künstler sorgen für Unterhaltung. Und natürlich lädt auch ein DJ zum Zuhören und Tanzen ein, während sich Clown Max um die Kinder kümmert und für Spiel und Spaß sorgt.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Usedomer Piratenspektakel Usedomer Piratenspektakel
Das Usedomer Piratenspektakel erleben Sie vom 19.-21. Juli auf dem Sportplatz in Heringsdorf. Während der 8. Auflage des Piratenspektakels werden die Piraten wieder ihr Unwesen in Heringsdorf treiben. Für die Kinder wird ein buntes Programm mit Schaukelschiff und Fechten geboten. Das Piratenhandwerk zum Mitmachen, die bewährten Piratenaktionen wie Piratentaufe und Schatzsuche, als auch die Spielleute und Possenreißer werden wieder mit dabei sein.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Tanzen wie & mit den Stars
Am 14.07. findet ab 15 Uhr das Sommerevent "Tanzen wie & mit den Stars" in der Konzertmuschel im Ostseebad Trassenheide statt. Seien Sie AKTIV oder als zuschauender Gast dabei und lassen Sie sich von mitreißenden Rhythmen in den Bann ziehen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kaiserbäder Open Air Sommerkino
Vom 13.07. – 04.09. verwandelt sich der Heringsdorfer Strand, links der Seebrücke, in das Kaiserbäder open Air Sommerkino. Erleben Sie Kino unterm Ostseehimmel und genießen Sie Kinder- und Familienfilme, Blockbuster und Klassiker der Filmgeschichte in einzigartiger Atmosphäre am Strand. Machen Sie es sich gemütlich, direkt am Meer im feinsandigen Ostseestrand! Ob eingekuschelt in wohlig warmen Decken oder in den Strandkörben – lassen Sie die lauen Sommernächte zu Ihren Filmnächten in den Kaiserbädern werden.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Gössel, Ferkel & Co: Tierbabys locken ins Freilichtmuseum Klockenhagen    
Ausflugstipp für Familien: Im Freilichtmuseum Klockenhagen vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst herrscht derzeit Tierbaby-Alarm. Ob auf der Wiese rund um das Freilichtmuseum oder in den Ställen des Denkmalhofes: Auf fünf Hektar verteilt finden Gäste derzeit zwei Kälbchen, elf Sattelsau-Ferkel, ein Ziegenlamm, zwölf Gössel der Rasse Pommerngans, acht Lämmer der Pommernschafe und Küken bei diversen Hühner- und Entenrassen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rügener Hafentage in Sassnitz
Die Rügener Hafentage sind auf der Insel alljährlich Anfang Juli das größte Volksfest mit maritimem Flair. Vom 8. bis 10. Juli ist im Sassnitzer Stadthafen der "Seebär" los. Den Auftakt gibt es am Freitag von 14 Uhr bis früh um 1.30 Uhr mit Musik und Show, mit Schaustellern, Händlern und Imbissbuden. Sonnabend geht es ab 10 Uhr weiter und am Sonntag wird von 11 bis 23 Uhr gefeiert und flaniert.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Usedom Open feiert 10. Jubiläum
Vom 08. bis 17. Juli findet das 10. Usedom Open auf den Tennisanlagen in Karlshagen und Zinnowitz statt. Das internationale Senior-Tennis-Turnier lockt mehr als 500 Teilnehmer und zahlreiche Besucher zum Tennis spielen oder Zuschauen. Das Turnier ist das höchst dotierte in Deutschland. Highlights der Turnierwoche sind die Duelle von Weltranglistenspielern aus Deutschland und Europa.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Use Tube 16
Das Wochenende der jungen Musiker findet in diesem Jahr vom 08.- 10. Juli auf den open Air Bühnen der Kaiserbäder Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin statt. Nach dem tollen Erfolg der letzten Use – Tube Events  können viele junge und junggebliebene Publikumsgäste gespannt sein auf die Fortsetzung in diesem Jahr. Junge kreative Musiker werden mit ihrer Musik gastieren, die sonst nicht alltäglich zu hören ist. Mit viel Dynamik und Leidenschaft wecken die Musiker Emotionen und begeistern das Publikum auch für noch unbekannte eigene Titel.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Klassik am Meer auf Usedom
Ab 7. Juli startet die Reihe Klassik am Meer in die 18. Spielzeit. Geboten wird excellentes Theater in der 750 jährigen evangelischen Koserower Kirche. Das prominente Ensemble aus Berliner Schauspielern um Regisseur Jürgen Kern zeigt jährlich drei Stücke nach klassischen und modernen Vorlagen. 2016 stehen Molliere´s "Der eingebildete Kranke" mit Peter Bause, Lessings "Emilia Galotti" und "Das Wirtshaus im Spessart" mit Ulrich Müller-Hönow auf dem Programm.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Faszination Sommervarieté Rügen
Vorhang auf für Spitzenkünstler des Varietés: Vom 4. Juli bis 23. September sind Freunde von Anmut, artistischen Höchstleistungen, brillanter Magie und umwerfender Comedy ganz herzlich ins "Sommervarieté" Rügen eingeladen. "Unser künstlerischer Anspruch ist, ein echtes Event-Highlight für Kulturinteressierte und Neulinge zu inszenieren. Im Sommer wollen wir Urlauber und Besucher der Insel Rügen und des Ostseebad Binz in Mecklenburg-Vorpommern verzaubern", so Impresario Dimitrij Sacharow.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Familienangebot mit den UBB-Fernbuslinien
Die Fernbuslinien der Usedomer Bäderbahn verbinden wöchentlich Fr., Sa., So. und Mo. die Regionen Usedom, Fischland-Darß sowie Greifswald mit Berlin, Hamburg, Rostock, Schwerin und Wismar. Rechtzeitig zu Beginn der Ferien- und Urlaubszeit bietet die UBB wieder vom 01.07. bis 31.08.2016 das Familienangebot "2 Erwachsene + 2 Kinder" zum Preis von 99,00 € an. Buchen Sie einfach und bequem Ihre Familienfahrt mit den UBB-Fernbuslinien an die Ostsee oder nach Berlin und Hamburg.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


Juni 2016

Kaiserbäder Sportstrand
Ab 24. Juni begrüßen wir Sie wieder am Kaiserbäder Sportstrand mit einem vielfältigen Angebot direkt am feinsandigen Ostseestrand zwischen Ahlbeck und Heringsdorf! Für jeden ist etwas für einen bewegungsreichen Tag am Meer dabei. Treffen Sie sich mit Sportbegeisterten und entdecken Sie neue Sportarten für sich. Ein professionelles Team steht vor Ort bereit und weist Sie gerne ein. Unser Angebot  erstreckt sich vom Stand-up-Paddeling, Volleyball, Yoga, über Beach Soccer, Beach-Handball und Strandgymnastik bis hin zu Nordic Walking, Bauch-Beine-Po, Strandolympiaden und vielem mehr.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Action für Kinder, Auszeit für Eltern
Mit einem Beachkids-Camp für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren lockt der neue Sportstrand in Prerow Gäste auf die Halbinel Fischland-Darß-Zingst. Dahinter verbirgt sich das Angebot einer Tagesbetreuung vom 23. Juni bis zum 3. September jeweils montags bis freitags zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Wild & aufregend: Störtebeker
Insel Rügen: Am 18. Juni ist wieder Premiere für die Störtebeker-Festspiele auf der Naturbühne Ralswiek direkt am Bodden. "Auf Leben und Tod" heißt die neue Inszenierung, die eine weitere Geschichte aus dem Leben des legendären Piratenhauptmanns Klaus Störtebeker erzählt. Wir freuen uns auf viele neue Überraschungen, Stunts und Showeffekte!
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Blues in Binz
Jubliäum: Vom 16. bis 19. Juni wird im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen das 20. "Blue Wave Festival" veranstaltet. Das Thema in diesem Jahr lautet "Bands, die es so nicht mehr gibt". In den letzten 20 Jahren traten beim Festival viele Bands auf, die bis heute auf der Bühne stehen, die sich getrennt und wieder vereint haben, aber auch Gruppen, die es längst nicht mehr gibt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedom: Eine Insel zeigt Rhythmusgefühl und fordert am 11./ 12. Juni auf
Was haben argentinischer Tango und die Tänze "Dei Lieper Winkelschen Danzlühden" gemein? Bewegung, Koordination, Ausstrahlung und jede Menge positive Emotionen sind die Antwort. Die neue Inselveranstaltung soll Tanzbegeisterte animieren und jedermann aufs Parkett bringen: Von Tanz Shows für Kids, über Breakdance- oder Salsa-Workshops bis hin zu Folkloretänzen oder Linedance: Usedom tanzt!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Beachparties Surfbar 8Q
Auch 2016 finden wieder Beachparties an der Surfbar 8Q in Zinnowitz statt. Direkt an der Surf- und Segelschule Sail Away Usedom, am Strandabgang 8Q finden Sie die Surfbar. Die Strandparties waren in den letzten Jahren ein voller Erfolg und so wird auch dieses Jahr wieder eingeladen zum Feiern und Cocktails schlürfen im Sand. Die nächsten Termine für die Beachparties im Überblick:
11. Juni, 25.Juni, 9. Juli
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Public Viewing zur Fußball EM
Vom 10. Juni bis 10. Juli findet das Public Viewing zur Fußball EM am Heringsdorfer Strand statt. Strand statt Tribüne! Alle Fußballbegeisterten können die Spiele zur Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich live und in einzigartiger Atmosphäre am Kaiserbäder Fußballstrand, neben der Heringsdorfer Seebrücke erleben. Die Spiele werden auf einer 32 m² großen LED Videowand, in der Ostsee, übertragen. Seien Sie dabei und fiebern Sie mit – unmittelbar am Meer im feinsandigen Ostseestrand! Der Eintritt ist kostenfrei.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Aktiv & anders: Fun Run Sellin
Beim Beach FUN RUN Sellin fordern die abenteuerlichsten Hindernisse die Läuferinnen und Läufer heraus. Am 4. Juni fällt um 10 Uhr der Startschuss für diesen außergewöhnlichen Hindernislauf am Strand, im Wald und teilweise in der Ostsee. Anfeuern ist erwünscht!
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)


Mai 2016

Das perfekte Bild: Umweltfotofestival horizonte zingst
Fotoschauen, Workshops und ein Fotomarkt: Vom 28. Mai bis zum 5. Juni findet das Umweltfotofestival "horizonte zingst" statt. Neun Tage lang steht an der Ostseeküste die Fotografie im Fokus. Die Veranstaltungsreihe ist längst zu einer Institution in der Fotoszene geworden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

13. Internationales Holzfällersymposium
Vom 23. - 28.Mai findet im Kulturhauspark in Zinnowitz das 13. Internationale Holzfällersymposium statt. 18 Holzbildhauer aus Deutschland und der Schweiz heißen Sie zum diesjährigen Holzfällersymposium unter dem Motto Lebensringe willkommen. Lassen Sie sich beim Speedcarving beeindrucken und bewundern Sie Holzskulpturen im Zinnowitzer Kulturhauspark.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Vom 20. bis 28. Mai eröffnet Usedom die Radsaison
Die 3. Auflage der neuntägigen Radtouren-Serie "Usedom radelt an" präsentiert den Gäste die facettenreiche Insel bei verschiedensten Touren: Ob auf den Spuren von Feiningers Motiven, zur verträumten Halbinsel Gnitz, am Achterwasser entlang oder auf dem Ostseeküstenradweg. Highlight ist die aus allen Seebädern der Insel plus Wolgast startende Sternfahrt nach Koserow am 28. Mai.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Neues im UBB-Regionalbuslinienverkehr
Ab 14.05.2016 gilt der Sommerfahrplan der UBB. Ab dann fahren die Regionalbusse der Kaiserbäderlinie in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr täglich im 30-Minuten-Takt zwischen Bansin und Ahlbeck. Zusätzlich wurden die Anschlussmöglichkeiten zwischen Bus und Bahn am Bahnhof Heringsdorf verbessert und aufeinander abgestimmt.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Radwoche auf Rügen
Vom 14. - 22. Mai werden auf Wittow wieder verschiedene geführte und individuelle Radtouren angeboten. Die Touren sind auch für Anfänger geeignet. Fahrräder und E-Bikes können ausgeliehen werden - also keine Ausreden, dabei sein ist alles!
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

17. Internationales Kleinkunstfestival Internationales Kleinkunstfestival Usedom
Das Internationale Kleinkunstfestival findet dieses Jahr vom 13. bis 16. Mai an der Heringsdorfer Promenade und auf der Insel Usedom statt. Lassen Sie sich verzaubern durch die große Welt der "kleinen" Kunst! Bereits zum 17. Mal wird die Sonneninsel Usedom zum Treffpunkt von Künstlern aus aller Welt. Zauberer, Jongleure, Comedians und Artisten aus mehr als 20 verschiedenen Ländern besuchen die Insel und stellen sich den scharfen Augen der Fach- und der Schülerjury.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Fischerfest Zempin
Am Samstag den 07. Mai findet am Kurplatz in Zempin ab 14 Uhr das Zempiner Fischerfest statt. Es werden allerlei Köstlichkeiten aus Ostsee und Achterwasser angeboten – ob frisch auf den Tisch, im Brötchen, geräuchert, gebraten oder gekocht, es bleiben keine Wünsche offen. Machen Sie mit bei Spiel und Spaß für Klein und Groß und probieren Sie sich bei der Erlebnisfischkistenrollbahn aus oder versuchen Sie sich beim Bernsteinschleifen und Basteln.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Grand Schlemm auf Usedom
Ein Tisch mit Meerblick ist jedem der Teilnehmer des 11. "Grand Schlemm" am 7. Mai sicher. Bei der fünf Kilometer langen kulinarischen Strandwanderung von Ahlbeck über Heringsdorf bis nach Bansin, zugleich eine der wohl ausgefallensten Gourmet-Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern, kreieren Inselköche an insgesamt zehn Stationen aromatische Hochgenüsse, die schon beim bloßen Anblick das Feinschmecker-Herz höher schlagen lassen. Gespeist wird an gedeckten Tafeln mit Porzellangeschirr genau wie im Restaurant – der Unterschied ist, dass die Füße sich beim Essen in den feinen weißen Sandstrand graben und die Gourmets von einer frischen Meeresbrise umgeben sind. Los geht es um 13.00 Uhr an der Ahlbecker Seebrücke.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Bilder im Meer
Vom 06. Mai bis 07. September 2016 finden erstmals an der Heringsdorfer Seebrücke die Open Air Fotoshows "Bilder im Meer" statt. Spektakuläre Fotografien der Insel Usedom werden in einer einzigartigen Kulisse im Meer präsentiert. Sehen Sie wunderschöne Aufnahmen von Naturschauspielen, Usedomer Originale, Romantik und die Tierwelt der Insel. Machen Sie es sich am Ostseestrand gemütlich und lassen Sie sich auf eine Reise über die Insel Usedom entführen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Putbus Festspiele auf Rügen
"Klassische Musik und junge Künstler" – ein wunderbares Motto und eine hervorragende Kombination, um die Sphären der Musik und des Theaters immer wieder neu zu entdecken.  Die PUTBUS-FESTSPIELE machen dies auf ganz besondere Weise in der Zeit vom 5. bis zum 21. Mai 2016 möglich.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Rügen Classics
Vom 5. bis zum 7. Mai findet die beliebte Oldtimer Rallye zum 15. Mal auf der Insel Rügen statt. Die Klassiker starten jeden Tag von einem anderen Ort und Zuschauer haben ausreichend Gelegenheit  chromblitzende Schönheiten zu  fotografieren.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)


April 2016

Erster Kur- und Heilwald Deutschlands entsteht auf Usedom
Bei Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom entsteht Deutschlands erster "Kur- und Heilwald". Geplant sind vier Therapiestationen im Heringsdorfer Wald, die in Verbindung mit der Waldatmosphäre zur Linderung von Herz-Kreislauf-Problemen, Atemwegs-  und neurologischen Erkrankungen beitragen sollen. Mit dem Vorhaben sichere sich sowohl die Gemeinde Heringsdorf als auch das Land ein Alleinstellungsmerkmal im Gesundheitstourismus, so Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Modernisierter Reit-, Kutsch- und Radweg im Darßwald eröffnet
Im Darßwald im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist ein modernisierter Reit-, Kutsch- und Radweg entstanden. Der Weg verbindet ab sofort den Norden und Süden des knapp 6.000 Hektar großen Waldgebiets auf einer wassergebundenen Decke aus Naturstein. Damit passt er sich ins Landschaftsbild des Waldes ein und macht ein komfortables Fahren und Reiten möglich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kultur trifft Genuss in Rostock und Warnemünde
Am 16. April können Gäste Kultur und Kulinarik in einem erleben und zwar bei der sechsten Auflage von "Kultur trifft Genuss". Dabei handelt es sich um ein Rostocker Theatererlebnis, bei dem der Gast aus zehn teilnehmenden Restaurants das wählt, in dem er seinen Abend verbringen möchte. Während das extra für die Veranstaltung kreierte Menü zusammen mit ausgewählten Getränken serviert wird, zeigen Schauspieler des Volkstheaters Darbietungen unterschiedlicher Genres. Am 12. November findet das kulinarische Ereignis in zehn Restaurants im Seebad Warnemünde statt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

4. Wanderfrühling auf Rügen
Rund 70 kostenfreie Aktivangebote auf Deutschlands größter Insel erleben: Deutschlands größte Insel lädt vom 15. bis 24. April zum 4. Rügener Wanderfrühling ein. Knapp 70 kostenfreie Wander- und Aktivangebote – zu Fuß oder per Rad – stehen Gästen dabei zur Auswahl.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedomer Literaturtage
Von einer Liebeserklärung an Venedig bis zur Rettung der Welt – die 8. Usedomer Literaturtage erkunden vom 6. bis 9. April 2016 die Liebe. Im maritimen Ambiente der "Drei Kaiserbäder" lesen herausragende Schriftsteller wie Donna Leon, Martin Walser und Peter Sloterdijk aus ihren neuesten Werken.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Auf die Schippe, fertig, los!"
Sandburgenwettbewerb geht in die dritte Runde: Mit dem dritten großen Sandburgenwettbewerb starten die Ostseebäder Insel Poel, Rerik, Kühlungsborn, Börgerende und Graal-Müritz gemeinsam in die Urlaubssaison 2016.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Urlaub mit Hund auf Usedom
Sie möchten gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner den Urlaub verbringen? Dann sind Sie auf Usedom genau richtig. Ausgewiesene Hundestrände laden zum Toben und Baden ein, die herrliche Natur im Usedomer Achterland eignet sich perfekt für ausgiebige Spaziergänge und in hundefreundlichen Unterkünften sind Sie mit Ihrem tierischen Freund herzlich willkommen. Usedom Tourismus GmbH legt neue Hundebroschüre vor.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


März 2016

Anmeldung zum Usedom Marathon
In diesem Jahr findet der 37. Usedom Marathon & Halbmarathon am 03. September statt. Vom polnischen Swinemünde geht's einmal quer über die Insel bis nach Wolgast. Melden Sie sich noch bis 31.03. an und sichern Sie sich Ihren Anmelderabatt!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Sandskulpturen Festival Usedom  Sandskulpturen Festival Usedom
Am 26. März startet das Sandskulpturen Festival zum 3. Mal auf der Insel Usedom. Bis 06. November können Sie täglich auf 4.000 m² bis zu 7 m hohe Sandfiguren aus insgesamt 9.500 Kubikmetern Spezialsand betrachten. Thema des Sandskulpturenfestivals ist dieses Jahr „Reise um die Welt“. Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten aus aller Welt, geformt aus Sand, im Seebad Ahlbeck.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Neue Usedom App
Ab 25.03. wird die neue offizielle Usedom App in den App Stores für Android und Smartphones zum Download bereit stehen. Entdecken Sie Ausflugsziele, Geheimtipps, Reiseangebote, erhalten Sie aktuelle Nachrichten über Ihre Lieblingsinsel, finden Sie Veranstaltungen auf Usedom, Fahrradverleihstationen, Restaurants und vieles mehr.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Karls Erlebnis-Dorf in Koserow auf Usedom eröffnet    
Den Freizeitpark "Karls Erlebnis-Dorf", in dem große und kleine Gäste interaktiv am Landleben teilhaben können, gibt es ab sofort auch in Koserow auf der Insel Usedom. Zu den rund 40 Attraktionen im Außenbereich gehören unter anderem ein Kinderbauernhof mit Ponyreiten, eine Kartoffelsackrutsche und eine Traktorbahn. Im Innenbereich wird das Erlebnisangebot durch einen Indoor-Spielplatz ergänzt. Auf einem Bauernmarkt können Gäste regionale Produkte wie Brot und Marmeladen erwerben sowie in der Bonbon- oder Schokoladenmanufaktur erleben, wie die hausgemachten Produkte entstehen. Zudem werden ein umfangreiches Gastronomieangebot sowie regelmäßige, saisonale Veranstaltungen geboten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Knisterndes Vergnügen: Osterfeuer am Strand erleben
Die Osterfeuermeile am Binzer Strand auf Rügen am 26. März bietet Gästen und Rüganern jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, den Abend des Ostersamstags bei Musik, Unterhaltung und Kulinarischem zu verbringen. Ab 19.00 Uhr werden etwa 20 Osterfeuer, die für dieses Spektakel am Wasser aufgebaut wurden, entzündet. Sie erleuchten einen zweieinhalb Kilometer langen Abschnitt des Binzer Strandes.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Musik und lebendige Geschichte: Kulturelles zu Ostern
Auch kulturell wird zwischen Ostsee und Seenplatte an Ostern einiges geboten. Bereits zum 15. Mal finden vom 25. bis zum 28. März die "Internationalen Zingster Klaviertage" im Ostseeheilbad Zingst statt. An unterschiedlichen Spielorten wird hier die Vielseitigkeit des Instruments gefeiert. Die Bandbreite ist groß und reicht vom klassischen Klavierkonzert über Boogie-Woogie und zeitgenössischen Jazz bis hin zu Comedy.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Bummeln und Staunen: Ostermärkte im Nordosten
Vom 18. März bis zum 4. April präsentiert der Rostocker Ostermarkt zwischen Kröpeliner Tor und Neuem Markt Kulinarisches, Kunsthandwerk, Ostergeschenke und Fahrgeschäfte. Außerdem gibt es das größte Osterei in der Hansestadt zu bewundern, das alle Besucher bemalen dürfen. Geöffnet ist der Markt von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr und sonntags von 11.30 Uhr bis 19.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ostermarkt in Boltenhagen
Künstler aus ganz Deutschland präsentieren von Ostersamstag bis Ostermontag handgemachte Gebrauchs- und Dekorationskeramik beim Töpfer- und Ostermarkt im Ostseebad Boltenhagen. Zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr können Besucher auf der Promenade an der Seebrücke die Töpferkunst bestaunen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ostern auf der Sonneninsel Usedom
Ostern auf Usedom ist ein Fest für die ganze Familie. Von Karfreitag, den 25.03. bis Ostermontag, den 28.03.2016 finden zahlreiche Eiersuchaktionen, Osterfeuer und vieles mehr auf der Insel statt. Die Oster-Veranstaltungen im Überblick:
27.03. "Karlchens Ostereierei", Karlshagen
26.03. Osterfeuer, Trassenheide
26.03. Osterfeuer und Osterbasar, Zempin
26.03. Osterfeuer, Koserow
26.03. Osterfeuer mit DJ Günni, Loddin
26.03. Osterfeuer, Ückeritz
27.03. Osterfeier, Forstamt Neu-Pudagla
26.03. Traditionelle Osterwanderung, Bansin & Heringsdorf
26.-27.03. "Ostern am Meer", Ahlbeck
26.-28.03. "16. Spielfest - Spiel(t)raum am Meer", Heringsdorf
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Spirit of SmokieWolgast
Am 25.03. findet in Wolgast im Hotel Kirschstein ein Konzert zu Ehren der legendären Band Smokie statt. Smokie zählte in den 1970er Jahren zu den populärsten Bands. Graham Kearns, Dean Alan Barton und Andy Whelan lassen sie auf ihrer Acoustic-Tour wieder auferstehen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

 

Ostern fällt der Startschuss für das Jahresthema "Kraken und Konsorten" in Stralsund
Meeresmuseum und Ozeaneum zeigen die Welt der Kopffüßer / Einführungsvortrag am 17. März
Ab Ostern 2016 widmen sich das Strasunder Ozeaneum und das Meeresmuseum den Kopffüßern. "Kraken und Konsorten" heißt das neue Jahresthema, das die meist sehr scheuen Tiere näher beleuchtet. Auf dem Programm stehen unter anderem Fachvorträge, Fossilienausstellungen und neu produzierte Podcasts für Kinder, die in die Welt der Kopffüßer entführen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sandskulpturen Festival 2016 auf Rügen
Vom 12. März bis 06. September 2016 hat das Sandskulpturenfestival auf der Festwiese in Binz täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet. Das Indoor- Event für die ganze Familie steht dieses Jahr unter dem Motto Faszination Natur.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Usedomer Heringswochen
Vom 05. März bis 09. April finden die Usedomer Heringswochen auf der Insel statt. Genießen Sie das "Silber der Ostsee" in den teilnehmenden Restaurants. Der Heringsteller eines jeden Teilnehmers wird durch eine Jury bewertet und nimmt am Rennen um den "Goldenen Hering", den Siegerpreis, teil.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Ein Fest für den Fisch: Wismarer Heringstage    
Gebraten und gerollt: Zum 14. Mal finden auf Initiative des Hanseatischen Köcheclubs „Wismarbucht“ die Wismarer Heringstage statt. Vom 5. bis 20. März gibt es das "Silber des Meeres" in vielen Variationen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Saison 2016: Höhepunkte auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
Jazz, Cartoons und jede Menge Natur: Inszenierte Seebrücken, imposante Fotokulissen, mitreißende Musik-Events: Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst haben sich neun Veranstaltungsreihen etabliert, die jährlich ein begeistertes Publikum anlocken. Die Kulisse bildet der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der Fotografen Motive und Naturliebhabern eine Vielzahl an Entdeckungen bietet. Hier eine Übersicht an Veranstaltungen:
19. März - Lichtertanz der Elemente - Zingster Seebrücke
28. Mai bis 6. Juni - horizonte zingst - Fotoschauen, Workshops und ein Fotomarkt
24.bis 26. Juni - Ahrenshooper Jazzfest
18. Juni bis 18. September - Cartoonair am Meer
1. Juli bis 3. September - Naturklänge 2016 - Konzertreihe
7. bis 11. September - Ahrenshooper Filmnächte
5. bis 9. Oktober - Darßer NaturfilmFestival 2016
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Jahreshöhepunkte 2016 auf Rügen
Vor der Kulisse atemberaubender Aussichten und verwunschener Landschaften finden auch in diesem Jahr wieder vielseitige Veranstaltungen auf Rügen statt.
Eine Auswahl der Termine:
15 bis 24. April: 4. Rügener Wanderfrühling
April: 17. Thiessower Deichlauf
Mai: 8. Binzer Halbmarathon, 21. Binzer Promenaden- und Crosslauf, Tag des Sports in Bergen
Juni: Beach-Cup in Binz, Jasmund-Cup Kielbootregatta
Juli: smart beach tour Binz, 18. Ostseestrandpokal Thiessow, Wittower Surf & Kite-Testival, Sundschwimmen, Inselschwimmen Rügen-Hiddensee
August: Glowe-Trotter Beach Volleyball Cup Glowe, Vilmschwimmen
September: 3. Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen, Baltic-Outrigger Callenge rund Rügen, 10. Baaber Heidelauf, 21. Nonnenseelauf
Oktober: 4. Rügener Wanderherbst, 6. Kap-Arkona-Aquamaris-Lauf, Tour d’ Allée
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)


Februar 2016

Eis Arena Insel Usedom
Noch bis 06. März können Sie auf der Eislaufbahn in Heringsdorf, direkt an der Promenade hinter der Düne Ihre Runden drehen. Auch Eisstockschießen ist hier möglich.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Baltic Lights
Erleben Sie vom 19.-21.02. das nördlichste Schlittenhunderennen Deutschlands auf Usedom, entlang der 3 Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Schauspieler Till Demtrøder lädt zum Charity-Schlittenhunderennen auf die Ostseeinsel ein. Seien Sie dabei und erleben Sie hunderte Huskys in der Usedomer Winteridylle, gepaart mit traditionellen Biikefeuern.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Musical "Fame" im Februar auf der Großen Bühne
Das Musical "Fame" ist ab 18. Februar 2016 en suite mit 16 Vorstellungen im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin zu erleben. Schauspieldirektor Peter Dehler erzählt mit seinem Ensemble das Schicksal von zehn Jugendlichen, die sich an der High School of Performing Arts in New York ihren Traum erfüllen wollen: Sie wollen als Schauspieler, Tänzer oder Sänger zu Ruhm kommen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Eis in Flammen
Am 06. Februar findet in Zinnowitz am Strand "Eis in Flammen" statt. Erleben Sie Ice Carving und eine Feuershow der besonderen Art. Schauen Sie den Bildhauern bei der Entstehung von Disney Figuren aus Eis über die Schultern.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Lebendiges Zeitzeugnis: Multimediale Ausstellung "#25Jahre – 52 Gesichter" auf Rügen    
Am 6. Februar ab 15.00 Uhr wird im Kronprinzenpalais in Putbus auf Rügen die multimediale Ausstellung "#25Jahre – 52 Gesichter" eröffnet. Gezeigt werden Bilder und Kurzfilme, die im Rahmen der gleichnamigen Jahreskampagne Rügens 2015 zum 25-jährigen Jubiläum der deutschen Einheit entstanden sind. Für diese haben 52 Inselbewohner ihre ganz persönlichen Erlebnisse der Wende vorgestellt und damit ein multimediales und emotionales Zeitzeugnis geschaffen, das nun in Form einer Ausstellung hörbar und sichtbar wird. Anhand von Bildern und Videos, die die Biografien der Inselbewohner nachzeichnen, können sich Besucher ein Bild davon machen, wie sich das Leben von Ummanz bis Hiddensee in der DDR gestaltete und wie es für die einzelnen Menschen im vereinten Deutschland weiterging. Die Ausstellung ist bis zum 14. Februar täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Eisbade-Events auf Usedom
Im Februar erwarten Sie auf der Insel Usedom wieder verschiedene Eisbade-Events. Seien Sie dabei und stürzen Sie sich in die eisigen Fluten. Oder schauen Sie einfach nur den Wagemutigen zu.
06.02.: Märchenhaftes Eisbaden in Trassenheide
13.02.: 22. Usedomer Winterbadespektakel "Zauber der Manege" in Ahlbeck
27.02.: 13. Koserower Winterbaden in Koserow
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Schausektionen, Experimente und Schildkrötenfütterungen
Winterferienspaß im Ozeaneum und Meeresmuseum Stralsund    
Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund bietet vom 1. bis 12. Februar 2016 ein spannendes Aktionsprogramm für Ferienkinder und ihre Begleitung. Die Zusatzangebote sind kostenfrei für Besucher mit gültigem Museumsticket.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Januar 2016

Tropenexpedition und Glühwürmchentour im Rostocker Zoo
Vom  30. Januar bis zum 14. Februar lädt der Rostocker Zoo zu spannenden Winterferienaktionen ein: Immer montags geht es um 17.00 Uhr ausgestattet mit einer Taschenlampe auf Glühwürmchentour. Beim Tierpfleger-Schnupperkurs dreht sich mittwochs ab 10.00 Uhr alles um die tierischen Bewohner im Darwineum, während kleine Entdecker bei einer nächtlichen Tropenexpedition immer freitags um 17.00 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Zoos werfen können. Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter der Rufnummer  0381 2082179 erforderlich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Katerbaden und Ponyreiten: Warnemünder Wintervergnügen    
Erlebnis-Wochenende für die ganze Familie vom 29. bis 31. Januar 2016
Fasching der Eisbader, Pferderennen am Strand, Leuchtturm-Rock: Vom 29. bis zum 31. Januar wird im Seebad Warnemünde das Wintervergnügen veranstaltet. Gäste erleben ein abwechslungsreiches Programm beim "Strandvergnügen" unterhalb des Teepotts am Strandblock eins sowie beim "Wintermarkt" am Leuchtturm und entlang der Promenade.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Fotowettbewerb "Heartbeat of Nature" gestartet    
Die "Erlebniswelt Fotografie Zingst" sucht im Rahmen des Naturfotowettbewerbs "Heartbeat of Nature" die besten Naturfotos des Jahres 2016. Neben der Schönheit der Natur soll in den Bildern auch die Bedrohung und Schutzbedürftigkeit von Arten und ihrer Lebensräume gezeigt werden. Bis zum 30. Juni 2016 können Hobbyfotografen ab 16 Jahren ihre Naturfotografien einsenden und mit etwas Glück wertvolle Sachpreise gewinnen oder mit ihrem Foto Teil einer Ausstellung auf der Foto-Messe "photokina 2016" in Köln werden. Jeder, der mitmachen möchte, kann sich auf www.heartbeatofnature.com registrieren und bei einer Teilnahmegebühr von fünf Euro Bilder jedes Kameratyps hochladen. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury von Fotoexperten, zum ersten Mal findet in diesem Jahr außerdem ein "Publikumsvoting" statt, das durch eine Ranking-Liste online verfolgt werden kann.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Winterstrandkorbfest und WM im Strandkorbtragen
Vom 22.-24.01. findet in Zinnowitz erneut die Weltmeisterschaft im Strandkorbtragen statt. Seien Sie dabei beim Winterstrandkorbfest in Zinnowitz und erleben Sie am Strand unterhalb der Bernsteintherme Spaß für die gesamte Familie, unter anderem mit der jährlichen Weltmeisterschaft im Strandkorbtragen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Aus Tradition: Wiecker Kunstauktion an Neujahr auf Fischland-Darß-Zingst
Seit mittlerweile 15 Jahren beginnt das neue Jahr auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit Kunst. 130 Kunstwerke werden am 1. Januar um 15.00 Uhr bei der Wiecker Auktion im gleichnamigen Ort auf dem Darß versteigert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Im Direktflug auf die Sonneninsel Usedom
Auch 2016 geht's wieder im Direktflug auf die Sonneninsel Usedom. Von April bis Oktober fliegen Sie immer samstags ganz entspannt und non-stop von Stuttgart, Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Dortmund direkt nach Heringsdorf. Einsteigen, abheben und nur 2 Stunden später liegen Sie schon am Strand. Aus der Schweiz fliegen Sie von Zürich nach Heringsdorf und von Bern via Basel.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


Dezember 2015

Silvester auf der Insel Usedom
Was kann es schöneres geben, als Silvester direkt am Ostseestrand bei sternenklarem Himmel zu verbringen? Jedes Jahr zieht es Zehntausende zum Jahreswechsel an den Strand, um ein kilometerweites Feuerwerk zu sehen. Silvesterpartys finden in den Hotels, Restaurants oder in beheizten Zelten direkt am Strand statt. Erleben Sie Silvester am Meer in Karlshagen, eine Kindersilvesterparty mit Feuerwerk in Trassenheide, die Silvesterparty "Zeitreise" in Zinnowitz, ein Silvesterfeuerwerk für die ganze Familie in Koserow, eine Silvesterfeier mit Kinder- und Höhenfeuerwerk in Ückeritz oder Silvester am Meer in den "3 Kaiserbädern".
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Wintermarkt in Zinnowitz
Auf dem Seebrückenvorplatz in Zinnowitz findet vom 28.12.2015 bis 03.01.2016 der Wintermarkt statt. Genießen Sie die Köstlichkeiten auf dem Zinnowitzer Wintermarkt täglich ab 10 Uhr bei Party- und Stimmungsmusik mit den "Matrosen in Lederhose" oder die deutsche Schlagerwelt mit dem Duo "Anonym". Am 30.12. geht es dann 14 Uhr zum gemeinsamen Winterbaden in die eisigen Fluten der Ostsee, bevor am 31.12. die große Silvesterparty steigt. Am 01.01. erwartet Sie ab 11 Uhr ein Frühshoppen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Weihnachtsbad in der Ostsee
Mit einem besonderen maritimen Ritual stimmt sich das Seebad Warnemünde auf die Festtage ein. Am Vormittag des 24. Dezember um 10.00 Uhr begeben sich die Eisbader des Vereins "Rostocker Seehunde", die von September bis April Saison haben, am Strand unterhalb des Hotels Neptun in die kalten Fluten der Ostsee.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mit dem Stadtförster durchs Revier Rostocker Heide
Wandern und musizieren: Eine weihnachtliche Wanderung mit dem Stadtförster durch das Naturschutzgebiet Rostocker Heide erwartet Besucher am 17. Dezember.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Die letzte Ausfahrt der Fischer
Wie feiert der Seemann Weihnachten? Auf dem Meer, genauer gesagt in der Wismarbucht. Hier wird am 13. Dezember die Seemannsweihnacht mit Lichterfahrt veranstaltet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Wolgaster Weihnachtsmarkt
Vom 11. bis 13.12.2015 findet jeweils von 11 bis 20 Uhr im Herzen der historischen Altstadt der Herzogstadt Wolgast der Weihnachtsmarkt statt. Erleben Sie ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Blechbläsern, Kinderchor und Ankunft des Weihnachtsmannes. Auf welchem Gefährt wird er dieses Jahr auf den Rathausplatz kommen? Für die Kinder werden Fahrgeschäfte aufgebaut und für die Großen wie auch die Kleinen gibt es zahlreiche Stände mit allerlei Leckereien. Im Museum Kaffeemühle kann bei der Weihnachtsbäckerei geholfen oder weihnachtlichen Geschichten gelauscht werden.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

"Engel, Licht und Meer" im Ostseebad Binz
Eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre vermittelt auch der Weihnachtsmarkt "Engel, Licht und Meer", der vom 10. bis zum 13. Dezember im Ostseebad Binz auf Rügen veranstaltet wird. Neben dem hell erleuchteten Kurpark erwarten die Besucher unter anderem eine Kindereisenbahn, ein Streichelzoo und Porzellanmalerei.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Nikolausmarkt auf UsedomNikolausmarkt auf Usedom
Vom 04.12.15 bis zum 06.12.15 lädt der alljährlich stattfindende Nikolausmarkt vom DAS AHLBECK HOTEL & SPA mit regionalem Kunsthandwerk und weihnachtlichen Leckereien ein.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Klein und fein: Weihnachtsmärkte in und um Schwerin
Neben dem großen Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt haben sich in den letzten Jahren eine Reihe kleiner und feiner Märkte in der Region Mecklenburg-Schwerin etabliert, die sich durch eine besondere Atmosphäre auszeichnen – sei es die umgebende Architektur, Produktkonzept der Stände oder die Aufnahme regionalgeschichtlicher Aspekte.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Advents- und Weihnachtsmärkte auf Fischland-Darß-Zingst
Zur Advents- und Weihnachtszeit verwandeln sich die Orte der Halbinsel in märchenhafte Dörfchen, festlich beleuchtet und malerisch gelegen an der rauhen, wilden Ostsee. In fast jedem Ort können Sie im Dezember einen kleinen, feinen Markt mit Kunsthandwerk, regionalen weihnachtlichen Speisen, Musik uvm. erleben.  
1. – 4. Advent (jeweils Sa./ So.) | 15.00  – 19.00 Uhr | THE GRAND Ahrenshoop: 1.THE GRAND Weihnachtsmarkt auf dem Sonnendeck, am 24.12. von 12.00 – 16.00 Uhr, vom 25.-27.12. von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

04.-06.12.2015 | 11.00 – 20.00 Uhr | Kloster Ribnitz: Weihnachtsmarkt im Klosterhof
Sonntag  nur 11.00 – 18.00 Uhr

05./06.12.2015 | 11.00 – 17.00 Uhr | Vineta Museum Barth
Traditioneller vorweihnachtlicher Handwerkermarkt

05.12.2015| Darßer Arche in Wieck: Weihnachtsmarkt mit Kinderschminken, Basteln, Kunsthandwerk

12.12.2015 | Borner Hof in Born: Weihnachtstreff im "Borner Hof"

12.12.2015 | 13.00 - 19.00 Uhr | Ribnitzer Innenstadt: Advent in den Höfen
Geschäfte und Einrichtungen öffnen am 3. Adventwochenende ihre weihnachtlich gestalteten Innenhöfe.

12.12.2015 | 14.00 - 17.00 Uhr | Dorfkirche Dierhagen : Dierhäger Adventsmarkt

18.-20.12.2015 | ab 11.00 Uhr | Marktplatz Barth: Barther Weihnachtsmarkt

27.- 31.12.2015 | tgl. ab 10.00 Uhr | Strand Dierhagen: "Zwischen den Jahren"
Auf dem Plateau/ Strandaufgang 15, mit Grill, Mutzen, Glühwein & Musik

27.12.2015 - 03.01.2016 | tgl. 12.00 - 20.00 Uhr | Freilichtbühne Zingst: »Zingster WinterZauber«
Kuppelzeltmarkt mit kulinarischen und frischen Köstlichkeiten, regionalen Produkten, täglich wechselndem Kinderprogramm, abends Live Musik, Öffnungszeiten am 31.12.: 12.00 – 01.00 Uhr

28.-30.12.2015 | 12.00 – 17.00 Uhr | Wiese vor der Alten Schule: Ahrenshooper Wintervergnügen

30.12.2015 | 14.00 -18.00 Uhr | Evangl. Kirchgemeinde Prerow: Wintermarkt
Stände mit frischen Waffeln, Glühwein und Bratwurst, Händlerstände mit Kunsthandwerk.

30.12.2015 | THE GRAND Ahrenshoop: 2. Kunsthandwerkermarkt
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


November 2015

Adventsritt zum Ostseestrand
Zur Adventszeit haben die Bernsteinreiter in Hirschburg nahe der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein besonderes Angebot geschnürt: Adventsausritte an die Ostsee mit anschließendem Glühweintrinken. Vier Termine stehen zur Auswahl: 29. November, 6., 13. und 20. Dezember. Los geht es jeweils um 10.30 Uhr auf dem Gelände der Bernsteinreiter.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Hansestadt Rostock: Der größte Weihnachtsmarkt des Landes
Rostocks historisches Stadtzentrum erstrahlt zur Weihnachtszeit im festlichen Lichterglanz. Die stimmungsvolle Kulisse zwischen Neuem Markt und Kröpeliner Tor lädt vom 23. November bis 22. Dezember die ganze Familie täglich zum Bummeln, Schlemmen und Genießen ein. Etwas abseits der belebten Einkaufsstraße, am Kloster zum Heiligen Kreuz, versetzen derweil Kunsthandwerker und Gaukler Besucher auf dem historischen Weihnachtsmarkt in längst vergangene Zeiten. Zu mittelalterlichen Klängen gibt es hier Theateraufführungen sowie deftige Speisen und Honigwein. Skandinavisch geht es auf dem Universitätsplatz zu. Die nordischen Nationen präsentieren sich hier mit traditionellem Kunsthandwerk aus ihrer Heimat und wärmendem Glögg. Zu den kulturellen Höhepunkten zählt das Weihnachtssingen der Rostocker Chöre, die am 20. Dezember über die gesamte Innenstadt verteilt ihre Stimmen erheben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

4. Jazzromanze
Einen Hochgenuss für Jazzliebhaber bietet die 4. Jazzromanze in Zinnowitz. Verwöhnen Sie vom 20. bis 25.11. Ihre Ohren mit feinster Jazzmusik. Erleben Sie Konzerte mit "ten stings & more", der Köstritzer Jazzband, Horst Bohl und sein Saxophon, Andrej Hermlin und Band und viele mehr.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Feuerwerk der Genüsse in Heiligendamm
Feinschmecker aufgepasst: Am 14. November 2015 lädt Sternekoch Ronny Siewert unter dem Titel "Siewert und Friends" zum dritten Mal zum Gourmetgipfel nach Heiligendamm ein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kultur trifft Genuss
Das Theater kommt zum Gast: Am 14. November können Gäste Kultur und Kulinarik in einem erleben und zwar bei der fünften Auflage von "Kultur trifft Genuss". Dabei handelt es sich um ein Warnemünder Theatererlebnis, bei dem der Gast aus zehn teilnehmenden Restaurants das wählt, in dem er seinen Abend verbringen möchte.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kühlungsborner Gourmet Tage
Kühlungsborn kocht: Eine kulinarische Reise durch das Ostseebad können Freunde der gehobenen Küche vom 6. bis 29. November 2015 bei den 10. Kühlungsborner Gourmet-Tagen in acht Hotels des Ostseebades erleben, darunter im neuen "Tillmann Hahn´s Gasthaus", wo der gleichnamige Sternekoch hinter dem Herd steht.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Happy Hour im Ozeaneum und Meeresmusem Stralsund
Den Feierabend im Ozeaneum ausklingen lassen? Im Herbst die tropischen Aquarien im Meeresmuseum bestaunen? Ab 2. November bieten beide Stralsunder Museen die Happy Hour-Aktion an. Jeweils zwei Stunden vor Museumsschließung gilt reduzierter Eintritt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mit der Kutsche durch den Winterwald
Machen Sie eine Kremserfahrt (Kutsche für ca. 10-12 Personen, 2 Zugpferde) vom Bernsteinweg Prerow  in Richtung Leuchtturm Darßer Ort (Haltestelle Nothafen) – hinein in die Kernzone des wunderschönen winterlichen Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft! Es ist herrlich und Sie erfahren gleichzeitig ein wenig über die Entstehung des Nationalparks, bis Sie am Ende der Fahrt mit einem herrlichen Blick am winterlichen Weststrand belohnt werden! Tipp: Warm anziehen und: gerne Glühwein mitnehmen zum Warmhalten! Linienfahrten November bis Mai von Freitag bis Sonntag immer um 11 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Oktober 2015

Wellnesswochen auf Usedom
"Winterfrische statt Winterblues" ist das Motto der Usedomer Wellnesstage, die vom 31. Oktober bis zum 28. November auf Deutschlands zweitgrößter Insel veranstaltet werden. Der Startschuss fällt am 31. Oktober am Strand von Heringsdorf mit dem inzwischen traditionellen Wassertreten. Mutige waten dabei in der herbstlich-kalten Ostsee, dürfen sich jedoch danach in der Strandsauna aufwärmen. Weitere Höhepunkte der Wellness-Wochen sind ein Nordic-Walking-Day am 14. November sowie eine Wellness-Schatzsuche am Strand von Zinnowitz am 28. November, bei der Gäste die eine oder andere Überraschung am Ostseestrand finden können.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Erste Rügener Woche der Nachhaltigkeit
Vom 24. bis 31. Oktober: Gemeinsames Bäumepflanzen, geführte Wanderungen in die faszinierenden Naturlandschaften der Insel, Mit-Mach-Werkstätten für die ganze Familie, Safaris zu den ungewöhnlichsten Landschaftspflegern – den Wasserbüffeln, eine Kinderuni sowie die Konferenz des regionalen Genusses und vieles mehr gibt es in der Woche der Nachhaltigkeit zu erleben.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Wildwochen Bergfest
Zum Bergfest der Wildwochen am 24.10.2015 sind Sie herzlich zum Forsthaus Damerow eingeladen. Ab 11 Uhr werden hier im Klimawald Bäume gepflanzt mit der musikalischen Begleitung der Wolgaster Jagdhornbläser. Jeder Käufer eines Jungbaumes erhält eine Waldaktie und kann selbst Hand anlegen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Usedomer Wildwochen
Auch in diesem Herbst werden sich die Küchenchefs Usedoms von ihrer "wilden" Seite zeigen: Vom 17. Oktober bis 1. November 2015 locken die alljährlichen Wildwochen in die Restaurants und Gaststuben. Zum mittlerweile elften Mal geht es bei Aktionen und kulinarischen Erlebnissen um die Themen Wald und Wild. Schon vor Jahrhunderten durchstreiften die Pommernherzöge die Wälder und Wiesen der Region auf der Jagd nach Rotwild, Gänsen und Wildenten. Bis heute wird hier gern gejagt und das erlegte Wild in den Hotels und Restaurants von Ahlbeck bis Zinnowitz in leckeren Gerichten verarbeitet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Swinging Dunes": Interkulturelles Singer-Songwriter-Festival in der DJH-Jugendherberge Prora
Festival auf Rügen: Vom 16. bis zum 18. Oktober 2015 wird in der DJH-Jugendherberge Prora erstmals das internationale Singer- und Songwriter-Festival "Swinging Dunes" veranstaltet. Unter dem Titel "Mit Musik Brücken bauen" präsentieren sich internationale Künstler diverser Genres mit verschiedenem religiösen und ethischen Background.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mit dem Schiff von Usedom nach MisdroyMit dem Schiff von Usedom nach Misdroy
Das Seebad Misdroy auf der polnischen Insel Wollin ist ein echtes Schmuckstück und von den Dreikaiserbädern aus ganz bequem mit dem Schiff zu erreichen. Da wird sogar die Anreise zum Erlebnis! Mit seiner Ladenstraße direkt an der Seebrücke und der historischen Bäderarchitektur ist Misdroy das ideale Ziel für einen Tagesausflug. Die MS "Adler Vineta" der Reederei Adler-Schiffe fährt im Oktober jeden Donnerstag und Samstag zur polnischen Nachbarinsel. Dort haben Sie 3 ½ oder 6 ½ Stunden Aufenthalt, bevor es mit dem Schiff gemütlich wieder zurück nach Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin geht.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

3. Wanderherbst auf Rügen
Wissensvermittlung und Wandern: Ein abwechslungsreiches Aktivprogramm an der herbstlich-frischen Ostseeluft bietet der dritte "Wanderherbst Rügen" vom 15. bis 25. Oktober 2015. Dabei können sich Urlauber inselweit auf geführte Wanderungen, Nordic-Walking-Touren und Ausflüge auf Jasmund freuen. Rund 70 meist kostenfreie Wander- und Aktivangebote stehen beim diesjährigen Wanderherbst wieder zur Auswahl: fachkundige Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften der Ostseeinsel und ihrer kleinen "Schwester" Hiddensee, Nordic-Walking-Touren, Ausflüge auf die Halbinsel Jasmund, Erkundungen in der Granitz, Ortsrundgänge durch die Seebäder oder Führungen am Kap Arkona.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Insel Usedom Jahrmarkt
Zuckerwatte, Autoscooter, Hau den Lukas und rasante Karussells, die einem den Puls in die Höhe jagen: Da werden Kindheitserinnerungen wach. Wann waren Sie das letzte Mal auf einem richtigen Jahrmarkt? Zum zweiten Mal findet vom 09. bis 11. Oktober auf dem Sportplatz neben der Seebrücke in Heringsdorf der Insel Usedom Jahrmarkt statt. Und der verspricht sowohl rasant und spektakulär als auch gemütlich und urig zu werden. Denn neben allerlei Fahrgeschäften für Groß und Klein gibt es auch Leckereien und Köstlichkeiten für den Gaumen der Besucher und ein Zelt mit Live- und DJ-Musik und kleinem Programm.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Living Planet Report – Katastrophe Mensch? Wie wir die Erde verändern
Am 9. Oktober ist Dirk Steffens zu Gast im Ozeaneum in Stralsund. Der Fernsehmoderator, bekannt durch die Reihen "Terra X" oder "Steffens entdeckt", präsentiert seinen Multimedia-Vortrag "Living Planet Report – Katastrophe Mensch? Wie wir die Erde verändern."
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

9. AOK Ostsee StaffelMarathon im Ostseebad Dierhagen
Am 4. Oktober 2015 findet im Ostseebad ‪Dierhagen zum 9. Mal der ‪‎‬‬AOK-‪Ostsee‬ StaffelMarathon  statt - einer der abwechslungsreichsten Naturstaffelläufe Deutschlands! Spaßteams, Familien, Paare, Betriebssport-, Vereins und Schulmannschaften gehen an den Start. Gelaufen wird auf einem exakt vermessenen 5,22 km Rundkurs.
Es gibt 8 Runden - somit sind insgesamt  42,195 km zu erlaufen. Die Start- und Zielrunde verläuft rund um die Veranstaltungswiese in Dierhagen (OT Neuhaus). Von hier verläuft der Kurs nach einem kurzen Waldabschnitt direkt zum ‪herrlichen Ostseestrand‬. Danach auf dem Radwanderweg bis zum großen Ribnitzer Moor, in einen Waldabschnitt hinein und zurück zur Festwiese. Es erwarten Sie ein einzigartiges Lauf durch wunderschöne Natur.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

XXL Usedomer Strandfeuerwerke
03. Oktober 2015: Lassen Sie sich am Tag der Deutschen Einheit durch ein außergewöhnliches, Strandfeuerwerk entlang der Seebäderküste auf der Insel Usedom begeistern!Im 10 Minuten Takt werden ohne Unterbrechung nacheinander, beginnend im Inselnorden bis in die Kaiserbäder Feuerwerkskörper gezündet. Besonders faszinierend soll aber nicht nur die Pyrotechnik sein. Ein lebendiges Leuchten wollen wir mit Ihnen gemeinsam gestalten – Lampions direkt am feinsandigen Strand unmittelbar am Ufer der Ostsee.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

14. Ahrenshooper Literaturtage
Krimis, Romane, Kinderbücher: Vom 2. bis 4. Oktober 2015 findet mit den Ahrenshooper Literaturtagen die größte Buchmesse Mecklenburg-Vorpommerns statt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Gutsküchenwochen
In der Mecklenburgischen Seenplatte locken die Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober in herrschaftliche Anwesen. Dabei kreieren die teilnehmenden Gutshäuser Menüs vornehmlich mit regionalen Zutaten. So kommen Müritz-Zander, Wild aus den heimischen Wäldern und jede Menge Kräuter auf den Tisch.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Pure Entspannung im BALTIC SEA GRAND SPA Usedom
Treten Sie ein und genießen Sie im Luxus-Wellness-Resort in der ersten Etage des Grand Palais ein ganz besonderes Highlight – den BALTIC SEA GRAND SPA Usedom. Der über 2.000 m² große Wellnessbereich auf zwei Etagen verfügt unter anderem über ein 20 Meter langes, ganzjährig beheiztes Außenbecken, einen Vital- Hydropool mit Unterwasser- Sprudelliegen, eine großzügige Saunawelt, insgesamt 14 exklusive Behandlungsräume für Massage, Physio und Beauty, verschiedene Entspannungswelten inkl. Wasserbetten- Raum sowie einen großen Fitness- und Gymnastikbereich.
Unser SPA-HIGHLIGHT: BALTIC LIGHT NIGHT
Jeden Freitag von Oktober bis März Romantik pur! Tauchen Sie ab 18.00 Uhr ein in die von Fackeln und Kerzen umringten Pools und genießen Sie neben der großzügigen Saunalandschaft ein entspannendes Fußritual sowie süße und deftige Snacks.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


September 2015

Müritz Fischtage an der Mecklenburgischen Seenplatte    
Fischgerichte der unterschiedlichsten Art warten während der Müritz-Fischtage vom 26. September bis zum 11. Oktober in rund 30 Restaurants der Mecklenburgischen Seenplatte auf Genießer. Die Gastgeber bieten eigens kreierte Gerichte bzw. Menüs an, darunter bekannte und gänzlich neue Kompositionen. Die kulinarische Traditionsveranstaltung wird von verschiedenen Aktionen wie Showkochen oder einer Räucher- und Grillschulung  begleitet. Die Eröffnung findet in Plau am See mit dem Anlanden der Fische und einem festlichen Fischzug zum Marktplatz statt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

1000seen-Marathon in der Mecklenburgischen Seenplatte
Große Paddel-Veranstaltung vom 25. bis 27. September in der zehnten Auflage: "Jeder kann mitmachen" lautet das Motto für den "1000seen-Marathon", den der Veranstalter Biber-Tours nach dem Vorbild des Dalsland-Marathons in Schweden, wo Wassersportevents dieser Art bereits Tradition haben, ins Leben gerufen hat.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Auf den Spuren der Vögel des Glücks
Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, genauer gesagt in Groß Mohrdorf im Kranich-Informationszentrum, wird vom 20. bis 27. September die "Woche des Kranichs" veranstaltet. Auf dem Programm stehen geführte Wanderungen, Fachvorträge und Ausstellungen. Auch in anderen Regionen, im Peenetal oder in der Mecklenburgischen Seenplatte lassen sich die Vögel des Glücks scharenweise beobachten etwa bei Erlebniswanderungen zum Ein- und Ausflug im Müritz-Nationalpark.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Laufend durch die Heide
Der erste Startschuss für den 9. Baaber Heidelauf fällt am 19. September um 11 Uhr auf dem Sportplatz in Baabe auf Rügen. Für Kinder und Erwachsene sind drei Strecken zwischen 2 und 15 Kilometern ausgewiesen. (Bis zum 1. Oktober kann man sich auch noch für den Kap-Arkona-Aquamaris-Lauf anmelden.)
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Usedomer Musikfestival reist 2015 nach Finnland
Vom 19. September bis zum 10. Oktober 2015 steht Finnland auf dem "Podium der Ostsee". Rund 40 Konzerte an bis zu 30 Veranstaltungsorten auf dem deutschen und dem polnischen Teil der Insel Usedom werden dann Finnlands Musikszene präsentieren. "Wir laden unsere Gäste herzlich ein, uns auf Entdeckungsreisen in den hohen Norden, aber auch in den Süden Finnlands zu begleiten. Dafür haben wir musikalische Schätze aus den Weiten der nordischen Landschaften für Sie mitgebracht", sagte der Intendant des Festivals, Thomas Hummel.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Woche der BäderarchitekturWoche der Bäderarchitektur auf Usedom
Sie wirken wie Zuckerwerk mit ihren Säulen, Erkern, Türmchen und Ballustraden, ihren filigranen Stuckelementen und schnörkeln: Die Villen der drei Kaiserbäder säumen Europas längste Promenade wie bunte Perlen einer Kette. Sie sind weltweit das größte Ensemble erhaltener Bäderarchitektur. Vom 13.-20. September wird in Vorträgen, Filmabenden, Lesungen und Führungen die Vielfalt dieser "Sehnsuchtsarchitektur" vorgestellt. Den Auftakt macht auch in diesem Jahr der "Tag des offenen Denkmals" am 13. September. Am Tag des offenen Denkmals sind die Villa "Irmgard" und das Hans Werner Richter-Haus von 12.00-20.00 Uhr für Sie geöffnet.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

2. Ironman Rügen
Romantische Bäderbauten und verträumte Fischerdörfer auf Deutschlands größter Insel Rügen bilden kommenden Sommer eine einzigartige Kulisse für sportliche Höchstleistungen. Bei dem so genannten Ironman 70.3 – der Halbdistanz der aus Schwimmen, Radfahren und Laufen kombinierten Sportart – werden am 13. September 2015 zum zweiten Mal Spitzenathleten aus mehreren Nationen in der Ostsee vor Binz ihren Wettkampf angehen. Dabei stehen 1,9 Kilometer Schwimmen rund um die Seebrücke, 90 Kilometer Radstrecke in unmittelbarer Nähe der malerischen Kreidefelsen und, mit einer Laufstrecke von 21,2 Kilometer, ein Halbmarathon entlang der Ostseepromenade auf der Sollseite der Sportler.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

25 Jahre Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wird am 12. September 25 Jahre alt. Rund um das Jubiläum werden mehrere Sonderführungen angeboten. Unter dem Motto "Geburtstag mit Partnern" gibt es am 11. September neben Exkursionen auf dem Wasser und an Land auch einen "Nationalpark kulinarisch" mit einem ganz besonderen Filmprogramm in der Darßer Arche. Am 12. September wird vor der Darßer Arche der traditionelle Nationalparktag stattfinden mit einem Markt und vielen Aktionen für die ganze Familie.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Jet Ski Event – King of Beach
Rauchende Motoren, spritzendes Wasser – egal ob Windstärke 9, strahlender Sonnenschein oder spiegelglatte Ostsee – das Gefühl auf der Welle zu reiten oder zu gleiten ist der Grund für viele so oft wie möglich am Strand zu sein. Wir freuen uns vom 11.-13.09.2015 auf alle Wassersportfreunde, Jetskifans und alle Interessierten in traumhafter Kulisse, an der östlichen Seite der Seebrücke Heringsdorf. An drei Tagen erwartet Sie ein aktionsreiches Programm auf dem Wasser und an Land – u.a. mit Jetskipoker, Parallelslalom, Race-Weekend, Geocaching zu Wasser und Flyboardvorführungen. Zum Ausklang der Tage gibt es am Freitag und am Samstag Beachparty´s am Heringsdorfer Strand.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Usedom Cross Country
Am ersten Septemberwochenende lädt der Schauspieler und Reitsport-Fan Till Demtrøder zu einem Wochenende der besonderen Art ein: eine traditionelle – und natürlich unblutige – Schleppjagd hinter einer Hundemeute mit exklusivem Rahmenprogramm. Prominente aus Wirtschaft, Politik, TV und Kultur, Journalisten sowie Pferde- und Hundebegeisterte aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich auf der herrlichen Ostseeinsel Usedom, die mit ihrer historischen Architektur und atemberaubender Landschaft die ideale Kulisse bietet. Veranstaltungsort ist am 06. September 2015 der Strand in Ahlbeck rechts neben der historischen Seebrücke.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Künstler in Mecklenburg-Vorpommern öffnen ihre Türen    
Am 4. September gibt die Kultur- und Kreativwirtschaft erstmals in einer gemeinsamen,  bundesweiten Veranstaltung Einblick in ihre Arbeit. Unter dem Titel "Jackpot – 24 Stunden Kultur- und Kreativwirtschaft bundesweit" öffnen Kreativagenturen, Künstler und Ateliers im ganzen Land ihre Türen und bieten Workshops, Ausstellungen und außergewöhnliche Mitmachangebote an. Bisher sind unter den 314 Teilnehmern 36 Kreative aus Mecklenburg-Vorpommern. Die meisten Aktionen finden in Rostock statt. Hier wird an diesem Tag das Kultur- und Kreativquartier "Warnow-Valley" mit einem Straßenfest eröffnet, ein Gelände am Warnowufer in dem sich vermehrt Kreativunternehmen angesiedelt haben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Lachend durch den September
Vom 1. bis 24. September ist auf Rügen wieder Zwerchfelltraining angesagt: Herzlich willkommen zur XIX. Rügener Kabarett-Regatta. An den Start gehen unter anderem die Distel Berlin, die Akademixer und Anny Hartmann, zweiter Publikumsliebling von 2014.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)


August 2015

Kalmare sezieren und Ostseetiere mikroskopieren
Noch bis zum 30. August laden Meeresmuseum und Ozeaneum zum Familiensommer ein. Museumsbesucher können in dieser Zeit zahlreiche Zusatzangebote wie Familienführungen, eine Tiefsee-Rallye und Mitmach-Werkstätten kostenlos nutzen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Stadtfest in Greifswald
Unter dem Titel "Ein Tag mit Caspar David Friedrich" lädt die Hansestadt Greifswald am 29. August zu einem besonderen Stadtfest zu Ehren des in Greifswald geborenen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Malers, Zeichners und Grafikers ein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Festival "Forstrock" in Jamel: Rockmusik für Demokratie und Toleranz
Am 28. und 29. August 2015 findet zum neunten Mal das "Forstrock" Festival in Jamel bei Wismar statt. Unter dem Motto "Rockmusik für Demokratie und Toleranz" findet das Festival seit 2007 als Symbol der Gegenwehr gegen die gezielte Ansiedelung von Rechtsextremisten im Dorf Jamel statt. Auf der Waldbühne am Forsthaus versammeln sich in diesem Jahr unter anderem die Skapunkband "Callin Tommy", die Folkgruppe "Chawa Lilith Band" und die deutsch-britische Rockband "Lake". Karten sind nur vor Ort erhältlich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sport, Musik, Kultur und Kindsein – Pangea-Festival in Pütnitz
Vom 27. bis 30. August 2015 verwandelt sich der ehemalige Flughafen von Pütnitz vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in die fiktive Insel Pangea, einen Ort abseits des Alltags, der eine Fülle von Erlebnissen bietet. Die vier Säulen des Festivals – Sport, Musik, Kultur, Kindsein – versprechen abwechslungsreiche Tage für die rund 2.000 erwarteten Besucher. Musikalisch bietet das Festival eine Reihe von Konzerten, die sich zwischen feinstem Elektro über Orchesterklänge bis hin zu Indie-Rock bewegen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

9. Usedomer Gesundheitstag
Am Samstag, den 22.08. dreht sich beim 9. Usedomer Gesundheitstag in Heringsdorf wieder alles um das Thema Prävention und Gesundheitsförderung. Ab 10 Uhr laden Sie die Rehakliniken der Insel Usedom und das Kreiskrankenhaus Wolgast unter dem Motto "Gesundheit und Vitalität -  Usedom zeigt, wie es geht!" an die Konzertmuschel ein. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge, Informationsstände über gesunde Ernährung und Bewegung und interessante Gespräche mit Mitarbeitern aus dem Gesundheitssektor der Insel.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Lange Nacht der Denkmäler und Museen in Wolgast
Am Samstag, den 22.08.2015 lädt Sie die Stadt Wolgast zur Langen Nacht der Denkmäler und Museen, zum Thema: Handwerk, Technik und Industrie ein. Die Eröffnung ist ab 17 Uhr auf dem Rathausplatz. Mit dabei sind das Historische Rathaus, das Stadtmuseum "Kaffeemühle",  das Dampfeisenbahnfährschiff "Stralsund", die Hornwerft auf der Schlossinsel, das Rungehaus, die Mühle am Paschenberg, die St. Petri Kirche mit einem Orgelkonzert zum Abschluss um 22.00 Uhr und viele weitere.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Schwedenfest in Wismar erinnert an Geschichte der Hansestadt
Vom 20. bis 23. August 2015 gedenkt die Hansestadt Wismar mit dem Schwedenfest ihrer 155-jährigen Zugehörigkeit zu Schweden. Neben einem historischen Heerlager und einem bunten Programm auf dem Marktplatz unterhalten das Jahrmarkttreiben und die Schwedenkopfregatta am Alten Hafen die Besucher.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Dragon Grand-Prix und Dragon Gold Cup im Ostseebad Kühlungsborn
Kühlungsborn: Segelevents der Spitzenklasse locken vom 18. bis 28. August viele Schaulustige an. Der Segelclub Kühlungsborn e. V. richtet zum dritten Mal in Folge den "BMW Dragon Grand-Prix Germany" aus – ein internationales Segelevent der Spitzenklasse.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kultursommer am Kap Arkona auf Rügen
Am Fuße der Leuchttürme am Kap Arkona findet in der Zeit vom 17. Juli bis zum 21. August wieder der Kultursommer statt. Vor der malerischen Kulisse kann man Theater, Musik, Poetry Slam und Kubanische Nächte erleben.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Andreas Bourani in Wolgast
Erleben Sie am 15.08.2015 Andreas Bourani und Band beim 3. Peenekonzert auf der Open-Air-Bühne der Wolgaster Schlossinsel. Einlass ist ab 18 Uhr. Im Vorprogramm ab 19 Uhr tritt Madeline Juno auf und ab 20 Uhr gibt es dann Andreas Bourani live, der mit seinen Songs "Alles nur in meinen Kopf", "Auf anderen Wegen" und "Auf uns" die Charts stürmte. Als abschließendes Highlight wird es gegen 23 Uhr ein Feuerwerk geben.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Anfeuern und gewinnen: Galopprennen schauen in Bad Doberan
Schnelle Pferde, edle Hüte, spannende Wetten: Bereits seit 1822 finden in Bad Doberan-Heiligendamm auf einer der ältesten Galopprennbahn Kontinentaleuropas Pferderennen statt. In diesem Jahr treffen sich die Liebhaber spannender Rennen vom 14. bis 16. August auf der traditionsreichen Rennbahn. An drei Veranstaltungstagen können Besucher rund 270 Rennpferde und Jockeys aus aller Welt bestaunen, in 30 Rennen auf ihre Favoriten wetten und das ganz besondere Flair der Galopprennen genießen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rostock im Jazz-Fieber
Der Name ist Programm: Auf dem "See more Jazz"-Festival vom 14. bis 16. August vereinen sich Ostsee, Jazz und Meer zu einem Erlebnis für die Sinne. An drei verschiedenen Standorten in Rostock – Klostergarten, Zoologischer Garten, Kunsthalle Rostock – werden bei der siebenten Auflage der Reihe rund 1.200 Besucher erwartet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft in Warnemünde    
Am 15. und 16. August wetteifert die Strandfußballelite um den Sieg. Der Deutsche Fußballbund (DFB) lädt zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft ein und weckt das Fußballfieber am Warnemünder Strand beim Leuchtturm.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

25. Hanse Sail lockt Millionenpublikum nach Rostock
Auf ein buntes Programm und zahlreiche internationale Traditionssegler, Windjammer und Museumsschiffe an den Rostocker Kaikanten können sich die Gäste der 25. Rostocker Hanse Sail vom 6. bis 9. August 2015 freuen. Barken, Briggs, Schoner und mehr kommen nach Rostock zu einem der weltweit größten maritimen Feste. Vier Tage im August sind im Stadthafen und im Seebad Warnemünde die imposanten Schiffe zu Gast und können auch für einzigartige Segelausfahrten auf der Ostsee genutzt werden. Höhepunkte sind unter anderem die Regatten der Traditionssegler, die Eröffnung des Kanonier- und Böllertreffens, Feuerwerke und Konzerte auf verschiedenen Bühnen. Weiterhin erwarten die Besucher viele maritime Ausstellungen, Wettkämpfe im Segelstadion sowie eine Schiffs- und Wasserflug-Modellschau.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

1. Veganes Sommerfest in Prerow    
Veganer Burger & Wildkräuter-Smoothies: Auf dem "1. Veganen Sommerfest" am 1. August vor dem Hotel Haus Linden im Ostseebad Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst können Gäste diese und andere Spezialitäten probieren. Zudem gibt es veganes Eis und das gleich in 365 Sorten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Juli 2015

Bundesradsporttreffen und Ostseemarathon in Boltenhagen
Im Ostseebad Boltenhagen und drumherum findet vom 26. Juli bis 1. August das 66. Bundesradsporttreffen statt. Über tausend Fahrer werden zur Veranstaltung erwartet, die der Bund Deutscher Radfahrer jährlich in wechselnden Gastgeberorten ausrichtet. Neben dem 226 Kilometer langen Ostseemarathon entlang der mecklenburgischen Küste legen die Sportler eine Woche lang Touren zwischen Boltenhagen und Wismar sowie Grevesmühlen und Schwerin zurück. Auch Freizeitradler können die Naturlandschaften rund um das Seeheilbad auf dem Rad erkunden. Täglich um 11.00 Uhr werden zwischen 20 und 35 Kilometer lange, geführte Radwandertouren angeboten, entlang der Steilküste, am Naturschutzgebiet Tarnewitzer Huk, in Buchenwäldern und im Klützer Winkel. Die Touren eignen sich auch für Familien mit Kindern sowie für ältere Radfahrer.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Wallensteintage in Stralsund
Ein Hoch auf die Dickköpfigen, Halsstarrigen und Bockbeinigen! Alljährlich feiern die Stralsunder ihren erfolgreichen Widerstand gegen die Belagerung der kaiserlichen Truppen unter der Führung Wallensteins anno 1628. Gäste erleben vom 23. bis 26. Juli eine Reise in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges und genießen historische Spektakel ebenso wie das bunte Volksfest mit Händlern und Handwerkern, Fest- und Pestumzug, Gauklern und Gesang.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Rock on" bei der 26. Zappanale in Bad Doberan
Beim Zappanale-Open-Air in Bad Doberan, das 2015 in seine 26. Saison geht, steht vom 16. bis 19. Juli wieder ein Hipster der ganz alten Schule auf dem Programm. Bart ist Pflicht. Denn der Mann, um den es geht, heißt Frank Zappa. Doberaner Enthusiasten haben die "Zappanale" Anfang der 90er-Jahre ins Leben gerufen und enorm entwickelt, sodass neben frickeligen Blues-Rock- und Experimental-Jazz-Combos und Bands von alten Weggefährten Zappas vor allem viele Stammbesucher auf dem Gelände anzutreffen sind – fast eine Art Familientreffen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Sonnenallee" auf der Hafenbühne der Stadt Usedom
Bei den Hafenfestspielen auf Usedom vom 10. Juli bis zum 29. August präsentiert die Vorpommersche Landesbühne in diesem Jahr das Theaterstück "Sonnenallee" nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann. Die Geschichte rund um die Alltagsrebellion Rock’n’Roll begeisterter Jugendlicher im Ostberlin der siebziger Jahre wird von Schauspielstudenten der Theaterakademie Zinnowitz gespielt. Neben bekannten Szenen aus dem mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Film finden sich in der Inszenierung von Birgit Lenz, Oberspielleiterin an der Vorpommerschen Landesbühne, Stücke bekannter Ost-Rockbands wie den Puhdys und Karat. Als Komparsen wurden außerdem fünf Schüler aus Vorpommern in einem Casting ausgewählt. Am 7. und 22. August bringt ein Theaterbus die Gäste von Greifswald nach Usedom, im Busticket inbegriffen ist ein Blick hinter die Kulissen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Festival Use-Tube 15 bringt junge Bands nach Usedom
Auf den Freiluftbühnen der drei Usedomer Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin geht es vom 10. bis 12. Juli etwas dynamischer zu, als bei üblichen Kurkonzerten: Beim "Use-Tube 15"-Festival bringen junge Bands unterschiedliche Sounds in die Konzertmuscheln entlang der Strandpromenade. Das Festival bietet jungen Musikern die Möglichkeit sich einem breiteren Publikum vorzustellen. Die musikalische Bandbreite reicht von Indie, Hip Hop über Ska und Punk bis hin zu Elektro-Soul, Folk und Jazz. Auf dem Programm stehen unter anderem die Greifswalder Punk-Band "Krach", "The Love Bülow", die bereits als Vorgruppe von "Juli" und "Silbermond" spielten, sowie der Berliner Songwriter Johannes Meißner mit Band. Der Eintritt zum Festival ist frei.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Konzertreihe "Naturklänge" startet in die neue Saison
Unter dem Titel "Naturklänge" lädt der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst vom 3. Juli bis zum 5. September zu einer Konzertreihe ein, bei der Musik an besonderen Orten erklingt. Mal dienen ein Freilichtmuseum, mal eine alte Schmiede oder mal ein pittoreskes Steilufer als Kulisse für Ensembles oder Solo-Künstler.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Hafentage in Wolgast
Die 48. Wolgaster Hafentage finden in diesem Jahr vom 03. bis 05. Juli 2015 im Stadthafen, im Museumshafen und auf der Schlossinsel von Wolgast statt. Auf den 2 Bühnen gibt es Livemusik  hinzukommen viele Schausteller und Händler, die die Hafentage zur größten maritimen Party Wolgasts machen. Weitere Highlights sind: Seenotrettungsübungen, Hafenrundfahrten, Open Ship bei der Bundesmarine und der Großsegler, Tauchvorführungen, Schiffsmodelle, Kinderprogramm und Neptuntaufe. Am Freitagabend wird ein Wasserfeuerwerk abgefeuert und am Samstag soll ein Höhenfeuerwerk den Abendhimmel über der Herzogstadt am Peenestrom erleuchten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

"Jedermann"-Festspiele in WismarJedermann-Festspiele Wismar, Foto: Volster
Mit den "Jedermann"-Festspielen bietet die Hansestadt Wismar ihren Gästen im Sommer einen besonderen Kulturgenuss.
Vom 3. Juli bis zum 8. August wird das Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, das am 1. Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt wurde und der jährliche Dauerbrenner bei den Salzburger Festspielen ist, in der St.-Georgenkirche aufgeführt. (Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Die St. Georgenkirche ist ein "Erlebnis zwischen den Zeiten" und geradezu geschaffen für die Umsetzung des eigentlich klassischen Stoffes "Jedermann" – ein Stoff, der heute aktueller denn je ist. In zentraler Lage der Hansestadt Wismar befindet sich dieser einzigartige Spielort, der durch seine prachtvolle historische Bauweise besticht und durch seine optische und akustische Einmaligkeit, seine bestechende Raum- und Klangwirkung ein Fest für alle Sinne bietet. (Quelle: www.jedermann-wismar.de)

78. Warnemünder Woche in der Hansestadt Rostock erwartet über 2.000 Segler
Die Warnemünder Woche gehört zu den größten internationalen Segelsportveranstaltungen in Deutschland. Vom 4. bis 12. Juli 2015 geht das maritime Fest und Segelereignis in sein 78. Jahr. Etwa 2.000 Segler aus rund 30 Nationen treffen sich in Warnemünde zu hochrangigen Segel-, Surf- und Kite-Wettbewerben auf dem Wasser. Daneben lockt auch das kulturelle Rahmenprogramm jährlich mehr als 650.000 Besucher in Rostocks Seebad Warnemünde: Ein großer Festumzug mit Trachten zur Eröffnung, feierliche Rahmenveranstaltungen, sportliche Angebote wie ein Beachhandballturnier, eine „Sport & Beach“-Arena mit weiteren Trendsportarten, Show-Programme, Live-Konzerte, das Waschzuberrennen, ein Drachenbootfestival, sowie ein Shanty- und Trachtentreffen lassen Gäste und Sportler gleichermaßen aktiv werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedomer Bäderbahn feiert Jubiläum
Die Usedomer Bäderbahn GmbH begeht ihr 20jähriges Bestehen mit einem großen Fest auf dem Gelände des Bahnhofs Heringsdorf. 20 Jahre das macht 7.500 Tage UBB auf der Sonneninsel Usedom und mittlerweile auch mit immer größerem Einfluss auch auf dem Festland. Das alles wird am 04. Juli 2015 von 10 bis 18 Uhr gefeiert. Bei freiem Eintritt sind zahlreiche Künstler im Bühnenprogramm, Schausteller mit facettenreichen Aktionsgeräten, Karussells, Hüpfburgen und tolle Cateringstände bereit für die Besucher. Zu beachten ist, dass die Parkflächen vor dem Bahnhofsgebäude nur eingeschränkt nutzbar sind! Dafür hat man freie Fahrt  in den Zügen der UBB zwischen Heringsdorf und Swinemünde.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Tropenhaus Café in Bansin auf Usedom
Den perfekten Start in Ihren Urlaubstag erleben Sie mit den Frühstücksvariationen im neuen Tropenhaus Café. Die Betreiber des neuen Tropenhaus Café haben sich gemeinsam mit ihrem Team ein großes Ziel gesteckt. Sie wollen mit dem Café zum angesagtesten Frühstücksplatz in Bansin werden. Die Voraussetzungen sind optimal. Auf der Karte finden Sie ausgesuchte Frühstücksvariationen für den kleinen und großen Hunger, aromatischen Kaffee von Nespresso, frisch gepresste Säfte und Smoothies, Pancakes und viele weitere Leckerein. Das Frühstück gibt es während der gesamten Öffnungszeit von 8.00 – 17.30 Uhr. Eine Ergänzung erfährt die Karte zum Lunch durch täglich frisch gemachte Suppen, Brezelsnacks und herzhafte Pfannkuchen. Am Nachmittag gibt es zum Cappuccino oder Latte Macchiato die herrlichen hausgemachten Kuchen und Torten. Familien kommen übrigens voll auf ihre Kosten – der caféeigene Kreativ- und Spielbereich sowie das Tropenkino begeistert jeden "kleinen" Gast.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Mehrsprachige Audioguides und neue Onlinetickets zur Saison im Meesesmuseum und Ozeaneum
Das Meeresmuseum und das Ozeanum in der Hansestadt Stralsund sind mit neuen Serviceleistungen startklar für die Sommersaison: Beide Museen bieten ihren Gästen ab sofort Audioguide-Touren durch die Ausstellungen und Aquarien an und vermitteln Individualgästen damit viele Zusatzinformationen über die Meere.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Juni 2015

Barlach-Ausstellung in Güstrow
Bis zum 28. Juni 2015 können Interessierte Zeichnungen des Bildhauers Ernst Barlach im Graphikkabinett der Ernst Barlach Stiftung in Güstrow bewundern. Besucht werden kann die Ausstellung dienstags bis sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Vineta-Festspiele auf Usedom
Vom 27. Juni bis zum 29. August 2015 werden Besucher des Fantasie-Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende vor der Insel Usedom untergegangen sein soll. In der neuen Episode der Vineta-Festspiele auf Usedom "Der Tag des Königs" geht es um ein kleines Fischerdorf, aus dem eine reiche Stadt werden soll – ein Ziel, das nicht allen Bewohnern gefällt. Das Programm bietet eine Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Intrigen inklusive Musik, Tanz, Pyro- und Lichteffekten sowie einer farbigen Lasershow.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Störtebeker Festspiele auf Rügen erwarten hunderttausende Besucher
"Aller Welt Feind" heißt die neue Aufführung bei den Störtebeker Festspielen auf der Insel Rügen, die vom 20. Juni bis zum 5. September auf der Naturbühne Ralswiek aufgeführt wird. Das größte Sommer-Open-Air-Schauspiel Deutschlands zieht jährlich mehr als 350.000 Zuschauer in den Bann.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

25 Jahre Festspielleidenschaft im Nordosten
Mit einer von großen Namen und spannenden Programmen geprägten Sommersaison 2015 feiern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ihr 25-jähriges Bestehen, zu dem rund 73.000 Gäste erwartet werden. Vom 20. Juni bis zum 19. September locken 124 hochkarätige Veranstaltungen an 78 Spielstätten – davon neun neue – im ganzen Land.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

8. Cartoonair am Meer in Prerow
Mehr als 200 Cartoons von den besten 50 Karikaturisten Deutschlands und Österreichs sind zwischen dem 20. Juni und 20. September 2015 im Ostseebad Prerow auf dem Darß unter freiem Himmel zum Thema "Heile Welt – Familiencartoons" ausgestellt. Das seit 1991 von der Berliner Cartoonfabrik veranstaltete Karikaturen-Freiluftfestival wird umrahmt von satirischen Abendshows, Preisvergaben und Cartoonistenworkshops.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

20 Jahre Heringsdorfer Seebrücke - Das wird gefeiert!
Mit viel privatem Engagement entstand 1995 direkt neben den Überresten der altehrwürdigen Kaiser-Wilhelm-Brücke eine neue, moderne Seebrücke. In diesem Jahr wird sie 20 Jahre alt. Mit einem großen Fest wird das vom 19. bis 21. Juni gebührend gefeiert. Rund um die festlich geschmückte Brücke gibt es mehrere Live-Musik-Spots mit Singer/Songwritern und Bands aus Berlin und Leipzig. Für Kinder entsteht neben der Brücke eine riesige, fantastische Hüpfburgen-Meereswelt. Höhepunkt der Geburtstagsfeier ist am Samstag, 20. Juni, die "Seebrücke in Flammen" -  eine beeindruckende Show aus Feuerwerk und Musik illuminiert die Jubilarin in einem gleißenden Lichtergewand.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

69. Greifswalder Bachwoche
Das 1947 erstmals arrangierte und damit älteste Musikfestival Mecklenburg-Vorpommerns, die Greifswalder Bachwoche, widmet sich vom 15. bis 21. Juni dem Thema "Königsmusik". Dabei werden unter anderem zwei große Oratorien aufgeführt: Georg Friedrich Händels "Saul" sowie Arthur Honeggers "König David". Zudem erklingen Johann Sebastian Bachs "H-Moll-Messe" und weitere "königliche" Musik, wie Bachs berühmtes "Musikalisches Opfer" über ein Thema, das auf Preußenkönig Friedrich II. zurückgeht.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

29. Schönberger Musiksommer – sakrale Musik trifft modernen Jazz
Der Schönberger Musiksommer besticht durch programmatische Vielfalt: Von traditioneller Kirchenmusik bis hin zu Jazz wird dem breit gefächerten Publikum viel Unterschiedliches geboten. Die St.-Laurentius-Kirche besitzt die akustischen Voraussetzungen dafür und ist seit 29 Jahren der Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. Der Schönberger Musiksommer startet am 14. Juni 2015 mit einem musikalischen Gottesdienst und endet am Sonnabend den 19. September 2015 mit dem Abschlusskonzert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Baltic Sea Rallye
Vom 13.-28. Juni findet die Baltic Sea Rallye statt. In 15 Tagen geht es rund 7.500 Kilometer durch Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen - einmal um die Ostsee, bis zum Nordkap. Und das alles mit einem Wagen, der mehr als 20 Jahre alt ist, ohne GPS Gerät und ohne Autobahnen. Auch die Usedom Tourismus GmbH ist dabei und sponsort das Team Streckenleitung. Alle Sponsorengelder werden für gemeinnützige Projekte gespendet, in unserem Fall für Die Arche und Streetwork. Wir drücken unserem Team die Daumen und freuen uns, wenn die Usedom Flagge dann am Nordkap gehisst wird. Wir sehen uns auf dem Rückweg auf Usedom!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Surf- und Musik-Festival "Zuparken" am Ostseestrand
Einmal im Jahr wird das kleine verträumte Örtchen Kägsdorf zwischen den beiden großen Ostseebädern Kühlungsborn und Rerik zum Schauplatz für ein besonderes Festival mit dem Namen "Zuparken" (11. bis 14. Juni 2015). Beim Surf- und Musikfestival gibt es aktuelles Equipment zum Testen und nach dem Wellenritt coole Bands am Strand. Übrigens: Wer kein Außenseiter sein will, sollte akkurat im VW-Bulli anreisen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Theaterzelt Chapeau RougeTheaterzelt Chapeau Rouge im Seebad Heringsdorf
Von Juni bis September öffnet das Theaterzelt Chapeau Rouge im Seebad Heringsdorf wieder seine Türen. Erleben Sie in dieser Spielzeit die Stücke "Ziemlich beste Freunde", nach dem gleichnamigen Film, "FKK -So wahr uns Spott helfe", "Die Bremer Stadtmusikanten", und viele mehr. Für Unterhaltung von Groß und Klein wird gesorgt. Auch Puppentheater wird angeboten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

24. Wismarer Hafentage mit Traditionsseglern und Fassumzug
Zehntausende Besucher werden vom 11. bis 14. Juni 2015 bei den 24. Wismarer Hafentagen erwartet. Am Alten Hafen der Hansestadt sorgen Musikbühnen, Karussells, Jahrmarkttreiben und Straßentheater sowie Handwerker und Kunstschaffende für Unterhaltung an der Kaikante. Unter anderem der Segelschoner "Atalanta" und der Nachbau der Poeler Kogge, die "Wissemara", laden dazu ein, auf alten Traditionsseglern durch die Wismarer Bucht zu fahren. Glanzlicht der Veranstaltung ist ein Höhenfeuerwerk am Samstag.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Blue Wave Festival auf Rügen
Blues hören, Blues lernen, Blues genießen vom 7. bis 14. Juni auf Deutschlands größter Insel Rügen. Vier Tage, 10 Bühnen, 20 Bands, 80 Musiker: Bereits zum 19. Mal lädt das Blue Wave Festival auf Rügen mit einem facettenreichen Programm zum Zuhören und Genießen ein. Das Thema in diesem Jahr: "Mississippi-Blues".
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Active Beach in Warnemünde
Von Juni bis September lädt der Active Beach Warnemünde – der Spiel- und Sportstrand – zu aktiver Erholung ein. Auf mehreren tausend Quadratmetern können Gäste für zwei Euro/Tag (Kurkarten- und Rostock-Card-Inhaber kostenlos) acht Spielfelder mit erstklassiger Ausrüstung und einem qualifizierten Trainerteam nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand nur mal einen Tag reinschnuppern oder gleich mehrere Tage am Strand trainieren möchte.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Mai 2015

 "See you …" beim Umweltfotofestival "horizonte zingst"
"See you ..." lautet das Motto des inzwischen achten Umweltfotofestivals "horizonte zingst" im gleichnamigen Ostseeheilbad auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, das vom 30. Mai bis zum 7. Juni Ausstellungen, Fotoworkshops und Multimediashows vereint. Zu der neuntägigen Veranstaltung werden rund 30.000 Besucher und viele internationale und namhafte Fotografen erwartet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

16. Internationales KleinkunstfestivalInternationales Kleinkunstfestival auf Usedom
Pfingsten vom 22.-25. Mai 2015 im Seebad Heringsdorf und auf der Insel Usedom: Lassen Sie sich verzaubern durch die große Welt der "kleinen" Kunst! Bereits zum 16. Mal wird die Sonneninsel Usedom zum Treffpunkt von Künstlern aus aller Welt. Die Strandpromenade von Heringsdorf verwandelt sich an diesen Tagen in die längste, lebhafteste und bunteste Freiluft-Festivalbühne direkt an der Ostseeküste. Freuen Sie sich auf zahlreiche Auftritte aus Zauberei, Jonglerie, Comedy, Pantomime, Straßentheater, Animation und Feuershow! Unser Highlight zum Kleinkunstfestival: "Varieté am Meer" am 23. Mai 2015 um 20.00 Uhr im Kaiserbädersaal Forum Usedom / Heringsdorf
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Eröffnung von Kunst:Offen
Am 22.05.2015 findet um 18 Uhr die zentrale Eröffnungsveranstaltung von Kunst:Offen im Wolgaster Stadtmuseum "Kaffeemühle" und in der Altstadt statt. Zu Kunst:Offen öffnen jedes Jahr an Pfingsten (23.-25.05.2015) Künstler ihre Ateliers und Studios um sich von Interessierten beim künstlerischen Schaffen über die Schulter schauen zu lassen. In Wolgast sind das das Atelier Kümmel in Buddenhagen und die Kunstwerkstatt "Alte Mühle" in Hohendorf sowie zahlreiche Künstler im Lassaner Winkel. Außerdem gibt es auf der Insel Usedom Ausstellungen und geöffnete Ateliers.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Holzbildhauersymposium in Zinnowitz
Vom 18.-23.05. findet das 12. internationale Holzbildhauersymposium in Zinnowitz statt. Unter dem Motto "Faszination Holz"  stellen 15 Bildhauer aus  Deutschland und der Schweiz ihr Können unter Beweis. Los geht es am 18. Mai um 12 Uhr mit der Eröffnung im Kulturhauspark. In den darauffolgenden Tagen wird Ihnen Speedcarving mit anschließender Auktion, eine Skulpturennacht und vieles mehr geboten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

7 Malen am Meer
11. Kaiserbäder-Pleinair vom 10.- 17. Mai 2015 : Die einzigartige Landschaft Usedoms zieht Künstler seit eh und je in ihren Bann - wie schon Fontane, Thomas und Heinrich Mann, Gorki oder Feininger. Internationale Künstler finden auch heute den Weg nach Heringsdorf. Ein gelungenes Beispiel dafür ist das Internationale Pleinair. Über 700 Kunstwerke sind in den letzten Jahren von diesen Künstlern vor Ort entstanden – Bilder, die dann in Großstädten wie Berlin, Hamburg, Münster oder Amsterdam in Ausstellungen gezeigt wurden.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Spitzenköche beim Großen Gourmet Preis in Heiligendamm
Der Große Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern wird am 9. Mai 2015 zum siebten Mal in Folge im Grand Hotel Heiligendamm ausgetragen. Die besten Köche des Landes wetteifern dann im ersten deutschen Seebad um die begehrte Trophäe.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedom radelt anUsedom radelt an
Der Frühling lockt mit Sonne und neuer Energie. Was gibt es da Schöneres, als die blühenden und grünenden Ecken der Insel auf dem Drahtesel zu entdecken: Unter dem Motto "Usedom radelt an" startet die Insel vom 1. bis zum 10. Mai mit verschiedenen Radtouren quer durch die Usedomer Frühlingslandschaft in die neue Saison. Viele Inselorte bieten geführte Touren an. Für jeden Anspruch sind Touren im Programm. Höhepunkt der zehntägigen Frühlings-Anradel-Aktion ist am 10. Mai eine Sternfahrt über die Insel.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Putbus-Festspiele auf Rügen
Wie alle Jahre stehen von Himmelfahrt bis Pfingsten außergewöhnliche musikalische Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan der Festspiele. Vom 9. bis 27. Mai werden im Putbuser Park und Theater die Musik Europas mit musikalischer Vielfalt und spannenden Interpretationen gespielt.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Auf die Schippe-Fertig-Los
Mit dem zweiten großen Sandburgenwettbewerb starten die Ostseebäder Boltenhagen, Rerik, Kühlungsborn, Heiligendamm, Nienhagen, Graal-Müritz sowie die Insel Poel gemeinsam in die Urlaubssaison 2015. Am 2. Mai heißt es "Auf die Schippe-Fertig-Los!"
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

90 Jahre Strandkorb Manufaktor Korbwerk
Links neben der Seebrücke Heringsdorf steht er: der XXL Strandkorb, gebaut von der Firma Korbwerk aus Heringsdorf. Anlässlich des 90 jährigen Bestehens der Korbfabrik Heringsdorf findet am 1. Mai ab 11.00 Uhr am größten Strandkorb der Welt eine Festveranstaltung statt.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

aBINZ Wasser
Am 1. Mai heißt es wieder im Ostseebad Binz : Die Badesaison ist eröffnet. Das traditionelle Anbaden der Binzer Hoteliers gibt den Startschuss und lockt jedes Jahr am 1. Mai Tausende Schaulustige und etliche Bademutige an den Strand unterhalb des Kurplatzes.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)


April 2015

Kaiser Classic Tour
"Auf den Spuren des letzten deutschen Kaisers" begibt sich die Oldtimerausfahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Erleben Sie vom 30.04.-03.05. zahlreiche Oldtimer auf ihrem Weg durch Vorpommern zur Kaiser Classic Tour. Mit kaiserlichem Charme kommen die Oldtimer Enthusiasten auf die Sonneninsel Usedom und machen Stil erlebbar. Die Tour mit vielen sportlichen Sonderprüfungen, zum Beispiel auf dem historischen Flugplatz Peenemünde oder vor traumhafter Ostseekulisse bietet auch ein Treffen von Luft und Land - die Kombination von historischen Fahrzeugen und Flugzeugen am Hangar 10.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Sandskulpturen Festival in Ahlbeck
Es ist wieder soweit - das Sandskulpturen Festival in Ahlbeck hat täglich bis 09.11. seine Türen geöffnet! Unter dem Motto Märchenwelt entführen Sie 41 imposante Sandskulpturen auf eine Reise in die wundervolle Welt der Phantasie. Erleben Sie beim 2. Sandskulpturen Festival auf Usedom die Legende von der Bernsteinhexe, die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten oder die Sage von dem riesigen Drachen, welcher bis heute unter dem Krakauer Schloss leben soll.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Mit dem Oldtimer in den Frühling
Warnemünde feiert das 21. Stromerwachen: Mit dem traditionellen "Stromerwachen" startet das Seebad Warnemünde in den Frühling. Vom 30. April bis zum 3. Mai jeweils von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr erleben Besucher dabei ein buntes Programm mit Live-Musik, Kunsthandwerker-Ständen und Köstlichkeiten aus der Region.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

7. Usedomer Literaturtage
Poeten und Schriftsteller von Weltrang widmen sich zu den 7. Usedomer Literaturtagen vom 22. bis 26. April 2015 dem Phänomen "Heimat": Hans Magnus Enzensberger, Rüdiger Safransiki, Olga Tokarczuk, Hellmuth Karasek und Thea Dorn nähern sich dann dem kontroversen Thema in Lesungen und Podiumsdiskussionen an. Auf Deutschlands östlichster Insel in der Grenzregion zu Polen fragen sie sich nach Bedeutung von Identität und Region, nach Wurzeln, aber ebenso Entwurzelung und neuer Heimatsuche. Höhepunkt der Literaturveranstaltung wird die Verleihung des Usedomer Literaturpreises und die Lesung des Preisträgers sein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Dritter Wanderfrühling auf Rügen im Zeichen der Deutschen Einheit
Als bestes Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit gelten bekanntlich Bewegung und frische Luft. Die perfekte Kombination aus frühlingsfrischer Ostseeluft und abwechslungsreichem Aktivprogramm bietet der dritte Wanderfrühling Rügen vom 16. bis 26. April mit dem Schwerpunkt "25 Jahre Deutsche Einheit". Dabei stehen täglich geführte Wanderungen, Nordic-Walking-Touren, Ausflüge auf Jasmund, Erkundungen in der Granitz, Ortsrundgänge durch die Seebäder oder Führungen am Kap Arkona auf dem Programm.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Spiel(t)raum am Meer"15. Spielfest am Heringsdorfer Fischerstrand
vom 04.-06. April 2015 am Heringsdorfer Fischerstrand: Ganztägiger Spaß mit außergewöhnlichen Spielideen ist das Besondere dieser Ostertage am Meer. Groß und Klein, Jung und Alt sind wieder zu einer Entdeckungsreise durch die phantastische Welt der Spiele eingeladen. Als erste Open-Air-Spieleveranstaltung im Jahr, verwandelt sich der Fischerstrand in Heringsdorf zum Jubiläum in ein riesiges Spieleeldorado.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Einkaufen im Urlaub - regional und frisch
Wenn die Tage wieder länger und wärmer werden, dann dauert es nicht mehr lang und die neue Marktsaison beginnt. Von Ostern bis Oktober finden an den schönsten Plätzen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst die beliebten Bio- & Regionalmärkte statt:
jeden Montag: Museumshof Zingst "Räuchertag" - norddeutsche Spezialitäten 11.00 - 13.00 Uhr, Mai bis September
jeden Montag: im Garten des Kulturkaten "Kiek In" in Prerow 9.00 - 13.00 Uhr, Mai - September
jeden Mittwoch und Samstag: vor der Darßer Arche in Wieck 9.00 - 13.00 Uhr, Mai - Oktober
jeden Dienstag und Freitag: Hafen Dierhagen ab 9. Mai 2015 bis Oktober 2015, 9.00 - 13.00 Uhr
jeden Donnerstag: Parkplatz Edeka in Ahrenshoop ab 9.00 Uhr, ab 14.5.2015 bis September 2015
jeden Donnerstag: Museumshof Zingst 10.00 - 14.00 Uhr, Mai bis September
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Zingster Klaviertage
Vom 3. bis zum 6. April finden auf Zingst die "14. Internationalen Zingster Klaviertage" statt. Unter dem Motto "Best of" präsentieren nationale und internationale Pianisten Musikstücke aus den Bereichen Klassik, Jazz, Chanson und Boogie-Woogie.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Vineta Osterspektakel
Die Tradition des "Vineta Osterspektakels" im Ostseebad Zinnowitz auf Usedom wird auch dieses Jahr weitergeführt. Am Strand, unterhalb der Seebrücke, erzählen etwa 30 Schauspieler und Eleven der Theaterakademie Vorpommern sowie Laien die Geschichte der versunkenen Stadt Vineta, die vor 1.000 Jahren im Meer vor dem Ort Koserow auf Usedom versunken sein soll. Los geht es am Ostersonntag um 11.30 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kunstauktion in Ahrenshoop
Am 4. April lädt das Dünenhaus am Schifferberg in Ahrenshoop zur Kunstauktion ein. Interessierte können von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr für 66 Kunstwerke der Künstlerorte Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan bieten. Vorbesichtigungen sind vom 2. bis 4. April zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr möglich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedomer Bernsteinbäder laden zur Bernsteinwoche ein    
Die zwischen Ostsee und Achterwasser gelegenen Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz laden vom 4. bis zum 11. April zur siebten Bernsteinwoche ein. Während dieser acht Tage haben Besucher die Möglichkeit, alles über Bernstein, das Gold des Meeres zu erfahren. Eingeladen wird in den vier Seebädern zu Lesungen, Bernsteinfesten, Bernsteinsuche am Strand, Schleifkursen und einer Schmuckmesse. Den Höhepunkt bildet die abschließende Krönung der Bernsteinprinzessin im Zempiner Hotel Wikinger. Beginnen wird die Festwoche mit dem Markt "Bernstein und Mee(h)r" am Ostersamstag und Ostersonntag in der Kurverwaltung in Koserow.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Osterfeuer mit Wasserblick
Einer der beliebtesten Bräuche in der Osterzeit ist das Entzünden des Osterfeuers. So wird zum Beispiel in Warnemünde bei Rostock, am 4. April 2015 um 19.00 Uhr ein Feuer direkt am Strand entfacht.
Die Osterfeuermeile am Binzer Strand auf Rügen bietet Gästen und Rüganern jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, den Abend des Ostersamstags bei Musik, Unterhaltung und Kulinarischem zu verbringen. Gegen 20.00 Uhr werden die zahlreichen Osterfeuer, die für dieses Spektakel am Wasser aufgebaut wurden, entzündet.
Neben der Ahlbecker Seebrücke auf Usedom wird ebenfalls ein Feuer entfacht. "Ostern am Meer" bietet Besuchern am Ostersamstag und Ostersonntag ein buntes Kinderprogramm sowie Stockkuchen am Lagerfeuer.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


März 2015

Vierter Festspielfrühling: Rügen feiert die Musikstadt Wien
Mit dem vierten "Festspielfrühling Rügen" vom 13. bis 22. März 2015 auf der größten Insel Deutschlands erobern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erneut bereits die Vorsaison. Der bunte Programmreigen steht diesmal im Zeichen der Musikstadt Wien. In 16 Konzerten und vier Begleitveranstaltungen beleuchten das Fauré Quartett und seine Gäste die österreichische Hauptstadt als einen der bedeutendsten Entstehungsorte klassischer Musik. 22 Künstler und Ensembles mit insgesamt rund 70 Mitwirkenden gestalten das Programm – darunter Matthias Schorn, Martin Helmchen, Simone Kermes, Schauspieler vom Wiener Burgtheater, die Wiener Sängerknaben und Tänzer des Wiener Staatsballetts. Zu den 14 Spielstätten an neun Orten auf Rügen gehören unter anderem der Marstall und das Theater Putbus, die Kapellen in Boldevitz und Vitt und die Seebrücke Sellin.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Tanzfestival an der Ostseeküste
Mit dem mittlerweile 3.Tanzfestival möchte das Ostseebad Boltenhagen am 14. und 15. März die Frühlingssaison einleiten. Ob Tango, Discofox oder Salsa – die von professionellen Tanzlehrern erlernten Schritte können auf einer Tanzparty am Samstagabend sofort angewendet werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Gebraten oder eingelegt: 13. Wismarer Heringstage
Zum 13. Mal finden auf Initiative des Hanseatischen Köcheclubs "Wismarbucht" die Wismarer Heringstage statt. Vom 14. bis 29. März 2015 verwöhnen 13 Gastronomen der Hansestadt und der Umgebung ihre Gäste mit maritimen Spezialitäten – von frisch gebratenem Hering bis zu eingelegtem Matjes.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

A Spectacular Night of Queen
am 13. März 2015 um 20.00 Uhr im Kaiserbädersaal in Heringsdorf: "Once we live for ever" ist nur einer der vielen Hits, die Freddie Mercury und seine Band "Queen" unsterblich machen. Wenn dazu sieben Streicher des großen Sinfonieorchesters einsetzen, sitzen Sie mit Gänsehaut in der überaus erfolgreichen und von Kritikern hochgelobten faszinierenden Bühnen-Live-Show "A SPECTACULAR NIGHT OF QUEEN".
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kunsthalle Rostock
Die Kunsthalle Rostock, das erste moderne Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst in der damaligen DDR und bis heute das einzige seiner Art in der Region Mecklenburg-Vorpommern, wartet auch 2015 mit einer Reihe von Höhepunkten auf. Los geht es mit einer Ausstellung (1. März bis 3. Mai 2015) des irisch-amerikanischen Ausnahmekünstlers Sean Scully, der durch seinen wiederkehrenden, vibrierenden Bildaufbau in vertikalen und horizontalen Farbbahnen berühmt wurde. In Rostock werden neben neuesten auch weniger bekannte und überraschende Arbeiten gezeigt, die die Entwicklung Scullys vom Figurativen zum Abstrakten verdeutlichen. Weitere Höhepunkte werden unter anderem die Ausstellung "Weltsichten" (10. Mai bis 12. Juni) mit Landschaften in der Kunst seit dem 17. Jahrhundert oder eine Schau mit Werken von Arno Rink (24. Juli bis 18. Oktober), der als einer der bedeutendsten Protagonisten in der Kunstszene in der DDR galt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Februar 2015

Neues Faltblatt listet kulinarische Veranstaltungen
Herrschaftliche Speisen in Schlössern, genussvolle Abende am Kamin historischer Gutshäuser oder romantische Dinner vor der Kulisse des Schweriner Schlosses – einen Überblick zu diesen und anderen Veranstaltungen gibt ein neues Faltblatt des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern mit kulinarischen Veranstaltungshöhepunkten 2015. Neben Festen wie den Wismarer Heringstagen, den Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst oder den Gutsküchenwochen in der Mecklenburgischen Schweiz informiert der lukullische Wegweiser über regionale Spezialitäten und Traditionen im Nordosten. Das Faltblatt "Kulinarische Veranstaltungen & regionale Spezialitäten" kann kostenlos unter der Rufnummer 0381 4030500 oder im Internet unter www.auf-nach-mv.de bestellt werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

21. Usedomer Winterbadespektakel21. Usedomer Winterbadespektakel
Während sich die meisten von uns in wärmende Mäntel mummeln und sich die Hände an einem Becher Glühwein wärmen, ist auf Usedom die Zeit für die Eisbader gekommen. Am 14. Februar 2015 ab 11.00 Uhr begrüßen wir Sie unter dem Motto "Valentinstag" - Tag der Verliebten - zum Winterbadespektakel im Seebad Ahlbeck - links der Seebrücke.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Winter-Outdoor-Wochen auf Rügen
Mehr als ein Strandspaziergang: Rügen im Winter, das ist Wohlfühlprogramm pur, binnen und buten, wie die Norddeutschen sagen, also drinnen und draußen. Das Ostseebad Binz lädt noch bis zum März zu Winter-Outdoor-Wochen ein, in denen große und kleine Gäste jeden Tag ein neues Abenteuer an frischer Luft erleben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Fünf Nordic Walking-Routen führen durchs Seebad Lubmin    
Fit in den Frühling: Auf fünf ausgewiesenen Nordic Walking-Routen im Seebad Lubmin können Gäste aktiv in den Frühling starten. Die unterschiedlich langen Touren tragen Namen wie "Holter di Polter", "Teufelchenweg" oder "Boddenbrummer" und richten sich an alle Gäste, die ihren Urlaub aktiv gestalten möchten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Leinen los mit dem Hanse Sail Magazin 2015
Vom 6. bis 9. August 2015 empfängt die Hansestadt Rostock wieder Traditionssegler und rund eine Million Besucher aus aller Welt zum größten maritimen Volksfest im Nordosten. Passend dazu ist jetzt das 25. Hanse Sail Magazin 2015 erschienen. Interessierte können im Heft Neuigkeiten zu maritimen Veranstaltungen rund um die Ostsee sowie zu weltweit ausgetragenen Segelregatten erfahren. In einem Jubiläumskapitel wird an den Beginn des maritimen Festes von 1991 erinnert und die Dramaturgie des Erstauftritts anhand von Zeitzeugen rekonstruiert. Nautik-Begeisterte stoßen im neuen Magazin zudem auf allerlei Schätze aus der Seekiste, wie zum Beispiel einen maritimen Jahreskalender. Das Hanse Sail Magazin 2015 ist ab sofort im Buch- und Zeitschriftenhandel für fünf Euro und als E-paper für 3,59 Euro erhältlich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Januar 2015

Kunstmuseum Ahrenshoop präsentiert neue Ausstellung
"Wer durch mein Leben will, muss durch mein Zimmer ..." – oder direkt nach Ahrenshoop. Ab dem 31. Januar würdigt das Kunstmuseum Ahrenshoop mit zwei Veranstaltungen einen der wichtigsten Schriftsteller und Regisseure des 20. Jahrhunderts: Thomas Brasch.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Neues Golf-Magazin
Ein neu aufgelegtes, 100 Seiten starkes Golf-Magazin, das unter dem Titel "Golf … hier bei uns in Mecklenburg-Vorpommern" für Golf im Nordosten wirbt, ist ab sofort erhältlich. In bebilderten Berichten aus allen Regionen des Landes werden Golfplätze präsentiert und Interviews mit Prominenten, wie beispielsweise mit Fußball-Legende Uwe Seeler oder mit dem Golf-Bundestrainer Ulrich Zilg, vorgestellt. Zudem erhalten Interessierte einen Überblick über die Geschichte des Golfsports in Deutschland. Mit dem Golf-Magazin sollen neue Gäste-Zielgruppen auf die hervorragenden Spielbedingungen in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam gemacht werden. Das Heft kann beim Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern kostenlos bestellt bzw. unter www.wm.regierung-mv.de (Punkt "Publikationen"/"Tourismus") heruntergeladen werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

25 Jahre Rügen: 52 Geschichten und 52 Gesichter
Nach dem Mauerfall in die Reisefreiheit. Deutschland feiert im Jahr 2015 „Silberhochzeit”: 25 Jahre Deutsche Einheit. Die Tourismuszentrale Rügen (TZR) erinnert mit der Kampagne „#25JAHRE” an jene Zeit vor und nach dem Mauerfall. Wie haben die Menschen auf Rügen, Ummanz und Hiddensee die gesellschaftliche Wende erlebt? Wie war ihr Leben in der DDR – an der unsichtbaren Mauer, die Ostsee hieß? Und wie ging es im neuen und vereinten Deutschland für sie weiter? Jede Woche des neuen Jahres steht für eines dieser 52 Gesichter, die immer freitags in Kurzfilmen auf dem Youtube-Kanal und im Blog www.wirsindinsel.de gezeigt werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Faszination Licht
Eine beeindruckende Lasershow mit musikalischer Begleitung erwartet Sie am 02. Januar 2015 um 17.00 Uhr auf dem Sportplatz an der Promenade im Seebad Heringsdorf. Der Anfang: Dunkelheit. Stille. Die Vibration der Sinne in gespannter Erwartung. Dann zuckt ein Lichtblitz, kristallklar und unglaublich hell. Musik brandet auf. Erleben Sie das Licht als reine Illusion aus Farben und Strahlen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Manfred Krug liest & s(w)ingt
Der populäre Schauspieler  und aussdrucksstarke Sänger Manfred Krug liest & s(w)ingt mit Uschi Brüning und Band am 01. Januar 2015 um 20.00 Uhr im Kaiserbädersaal in Heringsdorf. Aus dem Fernsehstudio zurückgekehrt auf die Bühne wird Manfred Krug eine Kurzgeschichte aus seinem 2008 erschienenen Buch „Schweingezadder“ lesen sowie eine Auswahl seiner schönsten Titel, gemeinsam mit der wohl talentiertesten Sängerin der DDR - Uschi Brüning, singen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


Dezember 2014

Zauberhafte Winterwelt am MeerWinterwelt am Meer auf Usedom
Eine zauberhafte Winterwelt am Meer erwartet alle Gäste der 3 Kaiserbäder vom 28.12.2014 bis 02.01.2015. Bereits zum 8. Mal lockt der Wintermarkt zwischen den Dünen hinterm Ostseestrand und der prachtvollen Heringsdorfer Strandpromenade mit seinem stimmungsvollen und abwechslungsreichem Programm zum Jahreswechsel. Er zählt zu den Höhepunkten der Kaiserbäder in der Winterzeit. Es präsentieren sich Kunstgewerbe und lokales Handwerk. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Direkt nebenan kommen Eislauffans auf der "Eisarena Insel Usedom" auf ihre Kosten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Saunawagen und Silvesterfeiern
Nach dem besinnlichen Weihnachtsfest können Urlauber an der Ostseeküste Mecklenburg wieder aktiv werden. Im Ostseebad Boltenhagen erwartet Gäste vom 27. Dezember bis zum 1. Januar 2015 ein Winter-Saunaspaß der besonderen Art: Dazu werden drei kuschelige Saunawagen direkt am Strand von Boltenhagen platziert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Weihnachtskonzert mit David & Götz
Am 25. Dezember 2014 um 16.00 Uhr sind die Showpianisten David & Götz im Kaiserbädersaal in Heringsdorf zu Gast. EIN Konzertflügel ist einsam – deshalb ZWEI ! Erleben Sie auf der Bühne zwei Konzertflügel und zwei Pianisten, die sich selbst und den Instrumenten alles abverlangen. Eine weltweit einmalige Show an zwei Flügeln.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

5. Weihnachtsmarkt auf Schloss Ralswiek auf der Insel Rügen
Zum vierten Mal lädt Ralswiek auf Rügen zu einem Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente des Schlosses. Am Samstag, den 20. Dezember, und am Sonntag, den 21. Dezember 2014, bieten Kunsthandwerker und Händler aus der Region jeweils ab 11.00 Uhr Holzspielzeug, Imkereiprodukte, Fotografien, Adventsfloristik, Seifen, Weihnachts- und Winterdekoration und vieles mehr feil.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Adventsbasteln in Trassenheide
Am Samstag, dem 13.12.2014 findet das Adventsbasteln im "Haus des Gastes" in Trassenheide statt. Um 15 Uhr wird es durch den Bürgermeister Dirk Schwarze eröffnet. Anschließend führt der Hobby- Dance- Club "Just for fun" moderne Tänze vor. Ab 15:35 Uhr heißt es dann basteln was das Zeug hält. Und vielleicht kommt am Ende des Programms sogar schon vorzeitig der Weihnachtsmann?
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Binzer Weihnachtsmarkt "Engel, Licht & Meer" im Kerzenschein
Das Ostseebad Binz, bekannt für seine weißen Häuser im Stil der Bäderarchitektur, erstrahlt auch in der Vorweihnachtszeit in hellem Glanz. An vielen Stellen im festlich geschmückten Ort begrüßen mannshohe weiße Engelsfiguren die Besucher. Bereits ab dem ersten Advent verwandelt sich der Binzer Kurpark jeden Abend in eine zauberhafte Winterwunderlandschaft, die durch tausende Lichter in Bäumen und Sträuchern erhellt wird. Vom 11. bis 14. Dezember 2014 findet vor dieser einmaligen Kulisse der Binzer Weihnachtsmarkt "Engel, Licht & Meer" statt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Weihnachtskonzert in Trassenheide
Am Nikolaustag, dem 06.12.2014 um 14.00 Uhr lädt die Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide traditionsgemäß  in das  "Haus des Gastes" ein. Bei weihnachtlicher Musik, dargeboten vom "Vineta Chor" Koserow, soll ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee & Kuchen durchgeführt werden. Mit weihnachtlichen Liedern, bei denen Mitsingen ausdrücklich erwünscht ist, kann die Adventszeit gemeinsam genossen werden.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Rügen im Advent
Sie sind klein und fein, die Weihnachtsmärkte auf der Insel Rügen. Sie sind heimelig, jenseits der Hast, abseits des Großstadttrubels, weitab vom Stress vorweihnachtlicher Geschenkejagd. Auf Rügen treffen Besucher in der Adventszeit an lauschigen Orten sympathische Kunsthandwerker, Künstler und einheimische Produzenten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Eislaufen und Eisstockschießen in Wismar
Noch bis zum 15. Februar 2015 können Gäste der Hansestadt Wismar ihre Runden auf dem Eis drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. Sieben Tage die Woche ist die Eisbahn im Zelt direkt an der Markthalle am Alten Hafen geöffnet. Ob in der Eisdisco, beim Familientag oder beim Eisadvent ist Winterspaß garantiert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


November 2014

Kaiserbäder Weihnachtsmarkt
In besinnlicher Atmosphäre stimmt am 1. Adventwochenende vom 28.-30.11. der Kaiserbäder Weihnachtsmarkt auf dem Konzertplatz Ahlbeck auf die Weihnachtszeit ein. Mit einem liebevoll einstudierten Programm überraschen unsere jüngsten Mitwirkenden. Stimmungsvolle Lieder, kleine Texte und Anekdoten rund um die Weihnachtszeit erklingen vom heimischen Thurbruchchor.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Weihnachtsmärkte auf Usedom und Umgebung
Genießen Sie weihnachtliches Flair auf dem Adventsmarkt vom Gutshof Mölschow  am 29. und 30.11. von 11:30 - 18:30 Uhr. Oder beim Mühlenadvent am Paschberg in Wolgast. Dort erleuchtet die Mühle am 30.11. in der Zeit von 10.00-18.00 Uhr in der dunklen Jahreszeit und bietet ein buntes Treiben. Kunsthandwerk und Kulinarisches vom Feuerkessel. Für die musikalische Unterhaltung sorgt BASEMENT BLUES.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Historischer Weihnachtsmarkt im Rathauskeller der Hansestadt Stralsund
Den Weihnachtsmarkt in der Welterbestadt Stralsund zeichnet das Flair lebendig gebliebener Hanse-Geschichte aus. Eine Besonderheit des Stralsunder Weihnachtsmarktes vom 27. November bis 22. Dezember ist die Präsentation zahlreicher Handwerker, Künstler und Händler unter dem Rathaus – im mit 1.500 Quadratmeter größten Gewölbekeller des gesamten Ostseeraums.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Riesenrad und Märchenstunde auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt
Lebkuchenduft, Lichter, Lieder: Der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock wird seine Besucher in diesem Jahr ab dem 24. November verzaubern. Vor der Kulisse der historischen Innenstadt mit ihren mächtigen gotischen Kirchen, ihren romantischen Gassen und prächtigen Backsteinhäusern vermittelt der Weihnachtsmarkt mit seinen rund 300 Verkaufsständen eine besondere Atmosphäre.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Weihnachten an der Kaikante: Der Wismarer Weihnachtsmarkt
Stilvoll eingerahmt vom hell erleuchteten Rathaus, der Wasserkunst und den alten Giebelhäusern wird auf dem historischen Marktplatz vom 24. November bis 21. Dezember der traditionelle Wismarer Weihnachtsmarkt stattfinden. Eine besondere Faszination geht von ihm aus, gehört er doch zu den schönsten in Mecklenburg-Vorpommern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Kultur trifft Genuss" - ein Rostocker Theatererlebnis, das durch durch den Magen geht
Das Theater kommt zum Gast: Am 22. November können Gäste Kultur und Kulinarik in einem erleben und zwar bei der vierten Auflage von "Kultur trifft Genuss". Dabei handelt es sich um ein Rostocker Theatererlebnis, bei dem der Gast aus zehn teilnehmenden Restaurants das wählt, in dem er seinen Abend verbringen möchte.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

3. Jazzromanze in Zinnowitz
Vom 20. bis 25.11. findet die 3. Jazzromanze in Zinnowitz statt. Erleben Sie das Eröffnungskonzert mit East-West Connection ab 20 Uhr in der Mensa der Theaterakademie. Genießen Sie außerdem Horst Bohl und sein Saxophon im Pub Sealord, einen Jazz-Abend & ein Frühschoppen mit den "Jazzhamsters"  im Casa Familia und die Jazz - Blues & Gospelsängerin Pascal von Wroblewsky im Hotel Preußenhof.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kultiger Ostrock und stimmgewaltiger Soul auf Usedom
Zum Jahresende präsentiert das Strandhotel Seerose in Kölpinsee 2 absolute Konzert-Highlights. Am 15.11. um 20 Uhr wird die legendäre Ostrockband "CITY" zu Gast im Bernsteinsaal sein und eines ihrer beliebten Unplugged-Konzerte spielen. Weniger Rock, dafür umso mehr Soul, ist dann am 6.12. während des Konzerts mit Jocelyn B. Smith zu erleben.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Sandskulpturen in Ahlbeck
Noch bis 09.11. erwarten Sie in Ahlbeck Sand Kunstwerke mit einer Höhe von bis zu 7 Metern. Besuchen Sie das Sandskulpturenfestival und erleben Sie auf einer Ausstellungsfläche von 4.000 m² die Geschichte von David und Goliath, der Arche Noah und vielen weiteren Themen des Alten und Neuen Testamentes. Verpassen Sie nicht die weltweit am meisten gelesene Geschichte, geformt aus 9.000 m³ Sand!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kühlungsborner Gourmet-Tage
An der mecklenburgischen Ostseeküste stehen im November alle Zeichen auf Genuss: Im größten Ostseebad Mecklenburg-Vorpommerns werden vom 7. bis 30. November die 13. Kühlungsborner Gourmet-Tage veranstaltet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

10. Usedomer WellnesstageUsedomer Wellnesstage
Am 01.11. starten die diesjährigen Wellnesstage am Strand von Heringsdorf. Zum 10 jährigen Jubiläum erwarten Sie viele Highlights. Los geht's um 11 Uhr links der Heringsdorfer Seebrücke. Ganz traditionell wird mit dem alljährlichen Wassertreten in der kühlen Ostsee gestartet. Außerdem sorgt die Band Ohrwurm für Partystimmung, eine Strandsauna steht zum Aufwärmen bereit u.v.m. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich bei unseren Wellnesstagen verwöhnen!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


Oktober 2014

The Big Chris Barber Band in Zinnowitz
Weltklassejazz erwartet die Besucher in der Blechbüchse in Zinnowitz am 25.10.2014 um 20.00 Uhr. Chris Barber tritt mit seiner "Europe’s Finest Traditional Jazz & Blues Band" in Zinnowitz auf. Bereits in den 50er Jahren zählten sie zu den bekanntesten und beliebtesten Dixielandgruppen Europas mit New Orleanscher Jazzprägung. Und noch heute bieten sie Jazz und Swing vom Allerfeinsten!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Usedomer Wildwochen
Vom 18.10. bis 02.11. laden wir Sie zu den Usedomer Wildwochen auf die Insel ein. Bereits vor der Eröffnungsveranstaltung am 18.10. im Bansinser Konzertpavillon, veranstaltet am 11.10. das Forstamt Neu Pudagla ein Bocksilvester. Jagdinteressierte können hier an der letzten Bockjagd vor der Schonzeit teilhaben. Weitere Highlights der Wildwochen sind das Wilde Fashion-Dinner am 24.10. & das Wildwochen-Bergfest am 25.10. im Forsthaus Dammerow.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Die Kulinarischen Wochen
Vom 17. Oktober bis 15. November 2014: Die Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst erstrahlen 2014 in einem neuen "Licht". In diesem Jahr kombinieren die Gastronomen regionale Frischeprodukte mit ausgewählten "Exoten". Jedes teilnehmende Restaurant wird mit seinen ganz eigenen Stärken punkten. Es wird einmalig, abwechslungsreich und vor allem authentisch. SO haben Sie noch nie den Herbst genossen!
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Rügen lädt zum 2. Wanderherbst ein
Rund 70 größtenteils kostenlose Wanderangebote locken Naturliebhaber und Entdecker auf Deutschlands größte Insel. Unter dem Titel "Natürlich romantisch" lädt die Insel Rügen vom 17. bis 26. Oktober zum 2. Rügener Wanderherbst ein. Gäste erleben warmes Herbstlicht, einzigartige Aussichten und überwältigende Insel-Panoramen – so, wie Rügen einst die Romantiker in den Bann gezogen hat.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Fietes Drachenfest in Tassenheide  Drachenfest in Trassenheide, Ostsee
Auf die Plätze…. Drachenbasteln und los… heißt es am Samstag, dem 11.10.2014 im Ostseebad Trassenheide. Das Maskottchen "Fiete" lädt alle großen und kleinen Besucher ab 10:00 Uhr zum Drachenfest bei der Konzertmuschel ein. Bevor lustige, ausgefallene und bunte Drachen aus verschiedenen Materialien gebastelt werden, sorgt Hexe Lilli mit einem tierischen Familienanimationsprogramm für Unterhaltung und Stimmung. Wer in der Zwischenzeit doch noch aktiver sein möchte, kann sich auf der Springburg die Zeit vertreiben oder Keramikgegenstände gestalten. Das Basteln der Drachen beginnt ab 11:00 Uhr. Materialien werden durch die Kurverwaltung bereitgestellt. Im Anschluss werden die selbst kreierten und individuellen Drachen prämiert und am Strand auf "Flugtüchtigkeit" getestet.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Längste Lampionkette am Strand
Am 03. Oktober startet im Ostseebad Zinnowitz ein großer Lampionumzug mit dem 3. Rekordversuch der längsten menschlichen Lampionkette am Strand von Zinnowitz. Los geht‘s um 18 Uhr mit der Lampionausgabe im Kulturhauspark, 19.30 Uhr dann der Beginn des Lampionumzugs. Weiter geht es bis zum Zinnowitzer Strand, wo der 3. Rekordversuch der längsten menschlichen Lampionkette in Angriff genommen wird. Genießen Sie anschließend ein Höhenfeuerwerk und eine Tanzparty am Strand. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt!
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Wenn Die Nacht Funken sprüht: XXL-Feuerwerk auf Usedom
Mit einem XXL-Feuerwerk der Extraklasse macht die Insel Usedom am Tag der Deutschen Einheit von sich reden. Auf 42 Kilometern wird am 3. Oktober ein 90-minütiges Feuerwerksspektakel zu sehen sein, das die Strände der Usedomer Küste zum Leuchten bringt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kürbis, Kartoffel und Co.: Herbstmärkte in Wismar und Rostock
Herbstmärkte entlang der Ostseeküste laden im Oktober mit leuchtend bunten Kürbissen, Kunsthandwerk und regionalen Spezialiäten wie Sanddornmarmelade oder heimischen Wildprodukten zum gemütlichen Bummel ein. In Rövershagen nahe Rostock lockt Karls Erlebniswelt bis zum 31. Oktober täglich zwischen 8.00 Uhr und 19.00 Uhr Urlauber und Einheimische zu einer Ausstellung mit rund 300 verschiedenen Kürbissorten, der von einem großen Herbstmarkt und Kinderprogramm umrahmt wird. Von 2. bis 5. Oktober findet der Wismarer Herbstmarkt in der historischen Altstadt und an der Kaikante der Hansestadt statt. Auf dem Rostocker Martinsmarkt präsentieren vom 16. bis 18. Oktober etwa 40 Kunsthandwerker unter anderem Keramik, Schafwollprodukte, Ledertaschen oder unikaten Schmuck aus Glasperlen beziehungsweise echtem Bernstein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Neu: Nationalparkführung in Gebärdensprache
"Naturbeobachtung für alle" lautet das diesjährige Motto des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Auch Menschen, denen vielfältigste Barrieren den Weg in die Natur des Nationalparks und zu Informationen darüber versperren, soll ein grenzenloses Naturerlebnis ermöglicht werden. Stück für Stück arbeitet der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft daran, möglichst viele Hindernisse abzubauen. Ein Schritt in diese Richtung war nun die Führung für gehörlose Gäste. Die zeigten sich sichtlich beeindruckt vom Küstenschutz- und Renaturierungsvorhaben auf dem Ostzingst, das Carsten Wagner anschaulich erklärte.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


September 2014

Kleine Insel und große Vögel: Ranger-Touren auf der Insel Ummanz
Geführte Ranger-Wanderungen zu den Rastplätzen der Kraniche werden auch in der endlos scheinenden Naturlandschaft von Rügens kleiner Schwester Ummanz angeboten. Zwischen dem 29. September und dem 19. Oktober haben Interessierte täglich die Möglichkeit, im Rahmen einer Kranichexkursion eine Nationalparkausstellung zu sehen und im Anschluss mit ausgebildeten Naturführern zu den weitläufigen Rastplätzen der Kraniche zu fahren. Der Treffpunkt ist jeweils um 17.00 Uhr die Ummanz-Info in Waase. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mit den Kranichen auf Augenhöhe: Kajaktouren auf Fischland-Darß-Zingst
Besondere Kajak-Touren bietet die Firma "darßtour" auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst Gästen, die sich Kranichen und anderen Zug- oder Wasservögeln individuell und beinahe auf Augenhöhe nähern möchten. Im September und Oktober paddeln sie in Einerkajaks in der Boddenlandschaft und begegnen neben den Vögeln des Glücks auch Schwänen, Blesshühnern oder Gänsen. Die Tour dauert etwa fünf Stunden und kostet 65 Euro. Paddelbekleidung bekommen die Teilnehmer vom Anbieter. Interessierte melden sich unter der Telefonnummer 0178 1886680 an.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Darßer Naturfilmfestival feiert Jubiläum
Vom 24. bis 28. September wird die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst im Rahmen des Darßer Naturfilmfestivals zum zehnten Mal zum Treffpunkt der deutschen Natur- und Tierfilmelite, was neben zahlreichen Festivalbesuchern auch Fachgrößen aus den Bereichen Umweltschutz, Politik und Gesellschaft anzieht. Neben zahlreichen Filmvorführungen wird ein vielseitiges Programm für Naturfilmemacher und -liebhaber angeboten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

21. Usedomer Musikfestival
Das musikalische Erbe Polens steht vom 20. September bis 11. Oktober im Mittelpunkt des 21. Usedomer Musikfestivals auf der Zwei-Länder-Insel Usedom. Unter dem Motto "Polens Musikerbe vor, nach und mit Chopin" erkunden rund 40 Veranstaltungen mit Konzerten, Ausstellungen und Rundfahrten an 27 Orten in den drei Kaiserbädern, dem Kraftwerk Peenemünde, in Świnoujście sowie auf der polnischen Schwesterinsel Wollin das musikalische Vermächtnis des geografischen Nachbarn. Kristjan Järvi und das Festivalorchester Baltic Sea Youth Philharmonic eröffnen mit dem 19-jährigen Jan Lisiecki am Konzertflügel die neue Saison.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Bunt, laut und begeisternd – 1. Ironman Rügen
Romantische Bäderbauten und verträumte Fischerdörfer auf Deutschlands größter Insel Rügen bilden kommenden Sommer eine einzigartige Kulisse für sportliche Höchstleistungen. Bei dem so genannten Ironman 70.3 – der Halbdistanz der aus Schwimmen, Radfahren und Laufen kombinierten Sportart – werden am 14. September 2014 erstmals rund 2.500 Spitzenathleten aus mehr als 30 Nationen in der Ostsee vor Binz ihren Wettkampf angehen. Dabei stehen 1,9 Kilometer Schwimmen rund um die Seebrücke, 90 Kilometer Radstrecke in unmittelbarer Nähe der malerischen Kreidefelsen und, mit einer Laufstrecke von 21,2 Kilometer, ein Halbmarathon entlang der Ostseepromenade auf der Sollseite der Sportler.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kaiserbäder auf Usedom laden zur Bäderarchitektur-Woche
Mit dem bundesweiten Tag des offenen Denkmals startet am 14. September unter dem Motto "Farbe" die Woche der Bäderarchitektur in den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom. Bis zum 21. September haben alle kulturellen Einrichtungen der drei Seebäder unentgeltlich geöffnet und präsentieren mit Konzerten oder Kirchenführungen ihr historisches Erbe.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mit Muskelkraft von Bornholm nach Rügen: Die Baltic Outrigger Challenge 2014
Am 6. und 7. September können Wassersportbegeisterte bei einer Live-Übertragung der "Baltic Outrigger Challenge 2014", einem Rennen in Auslegerbooten von der dänischen Insel Bornholm nach Rügen, am Strand von Sellin auf Rügen Top-Athleten der deutschen Kanu-Szene anfeuern. Mit dem 100 Kilometer langen Rennen über das offene Meer wollen Spitzensportler wie die achtmalige Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer oder Kanu-Legende Andreas Dittmer aus Neubrandenburg einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde schaffen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Carpe noctem: 12. Lange Nacht des offenen Denkmals in Stralsund
Von der Travestie-Show im Bauamt bis zur Rock-Nacht in der Sparkasse: Am 6. September zwischen 19.00 und 24.00 Uhr wird in der Hansestadt Stralsund die Lange Nacht des offenen Denkmals gefeiert, bei der mehr als 30 Kulturstationen entdeckt werden können.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mobile App führt über den Feininger-Radrundweg
Die so genannte "Papileo-App" ermöglicht Besuchern und Einwohnern der Insel Usedom ab sofort, Malstationen des Künstlers Lyonel Feininger mit dem Fahrrad zu erkunden und Informationen über ihn und seine Werke zu erhalten. Die Internetanwendung gibt Wissen über die Geschichte, Orte und Werke des begeisterten Radfahrers Lyonel Feininger weiter. Die Papileo-App ist kostenlos erhältlich und kann auf allen gängigen Betriebssystemen verwendet werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


August 2014

Sport, Musik, Kultur und Kindsein – Pangea-Festival in Pütnitz
Vom 28. bis 31. August 2014 verwandelt sich der ehemalige Flughafen von Pütnitz vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in die fiktive Insel Pangea, einen Ort abseits des Alltags, der eine Fülle von Erlebnissen bietet. Die vier Säulen des Festivals – Sport, Musik, Kultur, Kindsein – versprechen abwechslungsreiche Tage für die rund 2.000 erwarteteten Besucher.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

DFB-Beachsoccer-Cup-Finale in Warnemünde
Der Fußballsommer geht in die Verlängerung: Am Warnemünder Ostseestrand wird am 23. und 24. August das DFB-Beachsoccer-Cup-Finale veranstaltet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Internationales Drachenbootfestival am Schweriner Pfaffenteich
Beim 23. Schweriner Drachenbootfestival vom 17. bis 18. August, einem der größten Volksfeste dieser Art in ganz Europa, wetteifern mehr als 100 Teams bei spannenden Sprintrennen 2014 um den "Großen Preis von Schwerin". Nicht nur auf dem Pfaffenteich gibt es viel zu sehen, sondern auch rundherum erwartet Besucher ein buntes Rahmenprogramm in der Drachenboot-Hochburg Deutschlands.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Auktion mit Werken aus den Künstlerorten Ahrenshoop, Schwaan und Hiddensee
Am 17. August ab 12.00 Uhr wird im Dünenhaus am Schifferberg in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Kunstauktion veranstaltet. Versteigert werden 90 Werke aus den Künstlerorten Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan. So können Kunstliebhaber beispielsweise ein Laternenbild des Schwaaner Malers Rudolf Bartels, ein Bildnis eines Mädchens mit Haube von Elisabeth Büchsel oder eine Ölstudie von Elisabeth Andrae erwerben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Schwedenfest in Wismar erinnert an Geschichte der HansestadtSchwedenfest Hansestadt Wismar
Vom 14. bis 17. August 2014 gedenkt die Hansestadt Wismar mit dem Schwedenfest ihrer 155-jährigen Zugehörigkeit zu Schweden. Neben einem historischen Heerlager und einem bunten Programm auf dem Marktplatz unterhalten das Jahrmarkttreiben und die Schwedenkopfregatta am Alten Hafen die Besucher. 1803 wurde die Stadt für 100 Jahre an das Herzogtum Mecklenburg verpfändet, jedoch verzichtete Schweden 1903 auf die Einlösung des Pfandes. Somit wurde Wismar an das Herzogtum Mecklenburg angegliedert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

24. Rostocker Hanse Sail erwartet eine Million Besucher
Auf ein buntes Programm und eine Reihe von internationalen Traditionsseglern, Windjammern und Museumsschiffen an den Rostocker Kaikanten können sich Gäste der 24. Rostocker Hanse Sail vom 7. bis 10. August 2014 freuen. Bis zu eine Million Besucher werden am Rostocker Stadthafen, an der Mole und am Warnemünder Strand beim größten Volksfest Ostdeutschlands zusammenkommen, um die Regatten der Großsegler zu verfolgen oder zu bummeln. Darüber hinaus werden zahlreiche Fahrten auf Schonern, Koggen, Zeesbooten, Barken, Briggs, Feuerschiffen und Dampfeisbrechern angeboten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

15. Usedom Beachcup: Weltgrößtes Beachvolleyball-Turnier in Karlshagen
Mehr als 1.000 Beachvolleyballer aus Spanien, Österreich, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Deutschland zeigen beim weltweit größten Beachvolleyball-Turnier vom 1. bis 3. August am Strand von Karlshagen auf Usedom ihr Können. Besucher haben die Wahl, das Spektakel von der Tribüne aus zu beobachten oder selbst in Zweier- und Vierer-Teams dabei zu sein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kreideweißer Sommerspaß an der Ostsee
Verein Rügener Heilkreide lädt am 3. August an sieben Orten an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns zur „3. Kreidezeit am Strand“ ein. Verwundert werden sich die Badegäste Anfang August die Augen reiben: So viele kreidebleiche Menschen am Strand von Warnemünde, Prerow, Zingst, Binz, Sellin, Göhren und Trassenheide? Die Antwort ist ganz einfach: Am 3. August von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr startet an der Ostseeküste die "3. Kreidezeit am Strand", eine Aktion des Vereins Rügener Heilkreide.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Juli 2014

Travemünder Woche
18.-27. Juli 2014: Im Ostseebad Travemünde vor den Toren der Hansestadt Lübeck werden zum 125. Mal in diesem Jahr zahlreiche Regatten ausgetragen. Sportliche Höhepunkte in diesem Jahr: die Weltmeisterschaft in der 420er Klasse.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Kultursommer am Kap Arkona
Tagsüber sind sie die umschwärmten Stars am „Nordkap Deutschlands“, abends werden sie zur würdevollen Kulisse: die beiden Leuchttürme am Kap Arkona. Beim Kultursommer am Kap Arkona, der in diesem Jahr vom 19. Juli bis 24. August stattfindet, kommen alle jene auf ihre Kosten, die leichte, aber intelligente Unterhaltung, handgemachte Musik und gepflegte Cocktails lieben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Fischerfest Gaffelrigg in Greifswald
Am dritten Juli-Wochenende findet in Greifswald das Fischerfest Gaffelrigg statt – die größte maritime Veranstaltung Vorpommerns, die jährlich mehr als 50.000 Gäste anzieht. Vom 18. bis 20. Juli 2014 können Liebhaber alter Segelschiffe im Fischerdorf Wieck und im Greifswalder Museumshafen, historisch geriggte und gaffelgetakelte Traditions- und Museumsschiffe bei ihrer Ausfahrt auf den Bodden in Richtung Rügen bestaunen oder selbst mitfahren. Zudem gibt es eine 1.800 Meter lange Festmeile sowie wassersportliche Wettbewerbe wie Ryck-Hangeln, Boddenschwimmen und Drachenbootrennen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Junge Bands rocken Usedoms Kaiserbäder
Vom 11. bis 13. Juli laden die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf Usedom zum Open-Air-Musikfestival "Use Tube 14" ein. Drei Tage wird in den Konzertmuscheln der Urlaubsorte Musik von jungen talentierten Bands geboten. Das Programm ist bunt gemischt: Neben bekannten Bands wie "Mateo", die bereits gemeinsam mit Silbermond oder Gregor Meyle Konzertbesucher verzauberten, stehen auch neue Musikgruppen wie etwa "Paul" aus Greifswald auf den Bühnen. Die Stile der Bands und Konzerte sind so verschieden wie die Namen der Künstler. Deutschsprachigen Pop' n' Roll bieten die "Les Bumms Boys", Rock-Metall in Verbindung mit Rap gibt es von "Saitenhieb", ein Mix aus Ska, Pop und Reggae präsentiert "Ratatöska". Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

77. Warnemünder Woche in der Hansestadt Rostock erwartet 2.000 Segler
Die Warnemünder Woche gehört zu den größten internationalen Segelsportveranstaltungen in Deutschland. Vom 5. bis 13. Juli 2014 geht das maritime Fest und Segelereignis in sein 77. Jahr. Etwa 2.000 Segler aus rund 20 Nationen treffen sich in Warnemünde zu hochrangigen Segel- und Surfwettbewerben auf dem Wasser. Daneben lockt auch das kulturelle Rahmenprogramm mehr als 750.000 Besucher in Rostocks Seebad Warnemünde: Ein großer Festumzug mit Trachten zur Eröffnung, feierliche Rahmenveranstaltungen, sportliche Angebote wie das größte Beachhandballturnier Deutschlands, Show-Programme, Konzerte, das Waschzuberrennen, das Drachenbootfestival, ein Shanty- und Trachtentreffen sowie viele Strandpartys lassen Urlauber und Sportler aktiv werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

50. Internationales Sundschwimmen vor den Toren Stralsunds
Wenn am 5. Juli 2014 zahlreiche Schwimmer in Altefähr auf Rügen in den Strelasund springen, startet das seit 1925 etablierte Sundschwimmen, das bekannteste Langstreckenschwimmen Deutschlands. Der 2,3 Kilometer lange Weg nach Stralsund wird bei Wind und Wetter passiert sowie mit einem Pokal und Medaillen honoriert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Darß Festspiele vom 4. Juli bis 29. August 2014
Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf dem Darß ein. In diesem Jahr feiern sie bereits ihr 10. Bühnenjubiläum. Neben verschiedenen Episoden der "Darßer Schmuggler", nach einer Erzählung des Darßer Heimatdichters Johann Segebarth, waren in den letzten Jahren auch Adaptionen bekannter Komödien zu erleben, wie "Pension Schöller" oder "Dat Weiße Rössl". Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer im Bezug zur Pommerschen Küste. 2014 wird der 2. Teil der Theaterfassung der Erzählung von Ehm Welk "Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche" auf der Freilichtbühne in Born zu sehen sein.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Juni 2014

Ahrenshooper Jazzfest
Ein Erlebnis der besonderen Art! Am vierten Wochenende im Juni, 27. - 29. Juni, ist der Ort erfüllt von verschiedensten Jazzklängen. Restaurants und Open-Air-Bühnen laden im ganzen Ort zu Jazzgenuss der verschiedensten Stilrichtungen.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Vineta-Festspiele auf Usedom mit neuem Klang
Vom 26. Juni bis zum 30. August 2014 werden Besucher des Fantasie-Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende unter anderem vor der Insel Usedom untergegangen sein soll. In der neuen Episode "Die Märchenverschwörung" wollen die Märchenfiguren um die Hexe Claribella den Vinetern ihre Stadt zurückgeben. Aber die Götter haben etwas dagegen. Das Programm bietet eine Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Intrigen inklusive Musik, Tanz, Pyro- und Lichteffekten sowie einer farbigen Lasershow.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sea and Sand-Festival
26. bis 28. Juni: Das DJ-Duo Blank & Jones grooven und chillen in Kühlungsborn beim Sea and Sand-Festival, das lustigerweise vor ein paar Jahren aus einem Schülerprojekt hervorging, mittlerweile aber auf professionellen Beinen steht.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kieler Woche
21.-29. Juni 2014: Seit mehr als 130 Jahren etwa zieht es Großsegler und Jollen Ende Juni gleichermaßen an die Kieler Förde. Dort findet mit der Kieler Woche nicht nur das größte Segelevent der Welt, sondern auch das größte Volksfest im Norden Deutschlands statt. 3,5 Millionen Gäste und 6000 Segler aus 50 Nationen werden erwartet. Das Landprogramm reicht von Kindervergnügen bis Abendshow.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Palucca-Tanzwoche Hiddensee
21. – 26.06.2014
: Gret Palucca gehörte zu den ersten Ausdruckstänzerinnen in Deutschland und war treue Hiddenseeurlauberin. Die Tanzschuler ihrer Paluccaschule in Dresden gedenken ihrer und ihrer Liebe zum Söten Länneken alljährlich mit der Palucca-Tanzwoche. Drinnen und draußen finden verschiedene Darbietungen statt, die teilweise das Publikum einbeziehen.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Störtebeker Festspiele
21.06. – 06.09.2014
: Auch 2014 bricht der legendäre Pirat Klaus Störtebeker auf der Naturbühne Ralswiek auf Rügen wieder zu neuen Abenteuern auf – 2014 als "Gottes Freund". Gespielt wird täglich außer sonntags; mit von der Partie sind 150 Mitwirkende und ein großes Feuerwerk.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Leinen loooooos - die Zeesboot-Saison ist eröffnet!Ostsee News - Zeesenboot
Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst besitzt eine interessante maritime Vergangenheit, wobei eine der beliebtesten Traditionen wohl die Fahrten mit Zeesenbooten sind. Von zahlreichen Häfen aus kann auf liebevoll restaurierten Zeesenbooten bei Törns über die Boddengewässer mitgesegelt werden.  Hier alle Termine:
20. - 22. Juni 2014 - 12. Zingster Zeesenbootregatta
5. Juli 2014 - 30. Zeesenbootregatta in Wustrow
12. Juli 2014 - 27. Zeesenbootregatta in Dierhagen
19. Juli 2014 - 14. Zeesenbootregatta in Barth
26. Juli 2014 – "Kleine Fischländer Wettfahrt" in Wustrow
6. September 2014 - 50. Große Bodstedter Zeesenbootregatta
20. September 2014 - 21. Althäger Fischerregatta in Ahrenshoop
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

68. Greifswalder Bachwoche mit Morgenmusiken und Kantaten
Das 1947 erstmals arrangierte und damit älteste Musikfestival Mecklenburg-Vorpommerns, die Greifswalder Bachwoche, stellt 2014 vom 16. bis 22. Juni die Werke von Bachs musikalischen Nachfolgern Mozart, Beethoven und Schubert in den Mittelpunkt. Spirituelles Gerüst des Festivals sind die täglichen geistlichen Morgenmusiken, Gottesdienste, in denen jeweils eine Bachkantate aufgeführt wird. Charakteristisch für die Greifswalder Bachwoche sind zudem Konzerte für Kinder und Projekte für Jugendliche.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

9. Dragon Grand Prix Germany in Kühlungsborn
Das Ostseebad Kühlungsborn lädt zum Dragon Grand Prix 2014 ein. Bei der internationalen Segelveranstaltung vom 15. Juni bis zum 18. Juni 2014 werden die weltbesten Segler der ehemals olympischen Drachen-Klasse erwartet. Kühlungsborn war in den vergangenen Jahren bereits Austragungsort der Internationalen Deutschen Drachen-Meisterschaft.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

23. Wismarer Hafentage mit Traditionsseglern und Fassumzug
Zehntausende Besucher werden vom 13. bis 15. Juni 2014 bei den 23. Wismarer Hafentagen erwartet. Eröffnet wird das maritime Volksfest mit dem traditionellen Fassumzug in Erinnerung an die erfolgreiche Zeit des Bierbrauens in Wismar. Am Alten Hafen der Hansestadt sorgen Musikbühnen, Karussells, Jahrmarkttreiben und Straßentheater sowie Handwerker und Kunstschaffende für Unterhaltung an der Kaikante. Unter anderem der Segelschoner "Atalanta" und der Nachbau der Poeler Kogge, die "Wissemara", laden dazu ein, auf alten Traditionsseglern durch die Wismarer Bucht zu fahren. Glanzlicht der Veranstaltung ist ein Höhenfeuerwerk am Samstag.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Zuparken in Kägsdorf
12. bis 15. Juni: Musik gibt es überall. Jede Menge Elektro, aber Grenzen gibt es keine, Scheuklappen schon gar nicht. Und manchmal ist die Musik gar nicht so im Vordergrund. Wichtig ist das Lebensgefühl. Zum Beispiel wenn sich beim Zuparken in Kägsdorf bei Rostock direkt am Wasser die Surfer so richtig austoben können. Da gibt es aktuelles Equipment zum Testen, und nach dem Wellenritt coole Bands am Strand.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Segelwoche und Hafenfest in Stralsund
Bei der traditionellen 65. Stralsunder Segelwoche vom 11. bis 15. Juni 2014 treffen sich Familien, Männer- und Frauencrews sowie Jugendklassen von nah und fern in der Hansestadt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert wetteifern hunderte passionierte Segler alljährlich um die ersten Plätze beim "Preissegeln", "Jüngstensegeln" oder etwa bei den Kursen "Rund Rügen" oder "Rund Hiddensee". Wer weitere Segelschiffe bestaunen möchte, kann das Stralsunder Hafenfest vom 5. bis 9. Juni 2014 mit Traditionsseglern und einem umfangreichen maritimen Programm an Land besuchen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Kunst: Offen" – Künstler öffnen zu Pfingsten ihre Pforten
Künstlern über die Schulter schauen, sich mit ihnen über ihre Werke unterhalten und vielleicht sogar das eine oder andere Stück erwerben: "Kunst:Offen" bietet zu Pfingsten landesweit die Möglichkeit, Kunst und Kunsthandwerk am Ort ihres Entstehens zu erleben. Vom 7. bis 9. Juni 2014 öffnen in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 500 Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers und Werkstätten als auch 200 Galeristen, Kulturämter, Kunstvereine und Stiftungen des Landes ihre Kunst- und Ausstellungshäuser.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Aalregatta in Eckernförde
Einmal im Jahr findet in Eckernförde die Aalregatta statt. Rund 120 Yachten mit ca. 600 Seglern an Borden segeln in einer Regatta von Kiel nach Eckernförde sowie in einer weiteren Regatta in der Eckernförder Bucht. An Land wartet vom 6. bis 9. Juni ein buntes Programm auf alle See- und Sehleute.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

7. "Cartoonair am Meer"
07. Juni bis 07. September: Das "Cartoonair am Meer" wird von der Berliner Cartoonfabrik veranstaltet, die mit den jährlich wechselnden thematischen Cartoonausstellungen im Freien ein kulturelles Highlight für die Sommerzeit an der Ostsee entwickelt hat.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Mai 2014

Traditionssegler und Jollenkreuzer bei der 10. Haff-Sail in Ueckermünde
Die Haff-Sail am Stadthafen von Ueckermünde ist neben Hanse- und Müritz-Sail ein weiterer Besuchermagnet in Mecklenburg-Vorpommern und die größte martime Veranstaltung am Stettiner Haff. Vom 30. Mai bis 1. Juni 2014 können Besucher bei Drachenbootrennen, Segelregatten, Modellboottreffen und Bootsausstellungen verschiedene maritime sowie kulturell-sportliche Aktivitäten und Wettbewerbe erleben. Mit einer kulinarischen Meile ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rügenclassics
29.05. – 01.06.2014
: Jedes Jahr über Himmelfahrt geben sich noble Karossen aus ganz Deutschland ein Stelldichein auf Rügen. Bei einem der Stopps in den Seebädern oder während der Fahrt durch Rügens schöne Alleen können die imposanten Oldtimer bestaunt und fotografiert werden.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Rum-Regatta
Sommerzeit ist Seglerzeit in Schleswig-Holstein. Eine der ersten – wenn auch nicht ganz ernstgemeinten Regatten des Jahres – findet am Himmelfahrtswochenende in Flensburg statt. Die Rum-Regatta ist das größte nordeuropäische Treffen historischer, segelnder Berufsfahrzeuge. Vom 28. Mai bis 1. Juni dreht sich in der Fördestadt alles um Kutter, Ewer, Topsegelschoner und natürlich Rum.  Die Rum-Regatta zieht regelmäßig über 100.000 Besucher aus Deutschland und Skandinavien an. Bootsbauer, Fassmacher und andere maritime Gewerke zeigen zudem an Land ihr altes Handwerk.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Umweltfotofestival "horizonte zingst"
Wer Natur und Fotografie liebt, der sollte sich jetzt schon den Termin des nächsten Umweltfotofestivals »horizonte zingst« vormerken. Vom 24. Mai bis 01. Juni 2014 werden  im Ostseebad Zingst wieder begeisternde Fotoschauen die Besucher anziehen und Fotografen aus aller Welt in abendlichen Multivisionsschauen ihr Publikum fesseln. In zahlreichen Workshops können Fotobegeisterte ihr Wissen rund um die Fotografie erweitern. Das Festival zählt zu den wichtigsten Termine im Fotojahr. Hier sind Natur und Fotografie zuhause!
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Wanderfrühling Rügen
15. – 25.05.2014
: Mit den 80 kostenfreien Wander- und Aktivangeboten des Wanderfrühlings Rügen schlagen Sie der Frühjahrsmüdigkeit ein Schnippchen. Das Angebot reicht von fachkundigen Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften der Insel über Nordic-Walking- Touren, Ausfluge auf die Halbinsel Jasmund und Erkundungen in der Granitz bis hin zu Ortsrundgängen durch die Seebäder.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Romeo und Julia
Die Liebesgeschichte der Weltliteratur von Shakespeare präsentiert das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin mit der Premiere am 21. Mai 2014 im Innenhof des Schweriner Doms. Damit startet die Open-Air-Saison des Theaters in der Landeshauptstadt deutlich früher als üblich.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ein Tag rund um den "Kult-Burger" des Nordens
Am 3. Mai 2014 lädt die schleswig-holsteinische Ostseeküste zum Weltfischbrötchentag. Es bietet sich daher an, das verlängerte Wochenende um den 1. Mai für eine Reise an die Ostsee Schleswig-Holstein zu nutzen. "Die Besucher dürfen sich auf ein facettenreiches und spannendes Programm rund um den Kult-Burger freuen.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Binzer Sommerfrische
01. – 04.05.2014
: Damen mit Hut und Herren im Gehrock, ein historisches Tennisturnier, alte Kinderspiele, Ausfluge und Spaziergange – das und vieles mehr gibt es zur Sommerfrische in Binz zu sehen. Besonders spektakulär: das traditionelle Anbaden der Binzer Hoteliers am 1. Mai.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)Anradeln auf Usedom, Foto: Elke Podhorská/Kurverwaltung Koserow

Rad & Bad: Usedom radelt in die neue Saison
Unter dem Motto "Usedom radelt an" laden vier Seebäder der Insel Usedom vom 1. bis zum 10. Mai zum Saisonauftakt auf dem Drahtesel ein. Die Aktion fällt zeitlich mit dem traditionellen landesweiten Anbaden am 1. Mai zusammen, sodass die Radler nach den Touren Erfrischung in der Ostsee finden können.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


April 2014

Feuer am Wasser: Ostern in Warnemünde
Ostern füllt sich Warnemünde mit noch mehr Leben. Vom 16. bis 23. April 2014 wird in Rostocks Seebad eine Oster-Erlebniswoche veranstaltet, die Bräuche aufleben lässt und zum Bummeln einlädt. Los geht es am 16. April mit dem Schmücken des Osterbaumes vor der Vogtei. Anschließend kann auf dem Ostermarkt an der Promenade auf dem Leuchtturmplatz das eine oder andere Geschenk erworben werden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Binz in Flammen
Es wird es heiß in Binz auf Rügen, wenn am Ostersamstag, den 19. April, am Strand des Ostseebades 16 Osterfeuer im Abstand von 150 Metern lodern. Binzer Hotels und Strandkorbvermieter haben die Patenschaft für jeweils ein Feuer übernommen und versorgen Besucher ab 17.00 Uhr mit Essen, heißen Getränken und einem musikalischen Programm. Neben Osterstriezel, Waffeln und Spanferkel für die Erwachsenen ist mit Kinderpunsch und Stockbrot auch für das Wohl kleinerer Gäste gesorgt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Vineta-Theaterspektakel am Strand von Zinnowitz
Am Morgen des Ostersonntags beschwören die Schauspieler der Vorpommerschen Landesbühne und die Eleven der Theaterakademie Vorpommern die Stadt Vineta mit Musik und Tanz herauf, die der Sage nach vor der Insel Usedom gesunken ist. Das Spektakel mit Laser und Pyrotechnik ist ab 11.30 Uhr von der Seebrücke in Zinnowitz zu beobachten und stimmt auf die auf die Vineta-Festspiele auf der Ostseebühne Zinnowitz ein, die im Sommer stattfinden. Am Ende der Open-Air-Theatershow werden Tauben in den Himmel steigen, und es wird und ein Osterfeuer entzündet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Osterfeuer an der Ostsee
Um dem Winter den Garaus zu machen und nach alter Tradition böse Geister zu vertreiben, aber auch um gemütlich beisammen zu sein, werden vielerorts in Mecklenburg-Vorpommern Osterfeuer entzündet. In Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wird am 19. April 2014 bei einbrechender Dunkelheit direkt am Strand ein großes Feuer entfacht. Zuvor wird das Osterfest mit einer feierlichen Andacht in der Seemannskirche eingeläutet, und von dort aus geht es bei einer Laternen- und Fackelwanderung zur Seebrücke am Nordstrand. Auch in der Künstlerkolonie Ahrenshoop brennt am Ostersonnabend ein Osterfeuer. Die Flammen lodern ab 17.00 Uhr auf dem Festplatz im Ortsteil Althagen. Bereits am 17. April wird um 19.00 Uhr in Ribnitz-Damgarten ein Feuer entzündet, und am Sonnabend brennt eines von 18.00 bis 21.00 Uhr auf der Erlebniswiese in Born. In Rerik wird am 19. April von 15.00 bis 23.00 Uhr an der Haffpromenade der Winter verabschiedet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sportliches Fest: Osterläufe in Güstrow und Thiessow
Sportliche Gäste können in Güstrow die Aktiv-Saison eröffnen und am Osterlauf durch die Barlachstadt teilnehmen. Am 19. April fällt der Startschuss am Gästehaus am Schlosspark zum zweieinhalb Kilometer langen Rundkurs durch die Altstadt. Auch in Thiessow auf der Insel Rügen können sich Ostergäste und Einheimische sportlich betätigen: beim traditionellen Deichlauf über unterschiedliche Distanzen. Am 19. April starten ab 9.30 Uhr verschiedene Läufe mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden fünf oder zehn Kilometer am Hafen und auf dem Deich entlang.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Mensch ärgere dich nicht am Ostseestrand
Wer gerne spielt und Neues ausprobiert, kann sich am Osterwochenende zum 14. Spielfest am Heringsdorfer Fischerstrand einfinden und vom 19. bis zum 21. April im weichen Strandsand jeden Tag ab 11.00 Uhr neue oder außergewöhnlichen Spiele kennen lernen und ausprobieren. Deutschlands Spielwarenhersteller bringen die Spieleneuheiten des Jahres auf die Insel Usedom, aber auch Klassiker sind mit von der Partie, das beliebte "Mensch ärgere dich nicht" beispielsweise, das in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Spiel- und Zaubershows, Osterbingo, eine Speed-Cup-Challenge, eine Schatzsuche am Strand, das traditionelle Osterbaden und ein Osterfeuer gehören ebenso zum Programm. Die "Notendealer" sorgen mit ihrer A-Capella-Musik schon am Samstagabend dafür, dass auf der Spielefestparty Stimmung herrscht. Das Mitspielen ist kostenfrei.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sandburgenwettbewerb zu Ostern an der Ostseeküste
Wo vor über zweihundert Jahren das Baden in der Ostsee erfunden wurde, wird die Strandsaison 2014 mit einem großen Sandburgenwettbewerb eingeläutet. "Auf die Schippe, fertig, los!" heißt es am 19. April in den sieben Ostseebädern an der mecklenburgischen Küste – Boltenhagen, Rerik, Kühlungsborn, Heiligendamm, Börgerende, Nienhagen & Graal-Müritz – sowie auf der Insel Poel.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

HardBeat - Erstes Rockballett mit Rammstein-Musik in Schwerin
Premiere am 5. April 2014 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheater: Ballettdirektor Sergej Gordienko choreographiert mit "HardBeat" zum ersten Mal ein Rockballett im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Er selbst ist ein ausgemachter Fan härterer Klänge. Im Zentrum der Uraufführung steht die Musik der Band "Rammstein", dessen Frontmann Til Lindemann in Mecklenburg-Vorpommern aufwuchs und das Schweriner Projekt begrüßt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


März 2014

"Lichtertanz der Elemente" an der Seebrücke Zingst
Am 29. März 2014 ab 19.00 Uhr wird die Seebrücke wieder zum Mittelpunkt der Inszenierung aus Licht, Laser und Feuer.  Und wenn um 20.00 Uhr die letzten Effekte an der Seebrücke erloschen sind, wird in Zingst weiter gefeiert: Willkommen zu „ZINGST LIVE! – DIE MUSIKNACHT." Dies ist die Vernetzung verschiedener Gastronomien zu einem gemeinsamen Event. Bands und Künstler der verschiedensten musikalischen Stilrichtungen treten zeitgleich an diesem Abend in unterschiedlichen Gaststätten auf.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl zeigt Sonderausstellung
Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf der Insel Rügen zeigt ab sofort die Sonderausstellung "Rügen – Land und Meer, eine Liebeserklärung" des Berliner Künstlers Klaus-Ewald Mentges. Die neue Ausstellung im Kreidesaal präsentiert 28 Aquarelle, die Rügens Natur zur Frühlingszeit widerspiegeln. Menges bevorzugt dabei Motive wie die Kreidefelsen, Jasmunds Buchenwälder, das Meer oder den Bodden, die er mit seinem Blick von Realität und Schönheit darstellt. Die Sonderausstellung ist bis zum 8. Mai 2014 täglich geöffnet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Zum Fotofrühling nach Zingst
Zingst hat sich längst einen Namen als Ort der Fotografie gemacht. Den Auftakt für den Reigen an Veranstaltungen für professionelle Fotografen oder passionierte Hobbyknipser bildet der Fotofrühling vom 28. bis 30. März, der unter dem Motto "Fit for Future" steht. Vernissagen, Ausstellungen, Vorträge, Workshops und ein Show-Act erwarten das Publikum.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Gebraten oder eingelegt – 12. Wismarer Heringstage
Zum 12. Mal finden auf Initiative des Hanseatischen Köcheclubs "Wismarbucht" die Wismarer Heringstage statt. Vom 22. März bis 6. April 2014 verwöhnen Gastronomen der Hansestadt und der Umgebung ihre Gäste mit maritimen Spezialitäten – von frisch gebratenem Hering bis zu eingelegtem Matjes. Der Ostseehering ist der kleinste seiner Art, als geschmackvoller Brathering, Matjeshering, Rollmops oder auch in Form zahlreicher Salate kommt er im Frühjahr 2014 auf den Tisch von immer mehr Genießern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Festspielfrühling Rügen
14. – 23.03.2014
: Zum dritten Mal lädt das Faure Quartett beim Festspielfrühling hochkarätige Musiker in außergewöhnliche Spielstätten auf der Insel ein. So widmen sich die Festspielpreisträger Li-Wie Qin und Viviane Hagner sowie Sopranistin Simone Kermes, der Bratschist Nils Mönkemeyer u.v.m dem Schwerpunkt "Russland".
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Neue Foto-Ausstellung im Kurhaus Zingst
Mystisch und selbstbewusst präsentiert der NDR-Journalist und Fotograf Mathias Lehmann das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern vom 12. März an in einer neuen Ausstellung im Kurhaus des Ostseeheilbades Zingst. Unter dem Leitthema "Meck-Pomm frisch und frech" zeigt Lehmann seine Heimat in großen Strukturen, gewaltig und immer in Bewegung. Die Ausstellung ist bis zum 6. Mai 2014 täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rostocker Seehunde laden zum Faschingsschwimmen
Trotz Frühlingstemperaturen ist noch Hochsaison bei den Winterbadern an der Ostseeküste: "Eine Seefahrt, die ist lustig", so lautet der Titel des Faschingsschwimmens, das der traditionsreiche und gleichzeitig größte deutsche Winterbadeverein am 1. März im Ostseebad Rostock-Warnemünde veranstaltet. Rund 50 kostümierte Eisbader springen vor den Augen der Strandspaziergänger und Urlauber in die kühle Ostsee. Neptun, Nixen, Matrosen und Kapitäne tummeln sich dann im Wasser und sind vom Strand aus zu bewundern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Februar 2014

Winterbadespektakel auf Usedom
Unter dem Motto "Magie des Meeres" wagen sich am 15. Februar 2014 mehr als 100 verkleidete Eisbader beim 20. Usedomer Eisspektakel in die winterkühle Ostsee. Ab 11.00 Uhr verwandelt sich der Strand links der Ahlbecker Seebrücke zu einem Schauplatz für furchtlose Wasserratten und neugierige Zuschauer. Um 13.00 Uhr präsentieren die Eisbader ihre märchenhaften Kostüme auf dem Laufsteg, bevor sie dann "eiskalt" in die Fluten spazieren. Die außergewöhnlichsten Kostümierungen werden mit Pokalen ausgezeichnet. Neben dem ausgefallensten Einzelbader-Kostüm und der originellsten Eisbader-Kostüm-Gruppe werden auch der älteste und jüngste sowie der am weitesten angereiste Badegast mit Pokalen prämiert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Sonnenallee – das Musical" lockt nach Schwerin
Mit großem Erfolg ist der Kartenvorverkauf für Ralph Reichels nächste Inszenierung "Sonnenallee – das Musical" am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin gestartet, die ab 14. Februar 2014 im Großen Haus zu erleben sein wird. Bereits über ein Viertel der Karten für die 13 Vorstellungen, die "en suite" im Großen Haus bis 2. März gespielt werden, sind verkauft.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Candle-Light-Dinner unter Wölfen
Verliebte Paare sind am Valentinstag im Natur- und Umweltpark Güstrow herzlich willkommen. Nach einer geführten Wanderung durch den Wald von den Hirschen bis zu den Wölfen mit Fütterung geht es zum Sektempfang, bevor am Aqua-Tunnel in der beleuchteten Unterwasserwelt ein romantisches Candle-Light-Dinner mit einem Überraschungsmenü wartet. In gemütlicher Atmosphäre können Gäste den Abend direkt an den großen Aquarienfenstern mit den vorbeiziehenden Fischschwärmen genießen. Anmeldung und weitere Information unter der Rufnummer 03843 6999510.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Festival der zeitgenössischen Kunst 2014 in Ahrenshoop
Der Künstlerort Ahrenshoop hat Grund zum Feiern. Das Künstlerhaus Lukas und das Neues Kunsthaus Ahrenshoop begehen in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum als Förderstätten für zeitgenössische Kunst im nordeuropäischen Kontext. Das landesweite Festival vereint die Entstehung und Präsentation zahlreicher Werke der Künstlerinnen und Künstler in den zurückliegenden fast 20 Jahren, die zwischen Februar und Oktober in Ahrenshoop gezeigt und anschließend zu Ausstellungen von Partnerorganisationen der Region und ausgewählten Orten Deutschlands und Nordeuropas weiter wandern. Eröffnet wird das Festival am 8./9.2.2014. Seien Sie mit dabei!
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Januar 2014

Auf Kufen in der Hansestadt
Noch bis zum 16. Februar 2014 können Gäste der Hansestadt Wismar ihre Runden auf dem Eis drehen oder das Eisstockschießen ausprobieren. Sieben Tage die Woche ist die Eisbahn im Zelt direkt an der Markthalle am Alten Hafen geöffnet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Binzer Bäderarchitektur per Smartphone entdecken
Auf Rügen können Urlauber und Gäste per Smartphone in die Geschichte und Geschichten der Binzer Bäderarchitektur eintauchen. An vielen der historischen Villen, die um die Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden sind, wurden Plaketten mit einem QR-Code angebracht, der mit einem Smartphone und der entsprechenden App gescannt werden kann.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Größte Eisfigurenausstellung Europas  in Rövershagen
Bis zum 31. August 2014 können Besucher von Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen nahe Rostock im Rahmen der 11. Eiswelt die größte Eisfigurenausstellung Europas erleben. Angefangen bei den ersten Expeditionen von Amundsen oder Cook führt der Weg in der Ausstellung vorbei an dem Volk der Inuit und seiner jahrhundertealten Tradition aus Fischfang, Iglus und der Mythologie. Auf über 2.000 Quadratmetern begegnen Besucher dabei unter anderem einer Schneekönigin, gewaltigen Eisbrechern, einer Gletscherrutsche und dem nordischen Göttervater Odin auf seinem Thron. Die Erlebniswelt aus Eis und Schnee wurde in einer eigens für die Veranstaltung erbauten Kühlhalle von 17 internationalen Künstlern geschaffen. Geöffnet ist die Eiswelt täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Dezember 2013

Open-Air-Silvesterpartys
An der Ostküste kann beispielsweise in Timmendorfer Strand bei  "NDR 2 Silvester on the beach" mit rund zehntausend anderen begeisterten Besuchern in das neue Jahr hinein gefeiert werden. Mit Musik und Feuerwerk wird das neue Jahr auch bei den Open-Air-Silvesterpartys in Grömitz und Kellenhusen begrüßt. Der "Grömitzer Winterzauber" verspricht zudem schöne Stunden auf dem winterlichem Kunsthandwerkermarkt, romantische Kutschfahrten und Fackelzüge. Für die Kinder wird der Jahreswechsel mit Back-Spaß, Bastelparty und Kinderdisco zu einem besonderen Erlebnis. Und gleich drei große Feuerwerke begleiten die Gäste Travemündes stimmungsvoll ins neue Jahr.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Silvester-Veranstaltungen Fischland-Darß-Zingst
Party: 20.00 Uhr – Open-Air Silvester an der Seebrücke, Graal-Müritz

18.00 Uhr – Kinder-Silvester, Seebrücke Zingst
20.00 Uhr – Am Plateau, Dierhagen Strand

22.00 Uhr – An der Seebrücke, Prerow

ab 21.00 Uhr – Open-Air Silvester, Seebrücke, Zingst
Höhenfeuerwerk: 00.00 Uhr – Zingst, Dierhagen; 
00.30 Uhr – Wieck, Prerow, Born; 
18.00 Uhr – Graal-Müritz (am 1. Januar 2014)
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

"Zauberhafte Winterwelt am Meer" lädt nach Heringsdorf
Eisfeen erzählen Märchen, Schneeflockenballons tragen Wünsche in den Himmel und Feuer-Shows begeistern das Publikum – vom 27. Dezember bis zum 1. Januar lockt ein Wintermarkt mit dem Titel "Zauberhafte Winterwelt am Meer" nach Heringsdorf auf die Insel Usedom. Zwischen den Jahren ist hier gleich neben der Seebrücke viel zu erleben.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Neue 9-Loch-Golfanlage entsteht auf Rügen
In Lohme auf der Insel Rügen entsteht eine neue 9-Loch-Golfanlage. Der Golfplatz ist eine Erweiterung des Hotels Schloss Ranzow, das bisher eine Übungsanlage mit Driving-Range, Putting Green, Pitching-Range und drei Übungsbahnen betrieben hat. Die Kosten des Golfplatzes belaufen sich auf knapp 800.000 Euro, von denen rund 350.000 Euro aus Landesmitteln finanziert werden. Die Eröffnung ist für Sommer 2014 geplant. Mecklenburg-Vorpommern lockt mit 16 Golfplätzen zwischen Ostsee und Seenplatte immer mehr Golfurlauber auf Nordosten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ahrenshoop und Katharina die Große im ZDF
Umfangreiche TV-Produktion "Frauen, die Geschichte machten" wird ab 23. November auf ZDF & arte ausgestrahlt! Die 6-teilige Filmreihe, die das ZDF Fernsehen im Sommer 2013 produzieren ließ, wird nun ab November ausgestrahlt. Sie zeigt die faszinierenden Lebensgeschichten sechs historischer Persönlichkeiten, darunter Sophie Scholl, Elisabeth I. und Jeanne d’ Arc. Einer der Drehorte war dabei das Ostseebad Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst. Hier wurden Szenen aus dem Film "Katharina die Große" gedreht. Dieser wird am 10. Dezember 2013 um 20.15 Uhr erstmals im ZDF zu sehen sein.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

4. Weihnachtsmarkt auf Schloss Ralswiek auf der Insel Rügen
Zum vierten Mal lädt Ralswiek auf Rügen zu einem Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente des Schlosses. Am Samstag, den 21. und am Sonntag, den 22. Dezember 2013 bieten Kunsthandwerker und Händler aus der Region jeweils ab 11.00 Uhr Holzspielzeug, Imkereiprodukte, Fotografien, Adventsfloristik, Seifen, Weihnachts- und Winterdekoration und vieles mehr feil. Darüber hinaus lockt die hauseigene Konditorei mit süßen Düften, selbstgebackenem Christstollen und Baumkuchenecken. Wer wetterfest ist, kann eine Kutschfahrt vom Schloss ins malerische Dörfchen Ralswiek unternehmen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Binzer Weihnachtsmarkt "Engel, Licht & Meer" im Kerzenschein
Das Ostseebad Binz, bekannt für seine weißen Häuser im Stil der Bäderarchitektur, erstrahlt auch in der Vorweihnachtszeit in hellem Glanz. An vielen Stellen im festlich geschmückten Ort begrüßen mannshohe weiße Engelsfiguren die Besucher. Bereits ab dem ersten Advent verwandelt sich der Binzer Kurpark jeden Abend in eine zauberhafte Winterwunderlandschaft, die durch tausende Lichter in Bäumen und Sträuchern erhellt wird. Vom 12. bis 15. Dezember 2013 findet vor dieser einmaligen Kulisse der Binzer Weihnachtsmarkt "Engel, Licht & Meer" statt. Kunsthandwerker, Künstler und Gastronomen der Insel laden vier Tage lang zum Besuch des kleinen, aber feinen Marktes ein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

2. Weihnachtsmarkt im Landgestüt Redefin
Zum zweiten Mal lädt das Landgestüt Redefin vom 6. bis 8. Dezember zum so genannten Gestütsweihnachtsmarkt ein. Neben historischen Ständen, einer Open-Air-Bühne und Weihnachtsmusik gibt es einen Laternenumzug, einen Streichelzoo und einen Forst- und Holzlehrpfad für Kinder sowie Glühwein und Feuerzangenbowle für die Eltern. Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt in Redefin am 6. Dezember von 15.00 bis 20.00 Uhr, am 7. Dezember von 11.00 bis 22.00 Uhr und am 8. Dezember von 11.00 bis 18.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Tauchende Weihnachtsmänner in Güstrow
In der Ernst-Barlach-Stadt Güstrow läutet der Natur- und Umweltpark Güstrow am 1. Dezember ab 10.00 Uhr die Adventszeit mit einem tauchenden Weihnachtsmann im „Aqua-Tunnel“ ein, der unter Wasser einen Weihnachtsbaum dekorieren wird. Daneben warten weihnachtliche Bastelangebote auf kleine Gäste. Der Güstrower Weihnachtsmarkt vor der klassizistischen Fassade des Güstrower Rathauses lädt zudem in der Zeit vom 6. bis 17. Dezember zu einem Bummel zwischen Lagerfeuer, Glühwein und regionalen Produkten ein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Advents- und Weihnachtskonzerte Fischland-Darß-ZingstFischland-Darß-Zingst: Die Weihnachtszeit wird zauberhaft
8.12.2013
| 10.00 Uhr | Seemanskirche Prerow
"Luciafest": Die schwedischen Lichtermädchen bringen das "Santa Lucia" nach Prerow.
Glockenhelle Stimmen singen original schwedische und weihnachtliche Lieder in der altehrwürdigen Seemannskirche.

21.12.2013 | 20.00 – 22.00 Uhr | Kulturkaten "Kiek In" Prerow
Seemanns Weihnacht - Weihnachtskonzert des Shanty-Chors "De Prerow-Stromer"

27.12.2013 | 20.00 Uhr | Kurhaus Zingst
"Me(e)rry Christmas" – Das besondere (Nach-)Weihnachtskonzert
Ulrike Mai, Lutz Gerlach & Special Guest Björn Missal; Karten erhältlich in der Touristinfo Zingst im Kurhaus, Tel. 038232 81521
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Advents- und Weihnachtsmärkte auf Fischland-Darß-Zingst
1.12.2013 bis 6.1.2014 | im Kaminzimmer des Darß-Museums Prerow
Advents- und Rauhnächtemarkt 

An jedem Wochenende jeweils Freitag, Samstag, Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr und ab 26.12. bis 6.1. von 10.00 bis 17.00 Uhr
1.12.2013 | 11.00 - 18.00 Uhr
  Weihnachtlicher Gutshofmarkt in der Alten Schmiede in Hessenburg b. Saal
7.12.2013 | 13.00 – 17.00 Uhr | Darßer Arche

Wiecker Weihnachtsmarkt
15.12.2013 | 13.00 – 18.00 Uhr | Borner Hof
Weihnachtstreff im Borner Hof
14.12.2013 | 14.00 Uhr | rund um die Kirche, Dierhagen Dorf
Dierhäger Adventsmarkt
14.12.2013 | ab 15.00 Uhr | Alte Dampfbäckerei Ribnitz-Damgarten

Advent in den Höfen
28. bis 30.12.2013 | 11.00 - 17.00 Uhr | Wiese vor der Alten Schule Ahrenshoop
Ahrenshooper Wintervergnügen, mit täglicher Live Musik von 14.00 - 16.00 Uhr
20. bis 22.12.2013 |ab 14.00 Uhr | Marktplatz, Barth

Barther Weihnachtsmarkt
27.12.2013 bis 5.1.2014 | 13.00 Uhr – ca. 20.00 Uhr | Freilichtbühne Zingst
"Zingster WinterZauber", mit beleuchtetem Kuppelzeltmarkt, Kinder-Bühnenprogramm und Live-Musik, am 5.1. von 13.00 – 18.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


November 2013

Größter Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Rostock
Mit dem Gaffelschoner "Albert Johannes" trifft am 30. November der Weihnachtsmann samt Märchenwaldkobold Krummbein, Ronja Räubertochter und dem gestiefelten Kater im Rostocker Stadthafen ein. Jazz-Klänge der Musikgruppe "The Marching Saints" begleiten das Spektakel, mit dem der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands eröffnet wird. Auf mehr als drei Kilometern Länge bringt der Weihnachtsmarkt bis zum 22. Dezember die historische Innenstadt zum Leuchten. Zu den Attraktionen gehören ein 34 Meter hohes Riesenrad, zahlreiche Fahrgeschäfte, eine so genannte Weihnachtsmann-Lounge, turmhohe Weihnachtsbäume aus der Rostocker Heide, eine Nordische Meile, Stände mit allerlei Leckereien und Spezialitäten sowie eine Weihnachtswerkstatt mit Kunsthandwerk im Rathaus. Geöffnet hat der Rostocker Weihnachtsmarkt vom 28. November bis 22. Dezember jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Willkommen in Lübeck, der Weihnachtsstadt des NordensWeihnachtsstadt Lübeck, Foto: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
In der Stadt der sieben Türme gibt es auch in diesem Jahr wieder sieben Weihnachtsmärkte in der historischen Altstadtkulisse zu entdecken. Die alte Hansestadt Lübeck erstrahlt im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt ab dem 25. November (bis 30. Dezember) als "Weihnachtsstadt des Nordens" zum Bummel über ihre berühmten Weihnachtsmärkte ein.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern
28.11. bis 22.12. Stralsund lädt zum Weihnachtsmarkt im Rathauskeller
29.11. bis 21.12. Greifswalder Weihnachtsmarkt
25.11. bis 22.12. Weihnachten an der Kaikante: Der Wismarer Weihnachtsmarkt
25.11  bis 30.12. Schweriner Weihnachtsmarkt – "Der Stern im Norden" leuchtet bis zum Jahresende
09.11. bis 24.12. Weihnachtsshopping in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen
28.11. bis 01.12. Barocker Adventsmarkt in Ludwigslust am ersten Adventswochenende
28.11. bis 22.12. Weberglockenmarkt in Neubrandenburg mit Glockenstube
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

An der Ostsee tut sich was
Entdeckerbad in Damp, Erlebnis-Seebrücke in Heiligenhafen, Spa Resort auf Schlossgut Weissenhaus und vieles mehr - an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins wird derzeit kräftig für die Gäste gebaut und in Qualität investiert. Die Ortsbilder haben sich positiv verändert, neue Erlebnispromenaden machen die Küste attraktiver denn je.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)

Hans Werner Richter Literaturtage auf Usedom
Unter dem Leitthema "Intellektuelle in Literatur und Gesellschaft" werden vom 14. bis zum 16. November in Bansin auf der Insel Usedom die 6. Hans Werner Richter Literaturtage veranstaltet. Einer der Höhepunkte ist die Lesung eines der bekanntesten deutschen Gegenwartsautoren, Christoph Hein, am 14. November. Er liest ab 19.30 Uhr im Bansiner Haus des Gastes aus seinen beiden Romanen "Weiskerns Nachlass" und "Vor der Zeit" und steht anschließend zum Gespräch zur Verfügung. Auf einer Inselrundfahrt am 15. November stellt zudem Pfarrer Martin Bartels verschiedene Lebensstationen des Literaten Hans Werner Richter vor. Weitere Programmpunkte sind ein Wissenschaftliches Kolloquium sowie Diskussionen und Vorträge zum Leitthema. Unter dem Motto "Wellness für den Geist" reihen sich die Literaturtage in den Angebotsreigen der Usedomer Wellnesstage (2. November bis 1. Dezember) ein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Tipps für Schietwetter-Tage
An manchen Tagen will die Sonne einfach nicht scheinen. Da sind ein spannender Städtebummel, maritime Ausstellungen und Museen, traditionsreiche Architektur oder Indoor-Badeparadiese willkommene Alternativen. Die Freizeit-, Kultur- und Wellness-Angebote entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins und im seenreichen Hinterland begeistern Familien, Paare und Genießer.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)
Zahlreiche Ideen liefert unsere Rubrik Sehenswürdigkeiten Ostsee.

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl zeigt Sonderausstellung
Anlässlich des 240. Geburtstages des Künstlers Caspar David Friedrich und der damit verbundenen Initiative „Natürlich romantisch” zeigt das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl auf Rügen die Sonderausstellung „Still & Romantisch”. In der Ausstellung des Fotografen Volkmar Herre werden Bilder der Kreideküste gezeigt, die mit der so genannten Camera obscura, der Urform der fotografischen Kamera, aufgenommen wurden. Durch die spezielle Aufnahmetechnik und der Abbildung in Schwarz-Weiß wirken die Fotografien bezaubernd, beruhigend, melancholisch und romantisch auf den Betrachter. Die Sonderausstellung ist bis zum 28. Februar 2014 zu sehen. Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl hat bis Ende Oktober täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr, ab 1. November täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 7,50 Euro, für Kinder 3,50 Euro.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Oktober 2013

Kunst Heute: 61 Künstlerstätten empfangen Besucher
An 61 Veranstaltungsorten können sich Interessierte zu "Kunst Heute" am 26. Oktober 2013 mit zeitgenössischen Werken und Arbeitsweisen von über 150 Künstlerinnen und Künstlern auseinandersetzen. Galerien, Museen, Kunstvereine und Ateliers empfangen zu dieser landesweiten Aktion ihre Gäste, die dort mit Künstlern, Kunsthistorikern, Galeristen und anderen Kunstvermittlern ins Gespräch kommen können. Mehr über die teilnehmenden Künstlerstätten unter Kunst Heute.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kulinarische Wochen auf Fischland-Darß-ZingstKulinarische Wochen auf Fischland-Darß-Zingst
Vom 17.Oktober bis 14.November 2013 feiern die "Kulinarischen Wochen" auf Fischland-Darß-Zingst Jubiläum! Seit nunmehr 10 Jahren wird im Herbst auf Deutschlands schönster Halbinsel nach Herzenslust geschlemmt. Im Rahmen der "Kulinarischen Wochen" haben Gäste die Möglichkeit, sich in der gesamten Region den Herbst vier Wochen lang buchstäblich auf der Zunge zergehen zu lassen. Landestypische Speisen mit regionalen Produkten, neu interpretierte traditionelle Gerichte - das wird hier serviert. Das Programm im einzelnen finden Sie auf www.kulinarische-wochen.de.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Drachenfestival auf Fehmarn
18. bis 20. Oktober auf der Sonneninsel Fehmarn: Am Südstrand steigen ausgefallene Lenkdrachen in die Lüfte. Drachenshows, ein Bonbonregen vom Himmel und zahlreiche weitere Aktionen rund um den Drachen stehen auf dem Programm. Am Samstagabend sorgen zudem angestrahlte und selbstleuchtende Exponate in spektakulären Nachtflugshows für beeindruckende Lichteffekte.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Tanzen mit den Stars bei Travemünde TANZT
Von den Stars lernen! Und zwar tanzen! Vom 11. bis 13. Oktober 2013 wird in Travemünde in Schleswig-Holstein zusammen mit Profitänzern wie Motsi Mabuse, Isabel Edvardsson und Joachim Llambi das Tanzbein geschwungen. In 50 Workshops lernen die Teilnehmer Salsa, Quickstep und Discofox. Und jeder ist herzlich eingeladen, sich anzumelden und mitzumachen.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)

Drachensteigen für jedermann in Graal-Müritz
Unter dem Motto "Drachen an der Seebrücke – Drachensteigen für jedermann" lädt das Ostseeheilbad Graal-Müritz am 12. und 13. Oktober zum zweiten Graal-Müritzer Drachensteigen. Ab 11.00 Uhr gibt es bei musikalischer Unterhaltung Informationen rund um das Drachenfliegen und die Möglichkeit, die Flugtauglichkeit eigener Drachenkonstruktionen zu erproben. Um 19.00 Uhr startet am Spielplatz an der Strandgaststätte "Seeblick" ein Lampionumzug zur Seebrücke. Ein Spektakel der besonderen Art wird die Nachtflugshow der Großdrachen sein, die um 19.30 Uhr beginnt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Boltenhagener Drachenfestival
Nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2012 bietet das Ostseebad Boltenhagen am 12. Oktober zum zweiten Mal das "Boltenhagener Drachenfestival". Neben der Gelegenheit eigene Geschöpfe in den Himmel steigen zu lassen, begeistern unter anderem die Wismarer Drachenfreunde "De fleigend Fischköpp" und die Rostocker Drachenstrolche mit spektakulären Vorführungen. Kulinarische Leckerbissen abseits des Flugfeldes erwarten Besucher ebenso wenig wie ein buntes Kinderprogramm und ein abendliches Feuerwerk. Los geht es ab 10.00 Uhr an der Sport- und Freizeitanlage in Boltenhagen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Drachenfestivals auf Usedom
Am 5. Oktober veranstaltet Trassenheide auf Usedom ein Drachentreiben mit Bastelkursen, Kinderanimationen und einem Wettbewerb um das schönste Flugobjekt. Start für das himmlische Spektakel ist um 10.00 Uhr an der Konzertmuschel am Strand des Ostseebades. Fliegende Tiere und fantastische Himmelsgefährte können am 10. Oktober auch im Kaiserbad Bansin beim "7. Drachenfest am Meer" erspäht werden. Ab 10.00 Uhr bieten Bastelkurse, Stockkuchen am Lagerfeuer und tanzende Drachen links neben der Seebrücke jede Menge Spaß für Groß und Klein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ahrenshooper Literaturtage
Literarische Geschichten aus oder über Mecklenburg-Vorpommern präsentieren die zwölften Ahrenshooper Literaturtage vom 4. bis 6. Oktober in der Strandhalle von Ahrenshoop. Thematisch ist das Spektrum breit gefächert: Vom Krimi bis zur Erzählung wird nahezu jede Kategorie bedient. Lyrikfreunde kommen genauso auf ihre Kosten wie Romanleser oder kunstgeschichtlich interessierte Besucher. Und auch für die Unterhaltung kleinerer Gäste wird mit Lesungen aus Kinderbüchern bestens gesorgt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kürbis, Kunst und Kulinarik: Herbstmärkte in Wismar und Rostock
Herbstmärkte an der Ostseeküste und im Landesinneren laden im September und Oktober mit leuchtend bunten Kürbissen, Kunsthandwerk und regionalen Spezialiäten wie Sanddornmarmelade oder heimischen Wildprodukten zum gemütlichen Bummel ein. In Rövershagen nahe Rostock lockt Karls Erlebnishof bis zum 31. Oktober täglich zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr Urlauber und Einheimische zu einer Ausstellung mit rund 500 verschiedenen Kürbissorten, der von einem großen Herbstmarkt und Kinderprogramm umrahmt wird. Vom 2. bis 6. Oktober findet der Wismarer Herbstmarkt in der historischen Altstadt und an der Kaikante der Hansestadt statt. Auf dem Rostocker Martinsmarkt präsentieren vom 17. bis 19. Oktober Kunsthandwerker unter anderem Keramik, Schafwollprodukte, Ledertaschen oder unikaten Schmuck aus Glasperlen, beziehungsweise echtem Bernstein.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Nationalparktage Zingst laden in die vorpommersche Boddenlandschaft
Am 5. und 6. Oktober werden die Zingster Nationalparktage am Schlösschen "Sundische Wiese" veranstaltet. Mitarbeiter des Nationalparkamtes Vorpommern bieten an diesen Tagen mehrmals täglich Wanderungen und Erlebnisführungen in die Naturwelt der vorpommerschen Boddenlandschaft rund um den Zingst an, die ein intensives Kennenlernen und Erleben der einzigartigen Flora und Fauna ermöglichen. Des Weiteren können Gäste sich über Küstenveränderungen auf dem Ostzingst sowie über die Zingster Abwasseraufbereitung informieren. Kulinarische Köstlichkeiten, Filmvorführungen und ein Kunsthandwerkermarkt runden das Programm ab.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Auktion mit Werken der Künstlerkolonie Ahrenshoop
Am 5. Oktober 2013 ab 16.00 Uhr wird im Dünenhaus am Schifferberg in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Kunstauktion veranstaltet. Versteigert werden 66 Werke der Künstlerorte Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan. So können Kunstliebhaber beispielsweise Elisabeth von Eickens "Winterwald" oder Elisabeth Büchsels Gemälde "Die Erben" erwerben. Der Schwerpunkt der Auktion liegt auf den Werken der ersten Künstlergeneration der Region. Interessierte können sich die Bilder zwischen dem 3. und 5. Oktober täglich von 11.00 bis 15.00 Uhr in der Galerie am Schifferberg in Ahrenshoop anschauen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Herbstdrachenfest Travemünde
Profis und Amateure lassen gemeinsam ihre Drachen beim diesjährigen Herbstdrachenfest vom 3. bis 6. Oktober im Brügmanngarten und am Strand von Travemünde steigen. Kinder dürfen zudem unter Anleitung ihre eigenen Drachen und Drachenketten basteln. Auf der Promenade gibt es die besten Bühnenplätze, um das Treiben am Strandhimmel zu verfolgen.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Dahmer Drachentage
Vom 3. bis 6. Oktober finden die Dahmer Drachentage statt. Bis zu 100 Himmelsstürmer werden am Nordstrand gleichzeitig zu sehen sein. Drachenflieger aus ganz Deutschland werden erwartet und präsentieren ihre zum Teil selbstgefertigten Drachen.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)


September 2013

Neuer Radausflugsführer Alte Salzstrasse
Auf den Spuren des Salzes lässt es sich jetzt bis zur Ostsee radeln: Der Radfernweg "Alte Salzstraße" führt seine Besucher nun vom bisherigen Endpunkt Lübeck weiter bis nach Travemünde an die Ostsee. Hier finden Tourenradler Anschluss an den Ostseeküstenradweg. Im neu erschienenen Radausflugsführer wird die Gesamtstrecke detailliert beschrieben.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein)
Bestellen können Sie die neue Hilfe für Radurlauber im Ostsee Shop.

Kranichsafaris in Mecklenburg-Vorpommern
Alljährlich bieten rund 70.000 auf ihrem Weg nach Süden rastende Kraniche ein atemberaubendes Naturschauspiel in der Rügen-Bock-Region. Das Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf widmet den majestätischen Vögeln in diesem Jahr zum 15. Mal eine ganze Veranstaltungswoche. Vom 22. bis 30. September können sich Natur- und Kranichbeobachter Exkursionen anschließen, die am frühen Morgen oder am Abend zu den Beobachtungsplätzen führen. Die Reederei Zingst bietet Kranichfahrten zu den Schlafplätzen an den Werder-Inseln östlich von Zingst an. Die Schiffe starten im September um 16.30 Uhr und im Oktober um 16.00 Uhr dienstags und donnerstags vom Hafen Schaprode auf der Insel Rügen (12.9.-22.10.), mittwochs und freitags ab Zingst (13.9.-23.10.) und sonnabends ab Stralsund (21.9.-19.10.). Auch im Landesinneren, im Müritz Nationalpark, haben Gäste bei morgen- und abendlichen Führungen die Möglichkeit, die "Vögel des Glücks" zu sehen. Geführte Wanderungen zum abendlichen Kranicheinflug starten ab Federow und Schwarzenhof bis zum 10. September um 18.00 Uhr, ab dem 11. September um 17.30 Uhr und vom 23. bis 30. September um 17.00 Uhr. Im Oktober beginnen die Führungen um 16.30 Uhr (1.-8.10.) beziehungsweise um 16.00 Uhr (9.-20.10.).
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Aktiver Fotoherbst in Zingst
Im Herbst ergeben sich zwischen Ostsee und Boddengewässern außergewöhnliche Naturschauspiele. Die Erlebniswelt "Fotografie Zingst" ist darauf eingestellt und bietet Naturfotografen vom 1. September bis zum 10. Oktober 2013 mit dem "Aktiven Fotoherbst" zahlreiche Motive und Veranstaltungen wie Fotoworkshops, Naturbeobachtungen und Greifvogelschauen. Den Auftakt bildet am 5. Oktober im Kunsthallenhotel "Vier Jahreszeiten Zingst" die Eröffnung der Ausstellung "heartbeat of nature", die die 100 besten Ergebnisse des großen internationalen Online-Fotowettbewerbs für Hobbyfotografen zum Thema "Artenvielfalt" zeigt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

20 Jahre Usedomer Musikfestival - feiern Sie mit!
Bernstein ist das Gold der Ostsee – musikalische Vielfalt ihr kultureller Schatz. Leuchten lässt ihn seit 20 Jahren das Usedomer Musikfestival. 2013 ist Jubiläumsjahr, und auf dem »Podium der Ostsee« steht das kleine Estland – ein musikalischer Riese. 1991 sangen die Esten ihre Unabhängigkeit herbei, zum 20. Usedomer Musikfestival verzaubern sie die Sonneninsel Usedom mit verschwenderischem musikalischem Reichtum. Freuen Sie sich auf weltweit renommierte Künstler, die Sie in Schlössern, Kirchen und Konzertsälen begeistern werden!

Seien Sie vom 21. September bis 12. Oktober 2013 gespannt auf eine der bedeutendsten Musikerfamilien unserer Zeit: die Järvis aus Estland. Neeme Järvi, Paavo Järvi und Kristjan Järvi beherrschen unsere Peenemünder Konzerte mit herausragenden Orchestern: das NDR Sinfonieorchester, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das Festivalorchester Baltic Youth Philharmonic. Zur Einstimmung auf die 20. Festivalsaison stellt Maestro Kurt Masur gemeinsam mit dem BYP in einem Sonderkonzert die Kursteilnehmer seiner internationalen Dirigierklasse vor. Lassen Sie sich von berühmten Chören, wie dem Estnischen Philharmonischen Kammerchor oder dem Estnischen Männerchor berauschen! Weitere Informationen: www.usedomer-musikfestival.de
(Quelle: Usedomer Musikfestival)

Film ab beim Darßer NaturfilmFestival
Die Schönheit der Natur in bewegten und bewegenden Bildern: Beim Darßer NaturfilmFestival vom 25. bis 29. September 2013 können Filmfreunde sich auf mehr als 30 verschiedene Produktionen und Dokumentationen rund um die Themen Natur und Umwelt sowie auf ein umfangreiches Begleitprogramm freuen. Der Fokus liegt in diesem Jahr unter anderem auf Filmen, die die Themen "Ernährung" und "Kulinarik" aufgreifen. Höhepunkt des Festivals sind die 14 nominierten Streifen, die sich am 28. September bei der Preisverleihung in der Darßer Arche Wieck Chancen auf den Deutschen Naturfilmpreis 2013 ausrechnen können. Gesprächsrunden mit Filmemachern ermöglichen zudem einen Blick hinter die Kulissen der Filmbranche.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kempowski-Tage in Rostock
Vom 23. bis 29. September 2013 erinnert das Kempowski Archiv Rostock mit Literaturtagen an den in der Hansestadt geborenen Schriftsteller und sein Werk, zu dem beispielsweise die "Die Deutsche Chronik" gehört, in dem der Sohn eines Rostocker Reeders und Schiffmaklers das Leben seiner Familie Anfang des 20. Jahrhunderts festhält. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht in diesem Jahr eine siebentägige Nonstop-Lesung des ersten Teils der Echolot-Sammlung als zweite herausragende Säule des Gesamtwerkes des Schriftstellers. In vier jeweils knapp 3000 Seiten umfassenden Bänden beschreibt Kempowski darin Alltagsgeschichten und historische Vorgänge aus dem Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg, die auf eigenen Briefen, Tagebüchern und Bildern gründen. Weitere Lesungen, Filmvorführungen, Musikvorführungen und Gottesdienste umrahmen die Kempowski-Tage.
Weitere Informationen: www.kempowski-archiv-rostock.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)   

Pangea Festival
"Never stop playing." – so lautet das Motto des Pangea Festivals, das vom 12. bis 15. September auf dem ehemaligen Flughafen von Pütnitz vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst veranstaltet wird. Dieser verwandelt sich laut Rostocker Organisationsteam Supremesurf in die fiktive Insel Pangea, einen Ort abseits des Alltags, der eine Fülle von Erlebnissen bietet. Die vier Säulen des Festivals – Sport, Musik, Kultur, Kindsein – versprechen abwechslungsreiche Tage. Sportinteressierte Gäste versuchen sich im Kitesurfen, Skate-, Skim- oder Longboarden, BMX-Fahren oder Stand-Up-Paddling. Dafür stehen eigens konstruierte Rampen und Hindernis-Parcours bereit. Musikalisch bietet das Festival eine Reihe von Konzerten, die sich zwischen feinstem Elektro über Orchesterklänge bis hin zu Indie-Rock bewegen. Die Hauptbühne befindet sich in einem Hangar. Bands wie "Super Flu", "Kombinat 100", "Kid Simius" oder "Mollono.Bass" haben ihr Kommen angesagt. Im Bereich Kultur verführt ein Geschichtenerzähler die Zuhörer in Märchenwelten, ein Ukulele-Kurs bringt neue Erfahrungen und der Graffiti-Workshop Inspiration für eigene Ideen. Wieder Kind sein, können Erwachsene im Hüpfburgenland, beim Kräftemessen "Hau den Lukas", beim Abtauchen im Bällebad oder beim Riesenseifenblasen machen. Mutige springen beim "Hangar Jump" aus zehn Meter Höhe auf ein großes Luftkissen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ahrenshooper FilmnächteAhrenshooper Filmnächte
Vom 11. bis 15. September 2013 laden die neunten Ahrenshooper Filmnächte zu Filmvorführungen und Publikumsgesprächen auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein. Im Fokus stehen besonders kontroverse junge deutsche Filme wie die Dramen "Draußen ist Sommer", "Scherbenpark" oder "Rona und Nele". Die Filmnächte werden umrahmt von einem Wettbewerb um den besten Film. Die Eröffnung der traditionellen Filmwoche findet am 11. September um 19.30 Uhr im Grand Hotel & Spa Kurhaus Ahrenshoop statt. Der Eintritt in die Filmvorführungen kostet für Erwachsene acht Euro, ermäßigt sechs Euro.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Erstes Stand Up Paddeling Festival an der Ostsee
Wie einst polynesische Fischer aufs Floß steigen hiesige Trendsportler auf schnittige SUP-Boards, paddeln los und haben Spaß! - SUP steht für Stand Up Paddeling und ist in der Wassersportszene sehr beliebt. Das 1. SUP-Festival vom 6. bis 8. September 2013 in Neustadt-Pelzerhaken, Ostholstein, wird Interessierte, Anfänger und Fortgeschrittene begeistern.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)

Open Air Konzert "Golf & Classics"
Auch in den nächsten Wochen gibt es wieder zahlreiche Turniere und Veranstaltungen im Golf & Country Club Fleesensee. Als besonderes Highlight gilt ein Open Air Konzert "Golf & Classics", welches am 07. September 2013 um 20:00 Uhr im Schlosspark Schloss Fleesensee stattfindet.
(Quelle: Fleesensee GmbH & Co. Sportanlagen KG)

Das Abschlußkonzert der "Naturklänge" 2013
Am 07.09.2013 um 18.00 Uhr am "Hohen Ufer" zwischen Ahrenshoop und Wustrow verzaubern Sie "Quartetto Tonale" und Lutz Gerlach am Flügel. Es ist lange her, dass wir ein echtes Streichquartett bei den "Naturklängen" begrüßen durften. Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe geben sich diesmal gleich vier illustre Damen unter dem Namen "Quartetto Tonale" die Ehre. Bitte beachten Sie, dass der Konzertort nur zu Fuß erreichbar ist.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Neues Kunstmuseum Ahrenshoop öffnet am 2. September seine Pforten
Im Spätsommer ist Mecklenburg-Vorpommern um eine Attraktion reicher: Am 2. September eröffnet das Kunstmuseum Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst seine Pforten. "Um uns ist ein Schöpfungstag – von der Künstlerkolonie bis heute", lautet der Titel der Eröffnungsausstellung. Sie präsentiert Höhepunkte aus 120 Jahren Kunstgeschichte der Küstenlandschaft vom Fischland und vom Darß bis Usedom und möchte einen Begriff von der Qualität, Vielfalt, Opulenz und Problemhaltigkeit der mit Ahrenshoop verbundenen Kunst geben. Ausgangspunkt ist die Künstlerkolonie Ahrenshoop mit Werken von deren Hauptakteuren wie Paul Müller-Kaempff, Friedrich Wachenhusen oder Elisabeth von Eicken.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


August 2013

Über 100 Spielideen für kleine und große Kinder
Beste Anregungen für die nächste Reise an Küste, Fluss und Baggersee liefert das neue Buch mit dem Titel "Strandspiele mit Kindern", das die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) zusammen mit dem Wachholtz Verlag herausgegeben hat.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein)
Das Buch ist zu bestellen über unseren Ostsee Shop.

Das Kunstmuseum Ahrenshoop – geöffnet ab 30. August 2013
Am 30. August 2013  eröffnet das langersehnte Kunstmuseum – die neue Heimstatt der Kunst - im Ostseebad Ahrenshoop feierlich mit vielen Gästen, einem bunten Programm, Musik und ganz viel Kunst! Dann ist der neue "Meilenstein" der Kunstlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns ab dem 31. August 2013 täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr für interessierte Besucher geöffnet.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Firedances - Feuertänze
Am 14. August 2013 um 20.00 Uhr werden "Firedances - Feuertänze" vor dem Schlösschen Sundische Wiese im Ostseeheilbad Zingst aufgeführt - mit dem Gitarrenduo "Katona Twins". Die zwei Wunderkinder an der Konzertgitarre und Brüder Peter und Zoltan Katona zählen weltweit zu den anerkanntesten Virtuosen auf ihren Instrumenten.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Rostocker Hanse Sail erwartet eine Million Besucher
Auf ein buntes Programm und eine Reihe von internationalen Traditionsseglern, Windjammern und Museumsschiffen an den Rostocker Kaikanten können sich Gäste der 23. Rostocker Hanse Sail vom 8. bis 11. August 2013 freuen. Bis zu eine Million Besucher werden am Rostocker Stadthafen, an der Mole und am Warnemünder Strand zusammenkommen, um die Regatten der Großsegler zu verfolgen oder zu bummeln. Darüber hinaus werden zahlreiche Fahrten auf Schonern, Koggen, Zeesbooten, Barken, Briggs, Feuerschiffen und Dampfeisbrechern angeboten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Neue Naturbeobachtungsstation in Zingst
Unter dem Motto "Beobachten ohne zu stören" hat eine internationale Gruppe von Jugendlichen im Rahmen eines dreiwöchigen Workcamps eine Natur- und Radwanderbeobachtungsstation in Zingst gebaut. Die Schutzhütte mit Bohlensteg liegt in unmittelbarer Nähe des neuen Deichradweges zwischen dem Schlösschen Sundische Wiese und der Aussichtsplattform Pramort und soll aktiv zum Schutz des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft beitragen. Ab dem 7. August können Naturinteressierte die Beobachtungsstation nutzen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sternenglanz und Sandfiguren: Kaiserbäder laden zur Familienwoche ein
Die drei Kaiserbäder auf Usedom, Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, laden vom 5. bis 11. August zu einer Familienwoche am Meer ein. Los geht es am 5. August um 11.00 Uhr mit einem Geocaching-Wettbewerb, bevor am Abend das Musiktheater Rumpelstil am Konzertplatz in Ahlbeck den musikalischen Startschuss gibt. An den darauffolgenden Tagen locken Sandfigurenwettbewerbe, Body-Painting-Feste, Torwandschießen und das traditionelle Taschenlampenkonzert. Den Abschluss der Familienwoche bildet am 11. August ab 17.00 Uhr die fünfte Nacht der Sterne am Theaterzelt Chapeau Rouge in Heringsdorf, bei der nach einem Blick in die Sternwarte ein Leuchtumzug mit Stelzenläufern Groß und Klein zum Mitmachen einlädt.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedomer Volkssporttriathlon
Sie ist eine der wohl bekanntesten Veranstaltungen der Usedomer Bernsteinbäder: der Usedomer Volkssporttriathlon findet am 3. August bereits zum 24. Mal statt. Los geht’s um 17 Uhr an der Koserower Seebrücke. Während die Frauen und die männlichen Teilnehmer über 55 Jahren 500 Meter schwimmen, 11 Kilometer Rad fahren und 3 Kilometer laufen, sind die jüngeren Männer unter Ihnen zwischen 16 und 55 etwas mehr gefordert: Sie schwimmen zwar genauso weit, laufen aber über eine Distanz von 4 Kilometern und fahren 14 Kilometer mit dem Rad. Besonderns praktisch: Die Räder müssen auch in diesem Jahr nicht mitgebracht werden. Das UsedomRad stellt auch in diesem Jahr allen Teilnehmern einen Drahtesel zur Verfügung. Kids treten übrigens ab 10 Uhr beim Kindertriathlon mit Schwimmen, Laufen und einem Spaßwettstreit an.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Guinness World Records: der Usedom Beachcup 2013
Ein rekordverdächtiges Event erwartet Sie vom 2. bis 4. August. Mehr als 1000 Beachvolleyballer treffen sich zum 14. Usedom Beachcup, dem weltweit größten Beachvolleyballturnier, das 2008 sogar Einzug ins Guinness Buch der Rekorde hielt. Auf knapp 90 Felder erleben Sie spannende Ballwechsel: Gespielt wird in Zweierteams, beim Quadro-Mixed Beachcup in gemischten Viererteams. Abends wird gefeiert: Traditionell lockt am Freitagabend die Come-Together-Party, am Sonnabend die Latin-Night-Beachparty mit Höhenfeuerwerk. Der Sonntag bietet dann wie immer den sportlichen Showdown des sonnig-sandigen Strandvergnügens: Neben den Finalrundenspielen spielen Urlauber und Einheimische um den Fun-Cup-Pokal. Kinder können sich während der Ballwechsel auf der Hüpfburg, beim Tauziehen, Limbo, Kiwilauf oder Hula Hoop vergnügen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Ostseebad Schönhagen feiert den Sommer
Am Strand von Schönhagen ist was los: Wenn der Urlaubsort am Wochenende 3./4. August zum sommerlichen Strandfest einlädt, können sich die Gäste auf eine spannende Aqua-Rallye, ein großes Feuerwerk, viel Live-Musik und Spaß für die ganze Familie freuen. Kulinarisch verwöhnt werden sie mit frischen Fischbrötchen und vielen anderen regionalen Genüssen.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)

Festival in Bad Doberan bei Rostock
Vom 1. bis 4. August findet die "Zappanale" statt, ein Festival, das sich der Musik Frank Zappas widmet und jedes Jahr eine Reihe von Bands versammelt, die sich der Musik des Meisters verpflichtet fühlen. Höhepunkt dürfte in diesem Jahr der Auftritt der Band "Banned from Utopia" sein, eine All-Star-Gruppe aus ehemaligen Mitstreitern Zappas. Ansonsten bewegen sich die eingeladenen Bands zwischen Rock, Blues, Jazz und Experimentalmusik – alles im eher beschaulichen Bad Doberan, der einzigen deutschen Stadt mit Frank-Zappa-Denkmal. Weitere Informationen: www.zappanale.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Karlshagen hat die erste Kurdirektorin für Kids und Teens
12 Jahre jung ist sie und voller kreativer Einfälle: Hannah Uehlinger ist die erste Kurdirektorin für Kids und Teens auf der Insel Usedom. In Karlshagen ist sie vor Kurzem in ihre zunächst einjährige Amtszeit gestartet. Künftig wird sie an der touristischen Weiterentwicklung des Ostseebades beteiligt sein, Ideen für familienfreundliche Veranstaltungen entwickeln und "Pate" der Karlshagener Aktion "Familienfreundlichster Gastgeber gesucht" sein.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Neuer Urlaubspark für Rügen
In Altefähr auf Rügen entstehen mit dem Ferienpark "Sonnengarten" auf einer Fläche von rund 14.000 Quadratmetern 44 neue Ferienhäuser. In vier Bauabschnitten sollen bis 2016 acht Einfamilienhäuser und 36 Doppelhäuser mit Grundstücksgrößen zwischen 175 und 340 Quadratmetern realisiert werden. Je nach Haustyp finden bis zu sechs Personen darin Platz. Das nur 400 Meter vom Strelasund entfernt liegende Urlauberdomizil soll nach Angaben des Tourismusverbandes Rügen das touristische Angebot der Insel abrunden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Juli 2013

Kaiserflair in den "3 Kaiserbädern"
Das größte Fest der Insel Usedom im Flair der 20er Jahre erwartet Sie vom 31. Juli bis 4. August bei den 16. Heringsdorfer Kaisertagen. Pompöse Kleider und ein echtes Kaiserpaar werden Sie staunen lassen, traditionelle Livemusik mit Hits aus den 20er, 30er und 40er Jahren und ein großer Festumzug in Ihren Bann ziehen. Am Samstagabend steigt ab 23 Uhr ein großes Feuerwerk in den Abendhimmel. Zum Abschied geht sogar der Kaiser baden. Fünf Tage lang erleben Sie an der Kaiserbäderpromenade rund um die Heringsdorfer Konzertmuschel das nostalgische Flair vergangener Zeiten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Ahlbecker Sommerfest
Vom 25. bis 28. Juli verwandelt sich der Konzertplatz in Ahlbeck, die Promenade vor der Seebrücke und die Seebrücke selbst in einen großen Festplatz für Komiker, Musiker, Artisten und Models in historischen Bademoden, die um Längen älter sind als die Models selbst. Anlässlich des 115. Jubiläums der Ahlbecker Seebrücke - der ältesten Seebrücke Deutschlands - verwandelt sich der Seesteg der "Alten Dame" am 28. Juli ab 14 Uhr in einen langen Laufsteg für historische Badetrachten. Doch das ist nur das Highlight des Ahlbecker Sommerfestes. Es lockt auch mit buntem Markttreiben, Kunsthandwerk, viel Musik und Comedy, einem Höhenfeuerwerk und der 10. Langen Nacht der Musik. Schauen Sie vorbei: Los geht’s am 25. Juli um 16 Uhr auf dem Ahlbecker Konzertplatz.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Gartenreiseführer Mecklenburg-Vorpommern erschienen
Den Weg zu den 50 schönsten Gärten präsentiert das neue  Buch von Katja Gartz mit dem Titel "Gartenreiseführer Mecklenburg-Vorpommern", der im Frühjahr 2013 im traditionsreichen Rostocker Hinstorff Verlag erschienen ist. Darin stellt sie sowohl sehenswerteste Gärten des Landes als auch ihre Schöpfer vor. Die Palette reicht vom repräsentablen Park in Ludwigslust über den faszinierende Sichtachsen bietenden Gutspark in Wesselstorf bis hin zum Garten des Künstlers Otto Niemeyer-Holstein in Koserow auf der Insel Usedom.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)
Den Gartenreiseführer können Sie in unserem Ostsee Shop bestellen. >> Zum Ostsee Shop

Golffußball erobert Ostseeküste
Unter dem Motto "Kick den Ball ins Loch" ist im Ostsee Golf Resort Wittenbeck die erste Golffußball-Anlage an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste eröffnet worden. Golffußball ist eine neue Trendsportart für Jung und Alt, bei der Fußbälle mit so wenigen Schüssen wie möglich in ein Ziel gebracht werden müssen. Gespielt wird dabei nach Golfregeln. Der "Gofu Park" in Wittenbeck, nahe Kühlungsborn im Landkreis Rostock, hat eine Größe von drei Hektar und bietet 18 Löcher mit Bahnen zwischen 40 und 113 Meter. Unterschiedliche Hindernisse wie Baumstämme, Findlinge, Zäune und Strohballen erschweren das Spiel. Geöffnet hat die Freizeitanlage im Ostsee Golf Resort Wittenbeck täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Eine 18-Loch-Karte kostet ab neun Euro für Erwachsene und ab sechs Euro für Kinder bis 14 Jahre.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Tonnenabschlagen auf Fischland-Darß-Zingst
Alljährlich findet an vielen Orten entlang der Küste das traditionelle "Tonnenabschlagen" - auch Tonnenfest genannt - statt. Bei diesem alten Brauch handelt es sich um einen Wettstreit, der meist zu Pferde ausgetragen wird. Für Speis und Trank wird gesorgt sowie für zünftige Musik. Musikkapellen begleiten die Reiter dann mit ihren geschmückten Pferden beim Umzug durch den Ort. Auf der Festwiese wird der Wettstreit dann von Gästen und Einheimischen verfolgt und der beste Reiter umjubelt. Am Ende findet das Fest seinen krönenden Abschluss beim Tanz, dem Tonnenball.
Seien Sie dabei und feiern mit in: Ahrenshoop | 21.07.2013 | 15.00 Uhr; Prerow | 28.07.2013 | 12.00 Uhr; Dierhagen | 10.08.2013 | 13.00 Uhr oder in Ribnitz-Damgarten, Wieck, Wustrow, Klockenhagen, Born.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Ozeaneum feiert fünften Geburtstag
Das Ozeaneum in Stralsund feiert seinen fünften Geburtstag. Unter dem Motto "Fünf Jahre Ozeaneum – Eine Liebeserklärung an die Meere" erwarten Gäste vom 10. bis 14. Juli Festtage mit kostenlosen Führungen, musikalischer Unterhaltung und jeder Menge Überraschungen. Anlässlich des Jahrestages wird das Greenpeace-Schiff "Beluga 2" in den Hafen vor dem Ozeaneum einlaufen, um sich neugierigen Besuchern an Bord zu öffnen. Am 13. Juli geben GEO-Redakteure und -Fotografen Einblicke in ihren Redaktionsalltag. Zahlreiche Aktionen auf der Hafeninsel für große und kleine Gäste ergänzen das Programm.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Warnemünder Woche in der Hansestadt Rostock
Die Warnemünder Woche gehört zu den größten internationalen Segelsportveranstaltungen Deutschlands. Vom 7. bis 15. Juli 2013 geht eines der größten maritimen Feste Norddeutschlands in sein 76. Jahr. Etwa 2.000 Segler aus rund 30 Nationen treffen sich in Warnemünde zu hochrangigen Segel- und Surfwettbewerben in 25 verschiedenen Bootsklassen auf dem Wasser. Daneben lockt auch das kulturelle Rahmenprogramm die mehr als 700.000 Besucher in das Seebad Warnemünde: Ein großer Festumzug mit Trachten zur Eröffnung, feierliche Rahmenveranstaltungen, sportliche Angebote wie das größte Beachhandballturnier Deutschlands, Show-Programme, Konzerte, das Waschzuberrennen, das Drachenbootfestival, ein Shanty- und Trachtentreffen sowie viele Strandpartys lassen Urlauber und Sportler aktiv werden. Weitere Informationen: www.warnemuender-woche.com.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Internationales C.I.O.F.F-Folklorefestival in Wismar
Vom 24.07. bis 28.07.2013 treffen sich in der Hansestadt Wismar 250 Tänzer und Musiker internationaler Folkloreensembles sowie 300 Mitglieder von Tanz-, Trachten- und Musikvereinen, Fanfaren- und Spielmannszügen aus den Bundesländern Deutschlands zum 11. Internationalen Folklorefestival. Besondere Höhepunkte werden die Galavorstellungen und die Nationalprogramme der internationalen Tanzensembles sowie der große Altstadtumzug alle Festivalteilnehmer am Samstag, dem 27. Juli, von 10.00 bis 12.00 Uhr sein. Die Besucher erwartet ein farbenfrohes Programm zur Pflege folkloristischer Traditionen mit Tanz, Musik, Gesang und Sport.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ländlich-regionale und internationale Küche beim Schweriner "GourmetGarten"
Unter dem Motto "Schweriner GourmetGarten – von ländlich fein bis international" können Besucher vom 19. bis 21. Juli 2013 im Rahmen des 3. Schweriner Kultur- und Gartensommers im Schweriner Schlosspark kulinarische Gaumenfreuden genießen. Dabei erwartet Einheimische und Gäste der Landeshauptstadt ein genussvolles Wochenende im historischen Parkambiente mit auserlesenen Weinen, vorzüglichen Speisen, Kaffee und Eis, herzhaften Bieren sowie ein interessantes und genüssliches Programm. Musik und Kleinkunst gehören dazu ebenso wie Angebote von regionalen Erzeugern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rostock rockt
Kurz und schmerzlos: Rostock, die größte Stadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern leistet sich in diesem Jahr am 6. Juli ein ganz eigenes Festival. Nur einen Tag zwar, aber die Beteiligten von "Rostock rockt" haben es in sich: Jupiter Jones, Max Herre, Grossstadtgeflüster und Minitimer Katzenposter haben sich angesagt. Dazu natürlich der ehemalige Rostocker Marteria. Zu erleben im IGA-Park auf halbem Weg zwischen Innenstadt und Strand. Weitere Informationen: www.rostockrockt.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Schleswig-Holstein Musik Festival
Beim international bekannten Schleswig-Holstein Musik Festival stehen in diesem Jahr insgesamt 118 Konzerte auf dem Programm. Vom 6. Juli bis 25. August erleben Gäste in 44 Orten an 66 Spielstätten im Land zwischen den Meeren Musikgenuss auf höchstem Niveau. Unter dem Motto "Bewegend baltisch" repräsentieren die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen den diesjährigen Länderschwerpunkt. Die Konzerte in Schleswig-Holstein finden unter anderem in Lübeck, Neumünster, Rendsburg, Kiel, Bad Segeberg, Glücksburg und Plön statt. Das komplette Programm finden Sie hier.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Darß Festspiele 2013
05.07 - 23.08.2013: Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf dem Darß ein. In diesem Jahr feiern sie bereits ihr 10. Bühnenjubiläum. In diesem Jahr wird die Theaterfassung der Erzählung von Ehm Welk "Die Heiden von Kummerow und ihre lustigen Streiche" zu sehen sein. In ganz Deutschland bekannt geworden ist das Werk vor allem durch die DEFA-Verfilmung mit Theo Lingen und Ralph Wolter. Das Stück beschreibt das Leben im Pommern der Vorkriegsjahre auf äußerst komödiantische Art und Weise. Das ist ein Spaß für Groß und Klein. Deshalb werden erstmalig auch Familien-Vorstellungen um 17 Uhr angeboten. Alle Informationen zum Programm finden Sie auf www.darssfestspiele.de.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


Juni 2013

Rockin Way: Erster Wanderweg für Rockfans eröffnet
Ab sofort können wanderfreudige Rocker auf Deutschlands erstem Wanderweg für Rockfans zwischen Travemünde und "Bad Höllenheim" bei Dassow in Mecklenburg Naturerlebnisse, Geschichte und schwere Rockmusik vereint erleben. Angereichert mit Anekdoten und unglaublichen Wahrheiten aus der Region führt Altrocker Christian Jäger Interessierte und Liebhaber des Heavy-Metals durch das ehemalige Sperrgebiet. Die "Harten Tour" beginnt jeden Donnerstag am Strandbahnhof in Travemünde um 9.35 Uhr, dauert rund fünf Stunden und kostet zehn Euro pro Person. Auf Anfrage wird eine Rückfahrt bis zur Priwall-Fähre für fünf Euro organisiert. Um Voranmeldung wird unter der Rufnummer 038826 88121 gebeten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)  

Bergen auf Rügen feiert Jubiläum
Mit einem prall gefüllten Veranstaltungskalender feiert die einstige Inselhauptstadt Bergen auf Rügen die Verleihung der Stadtrechte vor genau 400 Jahren. Seinen Höhepunkt erreicht das Jubiläumsjahr im Juni – mit einem großen Stadtfest, der Oldtimer-Rallye "Rund Bergen", den ersten Schwedentagen und zahlreichen weiteren Veranstaltungen. Der Startschuss für die "Oldtimer rund Bergen" fällt am 1. Juni: Ab 9.00 Uhr morgens finden sich die Teilnehmer mit ihren über 50 Jahre alten Schmuckstücken auf dem Marktplatz der Stadt ein, etwa eine Stunde später fällt der offizielle Startschuss zur rund vierstündigen Ausfahrt, die am Markt mit der Ausstellung der historischen Fahrzeuge endet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Schönberger Musiksommer – sakrale Musik trifft modernen Jazz
Der Schönberger Musiksommer besticht durch programmatische Vielfalt: Von traditioneller Kirchenmusik bis hin zu Jazz wird dem breit gefächerten Publikum viel Unterschiedliches geboten. Die St.-Laurentius-Kirche besitzt die akustischen Voraussetzungen dafür und ist bereits seit über 25 Jahren der Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. Die Konzerte finden vom 16. Juni bis 21. September 2013 jeweils dienstags um 20.00 Uhr statt. Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst bereichern das Hörerlebnis. Die aufgetischten Gaumenfreuden mit ausgesuchten Weinen lassen die Konzerte zu einem Fest für alle Sinne werden. Weitere Informationen: www.schoenberger-musiksommer.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Wismarer Hafentage
Tausende Besucher werden vom 7. bis 9. Juni 2013 bei den 22. Wismarer Hafentagen erwartet. Eröffnet wird das maritime Volksfest mit dem traditionellen Fassumzug in Erinnerung an die erfolgreiche Zeit des Bierbrauens in Wismar. Am Alten Hafen der Hansestadt sorgen Musikbühnen, Karussells, Jahrmarkttreiben und Straßentheater, Handwerker und Kunstschaffende für Unterhaltung an der Kaikante. Auf alten Traditionsseglern durch die Wismarer Bucht zu fahren, dazu laden unter anderem der Segelschoner "Atalanta" und der Nachbau der Poeler Kogge, die "Wissemara", ein. Glanzlicht der Veranstaltung ist ein Höhenfeuerwerk am Samstag.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Erstes deutsches Seebad Heiligendamm und Bad Doberan feiern dreifaches Jubiläum
Festwoche vom 9. bis zum 16. Juni mit Konzerten, Flaniermeile und Fachvorträgen: An der Ostseeküste Mecklenburgs werden in diesem Jahr gleich drei Jubiläen gefeiert: 220 Jahre Heiligendamm, 200 Jahre Weißer Pavillon Bad Doberan und 10 Jahre Grand Hotel Heiligendamm. "In unserem Jubiläumsjahr haben wir für unsere Gäste zahlreiche Höhepunkte vorbereitet – Konzerte, Ausstellungen, Sonderführungen, Events und kulinarische Highlights", informieren die Veranstalter, die Stadt Bad Doberan mit ihren Partnern.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ausstellung "Körperwelten" ab Juni in Rostock
Vom 14. Juni bis zum 1. September ist die Ausstellung "Körperwelten" vom Erfinder der so genannten Plastination, Dr. Gunther von Hagens, in der HanseMesse Rostock zu sehen. Sie steht unter dem Titel "Eine Herzenssache." und legt den Schwerpunkt auf die Präsentation des Hochleistungsorgans des menschlichen Körpers sowie des Herz-Kreislauf-Systems.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Offene Gärten Mecklenburg-Vorpommern 2013
Am 22. und 23. Juni 2013 erleben Gäste bereits zum siebten Mal die "Offenen Gärten Mecklenburg-Vorpommern". Die größte gartenkulturelle Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern zeigt Besuchern eine große Bandbreite der Gartenkultur – vom Pfarrgarten und Nutzgarten über den Bauerngarten bis hin zur Parkanlage. In diesem Jahr bestaunen tausende Interessierte von Mecklenburg bis nach Vorpommern die grünen Reiche von fast 150 Gartenbesitzern, Vereinen und Gärtnereien. Weitere Informationen: www.offene-gaerten-mv.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Störtebeker Festspiele auf Rügen
Die Legende über Klaus Störtebekers Tod ist im Jahr 2013 vom 22. Juni bis 7. September 2013 auf der Naturbühne Ralswiek auf der Insel Rügen live zu erleben. Das größte Sommer-Open-Air-Ereignis in Mecklenburg-Vorpommern mit jährlich mehr als 400.000 Zuschauern steht in diesem Jahr unter dem Titel "Beginn einer Legende". Weitere Informationen: www.stoertebeker.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Vineta-Festspiele auf Usedom
Vom 20. Juni bis zum 24. August 2013 werden Besucher des Fantasie-Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende vor der Insel Usedom untergegangen sein soll. In der neuen Episode der Vineta-Festspiele auf Usedom "Der Lucifertrick" gibt es eine interessante Wendung, die Götter haben Vineta in den Himmel geschossen – nun machen sich die Märchenfiguren um die Hexe Claribella auf den Weg, um die Stadt Vineta aus dem Sternenmeer zurück auf die Erde zu holen. Das Programm bietet eine Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Intrigen inklusive Musik, Tanz, Pyro- und Lichteffekten sowie einer farbigen Lasershow. Traditioneller Auftakt ist das "Vineta-Spektakel", eine kleine Inszenierung am 31. März, am Strand des Ostseebades Zinnowitz, das einen kostenlosen Einblick in das Programm gibt. Weitere Informationen und Kartenbestellungen: Tel.: 038377 40936, www.vineta-festspiele.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Rügen bekommt "Naturerbe Zentrum"
Einmal mit mächtigen Baumkronen urwüchsiger Buchen auf Augenhöhe sein - dieser und weitere besondere Blicke in die Natur eröffnen sich Besuchern ab Juni 2013 auf dem erlebnisreichen Baumwipfelpfad und in spannenden Ausstellungen im Naturerbe Zentrum RÜGEN. Weitere Infos unter www.die-erlebnis-akademie.de.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Karlshagen hebt ab - Ultimate-Frisbee-Turnier am Ostseestrand
Am 1. und 2. Juni 2013 findet am Strand des Ostseebads Karlshagen auf Usedom das fünfte Ultimate-Frisbee-Turnier statt. Am 70 Meter breiten Goldstrand kämpfen 20 Mannschaften aus Deutschland, Dänemark und Polen, darunter das polnische Mixed-Nationalteam, in jeweils 40-minütigen Spielen um den Wanderpokal in einer der schnellsten Teamsportarten der Welt. Das Turnier in Karlshagen ist, neben einer Veranstaltung in Warnemünde, das einzige an einem Strand ausgetragene Frisbee-Turnier in Deutschland. Interessierte, die noch nicht mit der Sportart vertraut sind, bekommen auf dem Turniergelände Tipps von Profis zur Handhabung und eine Einführung in das Frisbee-Spiel.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Durch Wind und Wellen: Seekajak-Kurs auf Usedom
Das Erlebnis-Netzwerk Abenteuer Flusslandschaft bietet vom 30. Mai bis 2. Juni auf der Insel Usedom ein Seekajak-Vorbereitungscamp für Neugierige und Anfänger des Paddelsports an. Bei dem Kurs können Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Meerespaddelns erlernen. In praktischen Übungen werden zudem der Ein- und Ausstieg bei Meeresbrandung geprobt und eine Einführung in die Navigation und Schiffsführung gegeben. Die nötige Portion Abenteuer versprechen ein abendliches Lagerfeuer und eine Übernachtung unter freiem Himmel bei Meeresrauschen. Infos und Anmeldungen unter der Telefonnummer 03971 242839.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Mai 2013

Seebad-Status für Ueckermünde
Die Stadt Ueckermünde am Stettiner Haff ist jetzt Seebad. Am Maifeiertag übergab Erwin Sellering, Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommerns, die Urkunde zur Anerkennung des Seebadstatus im Ueckermünder Zoo an den Bürgermeister Gerd Walther.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Klostermarkt in Rühn
Unter dem Motto "Altes erleben – Neues schmecken" findet im Kloster Rühn am 4. und 5. Mai 2013 der 8. Klostermarkt statt. Mehr als 60 Künstler, Handwerker, Gastronomen, Musiker und Schausteller präsentieren vor mittelalterlicher Kulisse des rund 800 Jahre alten Zisterzienserinnenklosters kulinarische Produkte und Handarbeiten aus eigener Erzeugung. Mehr unter www.klosterverein-ruehn.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sonderausstellung im Freilichtmuseum Klockenhagen
Am 5.Mai um 11.00 Uhr werden Sie in Großmutters Zeiten zurückversetzt! Eröffnung der Sonderausstellung im Freilichtmuseum Klockenhagen: "100 Jahre Hausfrauencharme – eine Zeitreise durch die Mode für Küche und Haushalt". Das Freilichtmuseum Klockenhagen präsentiert 2013 eine ungewöhnliche wie aufsehenerregende "Modenschau" durch die Küchen und Wirtschaftsräume der letzten 100 Jahre.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Müritz Sail in Waren
Bis zu 65.000 Besucher lockt die Müritz Sail, inzwischen traditionelles maritimes Fest, vom 9. bis 12. Mai 2013 in den Warener Hafen in der Mecklenburgischen Seenplatte – dem größten zusammenhängenden Wassersportrevier Europas. Bei der kleinen Schwester der Rostocker "Hanse Sail" treffen elegante Yachten auf sportliche Drachenboote und Outrigger. Jung und Alt können Segelwettkämpfe, Wasserskivorführungen, eine Flottenparade, ein Höhenfeuerwerk oder einen Festumzug bestaunen, auf der Bummel- und Erlebnismeile flanieren oder beim Tauziehen auf dem Wasser, beim Fischerstechen sowie in einem so genannten Waterball selbst aktiv auf dem Wasser werden. Aus luftiger Höhe und ohne nass zu werden, können Gäste bei einem Rundflug mit dem Wasserflugzeug einen Panoramablick auf hunderte geflaggte Segelboote genießen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Usedoms kulinarische Strandwanderung
Ein Platz mit Meerblick ist hier jedem der etwa 500 Teilnehmer sicher: Die Spitzenköche der Insel Usedom laden am 11. Mai wieder zur kulinarischen Strandwanderung. Der Grand Schlemm verwöhnt seine Teilnehmer an insgesamt zehn Gourmetstationen zwischen Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Da stehen das Kaninchen an Macadamia Spargel und scharfer Karotte und die mit Lammschinken gespickte Riesengarnele auf Zwiebelconfit und Polenta auf dem Speiseplan.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Künstler zu Pfingsten hautnah erleben
Künstlern über die Schulter schauen, sich mit ihnen über ihre Werke unterhalten und vielleicht sogar das eine oder andere Stück erwerben: "Kunst:Offen" bietet zu Pfingsten landesweit die Möglichkeit, Kunst und Kunsthandwerk am Ort ihres Entstehens zu erleben. Vom 17. bis 20. Mai 2013 öffnen in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 500 Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers und Werkstätten als auch 200 Galeristen, Kulturämter, Kunstvereine und Stiftungen des Landes ihre Kunst- und Ausstellungshäuser.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Ostseeperle Glücksburg eröffnet seine Kurpromenade
Glücksburg, diese traditionsreiche Stadt an der Flensburger Förde zwischen Schleswig und Dänemark, eröffnet seine neue Promenade. Am Samstag, 18.Mai beginnt auf der neugestalteten Kurpromenade in Glücksburg der Frühling: Ab 11 Uhr werden alle am Bau beteiligten Akteure zusammen mit Bürgermeisterin Dagmar Jonas und Stadtrat John Witt das Band als Symbol für die feierliche Eröffnung der neuen Promenade durchtrennen. Nicht nur das: verbunden mit der Eröffnung ist eine große Feier für die ganze Familie. Zahlreiche Attraktionen wie Kinderschminken, Zauberer, Akrobaten und Kinderanimateure sorgen für ein abwechslungsreiches Programm für die Große und Klein.
(Quelle: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)

Trassenheide lädt zum Pfingstfest
Traditionell eröffnet das Ostseebad Trassenheide seine touristische Hauptsaison auch in diesem Jahr mit dem Pfingstfest auf dem Konzertplatz. Los geht’s am 19. Mai um 14.30 Uhr. Nach der feierlichen Eröffnung steht die Pommersche Bläsergruppe auf der Bühne an der Konzertmuschel. Als besonders familienfreundliches Ostseebad verspricht Trassenheide natürlich auch den Kids ein eigenes Programm beim Pfingstfest: Neben dem Kinderschminken, einer Hüpfburg und einer Keramikmalstraße gibt es ab 16 Uhr eine Kinderanimation, während sich die Eltern ein Eis oder ein Fischbrötchen schmecken lassen. Ab 17.30 Uhr ist dann wieder die Zeit der Großen gekommen: Das Tanzstudio 54° aus Greifswald erwartet Sie mit Tanz, einer Show und einem Workshop, in dem jeder auch selbst das Tanzbein schwingen kann.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kleine Kunst ganz groß: Internationales Kleinkunstfestival auf Usedom
Tollkühne Luftakrobaten, witzige Pantomime und schlagfertige Walk Acts: 27 Kleinkünstler und Kleinkunstgruppen, u.a. aus Italien und Spanien, aber auch aus Chile, Brasilien und Kanada verwandeln die Insel Usedom vom 17. bis 20. Mai beim 14. Internationalen Kleinkunstfestival zur längsten Freilicht-Festivalbühne entlang der Ostseeküste.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Greifswalder Bachwoche
Das 1947 erstmals arrangierte und damit älteste Musikfestival Mecklenburg-Vorpommerns, die Greifswalder Bachwoche, sucht vom 27. Mai bis 2. Juni 2013 die Wurzeln des deutschen Barock-Komponisten Johann Sebastian Bach in Italien. Spirituelles Gerüst des Festivals sind die täglichen geistlichen Morgenmusiken, Gottesdienste, in denen jeweils eine Bachkantate aufgeführt wird. Charakteristisch für die Greifswalder Bachwoche sind zudem Konzerte für Kinder und Projekte für Jugendliche. Weitere Informationen: www.greifswalder-bachwoche.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Umweltfotofestival "horizonte zingst" vom 25.05. bis 02.06.2013
Weltstars der Fotoszene treffen Hobbyfotografen. Könner und profilierte Fotopädagogen zeigen allen ambitionierten Interessierten den Weg zu sehenswerten Bildern. Die Fotoschule Zingst hat ein themenreiches Workshop-Spektrum zu bieten – für jeden Anspruch, jeden Geschmack, jeden Kenntnisstand. Im Zentrum des Interesses stehen wieder die inspirierenden Bilderschauen und die Multimedia-Vorträge der Elite der Wildlife-Fotografen. Und abends gibt‘s Party vor der Mega-Leinwand am Strand. Eine mitreißende "Bilderflut" toppt die täglichen Erlebnisse. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Workshops finden Sie hier.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Schweriner Schlosskirche wird zu Pfingsten wiedereröffnet
Die Schweriner Schlosskirche öffnet nach rund dreijähriger Restaurierung zu Pfingsten 2013 wieder ihre Pforten – zum 450. Jubiläum der Kirchweihe. Über die Geschichte des Gotteshauses informiert derzeit eine Sonderausstellung im Staatlichen Museum Schwerin am Alten Garten.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Naturklänge auf Fischland-Darß-Zingst vom 25.05. bis 07.09.2013
Musik und Natur stehen seit Jahrhunderten in einer engen Beziehung zueinander. Die Wellen des Meeres, der Gesang der Vögel oder das "Waldesrauschen" (Franz Liszt) sind und waren wichtige Inspirationsquellen für Künstler aller Epochen und Ursprung zahlreicher Kompositionen ... Unsere Konzertreihe möchte genau diese Zusammenhänge an landschaftlichen reizvollen Orten erlebbar machen und Besuchern dazu noch die Möglichkeit geben, die Region rund um den Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" weiter kennen zu lernen. Das komplette Programm finden Sie unter www.naturklaenge.net.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)


April 2013

Surfmap MV liegt zum Saisonstart vor
Die Surfmap präsentiert Wind- und Kitesurfern 43 Spots bzw. Orte, an denen sie ihren Sport betreiben können, sowie Ausflugstipps im Urlaubsland. Dabei zeigt die Karte sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen, welcher Strand ihren Fähigkeiten entspricht. Die Reviere liegen unter anderem an der Wohlenberger Wiek bei Wismar, in Warnemünde, im Ostseebad Kühlungsborn, in Pepelow am Salzhaff, in Ahrenshoop oder Zingst sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Die "Surfmap MV" steht Gästen in vielen Touristinformationen und Surfschulen des Landes kostenlos zur Verfügung oder kann unter www.surfmap-mv.de heruntergeladen bzw. beim Landestourismusverband unter der Telefonnummer 0381 4030500 bestellt werden. Alle Surfreviere sind darüber hinaus im Internet unter www.auf-nach-mv.de/surfen zu finden.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Historische Tage im Ostseebad Binz auf Rügen
Damen mit Hut und Herren im Gehrock, ein historischer Kunsthandwerkermarkt im Kurpark, ein Tennisturnier, alte Kinderspiele und Puppentheater – das und vieles mehr gibt es vom 27. April bis 1. Mai 2013 im Ostseebad Binz zu sehen. Fünf Tage lang lädt die Kurverwaltung der Gemeinde auf eine spannende "Zeitreise in die Binzer Sommerfrische" ein. Bürger und Geschäftsleute schlüpften in historische Gewänder und verwandelten den Ort zurück in die Zeit der Jahrhundertwende.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Rossini-Woche in Kühlungsborn
Ostseeurlauber können sich vom 2. bis 7. April auf eine Musikwoche zu Ehren des italienischen Pianisten Gioachino Antonio Rossini freuen. Dabei erleben Gäste neben Darbietungen des Klavierwerks Rossinis durch den italienischen Pianisten Alessandro Marangoni interessante Anekdoten und Hintergründe aus dessen Leben und Schaffen, eine interaktive Hörstunde, eine kulinarische Reise auf den Spuren des Komponisten mit Sternekoch Tillmann Hahn sowie weitere kleine Überraschungen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Open Ship-Veranstaltung im Hafendorf Müritz
Testfahrten, Schnuppertörns und Bauernmarkt am 27. und 28. April    
Zur Eröffnung der Wassersportsaison 2013 veranstaltet der Hausboot-Vercharterer Kuhnle-Tours am 27. und 28. April jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein Open-Ship-Event im Hafendorf Müritz in der Mecklenburgischen Seenplatte. Dabei können Gäste Hausboote testen, sich vorführen lassen und auch an Schnuppertörns über die Müritz teilnehmen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kultur- und Gartensommer in Schwerin
Im Rahmen des Schweriner Kultur- und Gartensommers erleben Besucher der Landeshauptstadt den Sommer über feine Kultur und fabelhafte Unterhaltung. Umgeben von der traumhaften Kulisse des Schweriner Schlosses und der Altstadt erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm: Glanzvolle Höhepunkte sind die Klangwelle Schwerin, die "PfingstJazz"-Konzerte, die renommierten Schlossfestspiele Schwerin mit der Aufführung "Die Fledermaus" von Johannes Strauß sowie die 3. Schweriner Schlossgarten-Nacht. Den Auftakt des Schweriner "Kultur- und Gartensommers" bildet das bunte Gartenfest "FrühjahrsErwachen" vom 26. bis 28. April 2013.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Zum Saisonstart: Erster Wanderfrühling auf Rügen
Als bestes Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit gelten bekanntlich Bewegung und frische Luft. Die perfekte Kombination aus frühlingsfrischer Ostseeluft und abwechslungsreichem Aktivprogramm bietet der erste "Wanderfrühling Rügen" vom 12. bis 21. April.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Spitzenklasse: Golf & Country Club Fleesensee
Internationale Klasse in MV: Der Golf & Country Club Fleesensee ist in dem angesehenen Netzwerk der "European Tour Destinations" aufgenommen worden, dem neben dem London Golf Club und dem französischen Club Le Golf National nur noch drei weitere europäische Top-Golfanlagen angehören. Alle sechs Golfplätze liegen in Schlüsselregionen für den europäischen Golf-Sport und können eine umfassende Ausstattung gemäß höchsten Standards vorweisen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Erste Fachkräfte für Reittourismus ausgebildet
Mehr Know-how im Reittourismus: Elf Betreiber und Mitarbeiter von Reiterhöfen erhalten am 30. April 2013 in Rostock ein deutschlandweit erstmalig vergebenes Zertifikat, das sie als "Fachkräfte für Reittourismus" ausweist. Die Kursteilnehmer haben sich dieses in einem halbjährigen Kurs von November 2012 bis April 2013 mit einer abschließenden Prüfung erarbeitet.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


März 2013

Usedomer Bernsteinwoche
Die Usedomer Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz widmen die Woche vom 30. März bis 7. April dem Gold des Meeres. Acht Tage lang präsentieren sie ein umfangreiches Programm rund um den Bernstein sowie das Osterfest und eröffnen mit der Usedomer Bernsteinwoche zugleich die touristische Hauptsaison 2013. Ein Osterbasar, Osterfeuer in den vier Bernsteinbädern, Wanderungen oder ein Fischerfest mit Schauräuchern erwarten Besucher.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Internationale Zingster Klaviertage
Erleben Sie vom 29.03. - 01.04.2013, in der unmittelbaren Nähe des Meeres rund um das Kurhaus Zingst und an anderen reizvollen Orten, Klaviermusik der ganz besonderen Art. Täglich und von früh bis in die Nacht, präsentiert von Künstlern/innen der Extraklasse und nehmen Sie einmalige Eindrücke mit nach Hause. Dieses inzwischen Deutschlandweit bekannte Festival wurde erstmals 2001 von Lutz Gerlach ins Leben gerufen. Viele international bekannte Künstler tragen dazu bei, den Gästen an unterschiedlichen Spielorten die Vielseitigkeit des Instrumentes zu Gehör zu bringen.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

"Lichtertanz der Elemente" und "ZINGST LIVE - DIE MUSIKNACHT"
"Lichtertanz der Elemente" ist eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Ostseeheilbades Zingst und lockt jährlich tausende Besucher an. Am 23. März wird die Seebrücke wieder zum Mittelpunkt der Inszenierung aus Licht, Laser und Feuer. Auch 2013 wird dieser besondere Abend um ein weiteres Event bereichert. Wenn um 20.00 Uhr die letzten Effekte an der Seebrücke erloschen sind wird in Zingst weiter gefeiert: "ZINGST LIVE! - DIE MUSIKNACHT". Bands und Künstler der verschiedensten musikalischen Stilrichtungen treten zeitgleich an diesem Abend in unterschiedlichen Gaststätten auf. Dabei werden viele musikalische Stilrichtungen berücksichtigt. Ob Blues, Jazz, Rock`n`Roll, Schlager, Rock, Pop oder Country - für jeden Geschmack wird beste Livemusik geboten.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Usedomer Literaturtage
Vom 20. bis 24. März laden Sie die 5. Usedomer Literaturtage in Lesungen, Diskussionen, einer Ausstellung und einer Inselrundfahrt zu literarischen Zeit-Reisen nach Masuren, Ostpreußen, Schlesien und Galizien, aber ebenso in das Berlin der Vorkriegszeit und in die mitteleuropäische Gegenwart ein. Gemeinsam mit renommierten Schriftstellern, Übersetzern und Publizisten, unter ihnen auch Laura und Hellmuth Karasek, Arno Surminski, Tatjana Gräfin Dönhoff und Alfred Brendel, gehen Sie auf die literarische Spurensuche in der Mitte Europas. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe wird auch in diesem Jahr der Usedomer Literaturpreis verliehen. Hellmuth Karasek übergibt ihn am 24. März um 11 Uhr im Atelier Otto Niemeyer Holstein dem diesjährigen Preisträger Jan Koneffke. Eintrittskarten erhalten Sie im Büro des Usedomer Musikfestivals, Dünenstr. 45, Seebad Ahlbeck und unter 038378/34647.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Fotofrühling 2013 im Ostseeheilbad Zingst
Pünktlich zum Saisonauftakt bietet die Erlebniswelt Fotografie Zingst ein umfassendes Programm. Mit passenden Workshops der Fotoschule Zingst und begleitenden Fotoausstellungen wird im Ostseeheilbad Zingst auch fotografisch im Frühjahr das Licht angemacht. Vom 22. März bis zum 28. April laden zahlreiche Workshops, Ausstellungen und Preisverleihungen dazu ein den Jahresauftakt unvergesslich zu werden zu lassen. Nähere Informationen unter www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de.
(Quelle: Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst)

Zweiter Festspielfrühling auf Rügen
Mit dem zweiten "Festspielfrühling Rügen" vom 15. bis 24. März 2013 auf der größten Insel Deutschlands erobern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im kommenden Jahr erneut bereits die Vorsaison. Der bunte Programmreigen steht diesmal ganz im Zeichen von Johannes Brahms. Die Musiker des Fauré Quartetts, die die künstlerische Leitung des Festspielfrühlings übernommen haben, werden an 14 ungewöhnlichen Spielstätten, darunter die Seebrücke Sellin oder der Kurhaussaal im Ostseebad Binz, zu erleben sein. Prominente Unterstützung erhalten sie unter anderem vom Pianisten Lars Vogt, dem Klarinettisten David Orlowsky, dem Festspielpreisträger Christoph Eß, dem Schauspieler Burghart Klaußner oder den King`s Singers. Höhepunkte bilden ein Brunchkonzert am 17. März mit dem Acies Quartett an der Seebrücke Sellin und die Möglichkeit gemeinsam mit dem Faurè Quartett bei der "FQ Lounge", am 20. März im Haus des Gastes Baabe, auf dem Sofa der Musik und den Gesprächen der Musiker zu lauschen. Weitere Informationen unter www.festspiele-mv.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Wismarer Heringstage
Bereits zum 11. Mal finden auf Initiative des Hanseatischen Köcheclubs Wismarbucht die Wismarer Heringstage statt. Vom 9. bis 24. März 2013 verwöhnen Gastronomen der Hansestadt und Umgebung ihre Gäste mit maritimen Spezialitäten – von frisch gebratenem Hering bis zu eingelegtem Matjes. Der Ostseehering ist der kleinste seiner Art, als geschmackvoller Brathering, Matjeshering, Rollmops oder auch in Form zahlreicher Salate kommt er im Frühjahr 2013 auf den Tisch der Genießer. Weitere Informationen: www.heringstage-wismar.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Februar 2013

Winterbadespektakel auf Usedom
Unter dem Motto "Märchenhaftes Eisbaden" wagen sich am 16. Februar mehr als 100 verkleidete Eisbader beim 19. Usedomer Eisspektakel in die winterkühle Ostsee. Ab 11.00 Uhr verwandelt sich der Strand links der Ahlbecker Seebrücke zu einem Schauplatz für furchtlose Eisbader und neugierige Zuschauer. Um 13.30 Uhr präsentieren die Eisbader ihre märchenhaften Kostüme auf dem Laufsteg, bevor sie dann "eiskalt" in die Fluten spazieren. Die außergewöhnlichsten Kostümierungen und Eisbader werden mit Pokalen ausgezeichnet. Neben dem originellsten Einzelbaderkostüm und der originellsten Eisbader-Kostüm-Gruppe werden auch der älteste und jüngste sowie der am weitesten angereiste Badegast mit Pokalen prämiert.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Von Haiforschern und Pottwalzähnen
Vom 4. bis 15. Februar bietet das Meeresmuseum in Stralsund Familien und Kindern spezielle Ferienveranstaltungen rund um das Thema "Wasser" an. Ob eine früh morgendliche Führung durchs dunkle Museum zu den Bewohnern der riesigen Aquarien oder als Detektiv auf der Suche nach dem Dieb des Pottwalzahns – kleine Haiforscher und kreative Köpfe sind in den Veranstaltungen "Tatort Museum" oder "Kreativ durch das Museum" gut aufgehoben. Außerdem bietet sich bei "Nachts im Museum" die besondere Gelegenheit, das Haus nach Museumsschluss mit der Taschenlampe zu erkunden. Das komplette Winterferienprogramm gibt es unter www.meeresmuseum.de.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kap Arkona: Hochzeitspaare unter sich
Zwischen dem 14. und 17. Februar 2013 treffen sich Paare, die einst am Kap Arkona geheiratet haben, hier aufs Neue. Jung Vermählte und Paare, die bereits Silberhochzeit gefeiert haben, kommen zum Valentinstag zusammen, tauschen Erinnerungen aus und lassen auf der größten Insel Deutschlands die Seele baumeln. Das Veranstaltungsprogramm beinhaltet eine Fahrt über die Insel, eine Wanderung und eine Abendveranstaltung in romantischer Atmosphäre. Voranmeldungen sind erwünscht. Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 038391 4000.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Januar 2013

Rügener Regionalwochen mit Sanddorn und Heilkreide
Typisches von der Insel gibt es vom 12. Januar bis 24. Februar bei den Rügener Regionalwochen in Binz. Dabei bieten Hotels, Restaurants und Spezialgeschäfte des Ostseebades zusammen mit der Kurverwaltung Wohlfühlwochen für die ganze Familie an, bei denen Sanddorn und Heilkreide im Mittelpunkt stehen. So können Gäste im Sternerestaurant "niXe" inseltypische Köstlichkeiten kostenfrei probieren, in der Brasserie des Hotels "Loev" Sanddorngerichte genießen, im Haus des Gastes Geschichten der Sanddornhexe lauschen oder sich im Reformhaus "casa verde" ihren eigenen Sanddornvitamindrink mixen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Strandkorb-Sprint-WM auf Usedom
Vom 25. bis 27. Januar lädt die Insel zum sportlichen-kuriosen Winterhighlight in den Inselnorden: Beim Winterstrandkorbfest in Zinnowitz wird der Strandkorbsprintweltmeister 2013 gesucht. Neuer Weltmeister wird das Team, das mit dem Strandkorb an der Hand am schnellsten die 20 Meter lange Strecke am Strand zurücklegt. Doch denken Sie an Ihre Kondition: Ein Strandkorb wiegt stattliche 60 kg. Begleitet wird das dreitägige Strandspektakel von abendlichen Strandpartys, mutigen Eisbadern, einer Bühnenshow, einem Gottesdienst am Strand und viel Musik. Läuten auch Sie die Badesaison 2013 beim Winterstrandkorbfest ein? Zum Strandkorbsprint können Sie sich online oder am 25. Januar direkt vor Ort anmelden. Die Startgebühr in Höhe von 20 Euro wird anschließend gespendet.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Kunstauktion auf Fischland-Darß-Zingst
Neujahrsspaziergang mit Kunstpause: Am 1. Januar 2013 um 15.00 Uhr wird in der Darßer Arche in Wieck auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine Kunstauktion veranstaltet. Versteigert werden 120 Werke der Künstlerorte Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

"Kids and Camera" im Max Hünten Haus
Zwischen sechs und zwölf Jahre sind die Fotografen der Bilder alt, die unter dem Titel "Kids and Camera" in der Galerie des Max Hünten Hauses Zingst gezeigt werden. Zu sehen sind außergewöhnliche Perspektiven, rasante Aktionen und Blicke auf die kleinen Dinge. Die 25 Bilder der Ausstellung mit den Titel "Kids and Camera" sind bis zum 28. Februar 2013 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Galerie des Max Hünten Hauses Zingst zu sehen. Entstanden sind die Werke der Nachwuchskünstler in den Fotoworkshops der Erlebniswelt Fotografie Zingst, an denen interessierte Kinder auch im kommenden Jahr teilnehmen können, beispielsweise unter dem Titel "Lichtzauber" am 3. Januar 2013, "Umwelt aus Kindersicht" am 23. März 2013 oder "Ich sehe was, was Du nicht siehst" am 26. Mai 2013. Weitere Informationen: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


Dezember 2012

Glühwein am Strand und Ostsee-Feuerwerk - Silvester auf Usedom
Sie sind schon nahezu legendär - die Partys zum Jahreswechsel an den Stränden der Insel Usedom - mit Glühwein am Strand und Höhenfeuerwerken vor der Ostseekulisse. Allein in den "3 Kaiserbädern" werden drei Feuerwerke - an jeder Seebrücke eines - zur Begrüßung des neuen Jahres in den Himmel geschossen. Wer’s lieber etwas gemütlicher mag, wird indes in Trassenheide fündig: Hier verabschieden die Kinder mit ihrem eigenen Feuerwerk das alte Jahr - und das schon ab 16 Uhr. Vor der großen Sause am Abend können Sie übrigens in den "3 Kaiserbädern" auch geführte Silvesterwanderungen unternehmen. Die ganz Mutigen unter Ihnen vertreiben dann Ihren Silvesterkater am Neujahrsmorgen beim Eisbaden: Dann nämlich sucht Karlshagen den ersten Badegast 2013. Der Jahreswechsel auf Usedom - außergewöhnlich schön.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Rügens Schlittschuhbahnen
Auf blinkenden Kufen über glitzerndes Eis oder im beheizten Pool bei sommerlichen Temperaturen gemütlich seine Bahnen ziehen… Dazu einen langen, erfrischenden Spaziergang am Strand und ein wärmendes Getränk vor dem Kamin – die "Wintersport"-Saison auf Rügen hat begonnen. Auf den Eisbahnen im Seepark Sellin und in Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow kann man von Dezember bis März trotz winterlicher Temperaturen ganz schön ins Schwitzen – coole Musik, heiße Getränke und nette Gesellschaft inklusive. Vom 08.12.2012  bis 17.02.2013 ist die Eislaufbahn im Seepark Sellin auf 550 qm Eislauffläche täglich geöffnet. Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow bietet 200 qm Schlittschuhbahn und Eisbar, ab dem 1. Dezember 2012 täglich von 8 bis 19 Uhr.
(Quelle: Tourismuszentrale Rügen)

Zauberhafte Winterwelt am Meer
Väterchen Frost und die Eisprinzessin, Schutzengel und Wunschengel, Kobold und Waldfee verabschieden das Jahr 2012 in den "3 Kaiserbädern" vom 27. Dezember bis 1. Januar gemeinsam mit Ihnen bei der "Zauberhaften Winterwelt am Meer". Insgesamt sechs Tage lang dreht sich alles rund um die märchenhafte Winterzeit. Der Bauchredner Eddy Steinfatt zeigt Ihnen, wie es geht, sprachlos, aber nicht wortlos zu sein. Die Kids werden an allen Veranstaltungstagen zu Märchenstunden ins Veranstaltungszelt eingeladen, bevor die Großen sich bei Musik und Tanz aller Stilrichtungen vergnügen. Schon fast traditionell steht auch das Feuer in diesem Jahr im Mittelpunkt. Absolutes Highlight ist die musikinszenierte Feuerwerk-Show am 31.12. um 17 Uhr auf dem Sportplatz rechts neben der Seebrücke Heringsdorf, die die ganze Familie staunen lässt.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Weihnachtliches Leuchten - Das dritte Laboer Weihnachtsfeuer
Weihnachten kann kommen! Unter dem Motto "Wir für unsere Kinder" wird im Ostseebad Laboe an der Kieler Förde gebührend auf das nahende Weihnachtsfest eingestimmt. Am 16. Dezember 2012 dürfen sich große und kleine Einheimische und Gäste freuen, denn 50 Feuerkörbe sorgen in diesem Jahr auf dem Probsteier Platz und der Reventloustraße für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Von hier aus können die Kleinen ab 13 Uhr auf einem Esel mit dem Weihnachtsmann durch Laboe reiten oder mit Bürgermeisterin Karin Nickenig und Werkleiter Ulrich Thon basteln. Auch der Reithof Goerke kommt wieder mit seinen Ponys an den Strand. Für die größeren Kinder locken eine große Kletterwand, eine Hüpfburg und ein Jonglierparcour. Der eigentliche Zauber der Veranstaltung beginnt dann mit einsetzender Dämmerung, wenn mit dem Entzünden der Feuerkörbe durch die Jugendfeuerwehr alles im Feuerschein zu leuchten beginnt.
(Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.)

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern
Stralsunder Marzipan, Rostocker Rauchwurst und Sanddorn-Punsch aus Ludwigslust: Wer die Weihnachtsmärkte zwischen Ostseeküste und Mecklenburgischer Seenplatte besucht, kann sich auf viele norddeutsche Spezialitäten freuen. Bis kurz vor die Feiertage und manchmal auch darüber hinaus stimmen sie mit geschmückten Ständen auf das nahende Weihnachtsfest ein oder verlängern sogar noch die freudige Stimmung. Hier eine kleine Auswahl:
Rostock:
24.11. bis 22.12. mit mehr als drei Kilometern Länge der größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands
Rövershagen: Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei Rostock bietet die größte Lebkuchenhaus-Ausstellung.
Stralsund: 29.11. bis 23.12. im großen Gewölbekeller des Rathauses und auf dem Neuen Markt
Greifswald: 30.11. bis 22. auf dem historischen Marktplatz und im Rathauskeller
Wismar: 26.11. bis 21.12. Besonderheit: Wismarer Kunstmarkt am 15. und 16.12 in Sankt Georgen
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Propellerkarussell und Riesenseifenblase: Phantechnikum vor Eröffnung
Am 1. Dezember
eröffnet das Technische Landesmuseum gemeinsam mit der Hansestadt Wismar das Phantechnikum. Derzeit werden erste Experimentierstationen im neuen Erlebnismuseum eingerichtet und Laserstrahlwände, Strömungskanäle und Segeltische gebaut. Auch Mitmachstationen wie ein durch Pedale angetriebenes Propellerkarussell und die Nachbildung einer Riesenseifenblase sind inzwischen im Museum eingetroffen. Weitere Informationen unter www.phantechnikum.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Happy-Hour-Aktion im Deutschen Meeresmuseum
Den immer kürzer werdenden Tagen entgegnet das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund noch bis zum 31. Januar 2013 (ausgenommen Feiertage) mit einer Happy Hour und ermäßigten Eintrittspreisen. Montags bis freitags zahlen erwachsene Besucher des Meeresmuseums von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr einen reduzierten Eintrittspreis von vier, im Ozeaneum an den selben Tagen von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr von zehn Euro.
Wer sowohl tropische Korallenfische als auch Bewohner der Nord- und Ostsee kennenlernen möchte, erhält mit dem Kombipreis zur Happy Hour einen besonderen Anreiz dazu: Für nur zwölf Euro können an einem Abend erst das Meeresmuseum und im Anschluss das Ozeaneum besucht werden. Tickets sind an den Museumskassen beider Häuser erhältlich. Kassenschluss ist im Meeresmuseum um 16.30 Uhr, im Ozeaneum um 18.00 Uhr. Weitere Informationen unter www.meeresmuseum.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)


November 2012

Flinker Kufentanz an der Strandpromenade
Genau an dem Ort, wo im Sommer noch der rote Hut, das Theaterzelt, an der Heringsdorfer Promenade stand, starten Sie demnächst zum flinken Kufentanz: Die EisArena Insel Usedom eröffnet die Eislaufsaison am 17. November. Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen, Glühweintrinken... freuen Sie sich bis zum 10. März täglich (bis 23.12. außer montags) auf jede Menge Spaß und ein winterlich-eisiges Vergnügen. Vom 23. Dezember bis 1. Januar gelten, ebenso wie vom 31. Januar bis 17. Februar Sonderöffnungszeiten. Noch ein Tipp am Rande: Nach dem Schlittschuhlaufen sollten Sie sich den Strandspaziergang nicht entgehen lassen, denn der ist jetzt im Winter noch viel erholsamer als in den Sommermonaten.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Hans Werner Richter Literaturtage in Bansin
Welche Auswirkungen hatten Krieg, Gefangenschaft und Lagerhaft auf die literarischen Werke? "Opfernarrative und Wandlungsmythen in der deutschsprachigen Literatur nach 1945" stehen im Fokus der 5. Hans Werner Richter Literaturtage. Auch Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit Historikern und Literaturwissenschaftlern der Entwicklung der deutschen Literatur der Nachkriegszeit auf die Spur zu gehen. Wissenschaftler deutscher Universitäten sowie aus Peking und Rijeka beleuchten das Thema an den drei Veranstaltungstagen im Hans Werner Richter Haus in Bansin auf Usedom. Erstmals reihen sich die dem Gründer der Gruppe 47 gewidmeten Literaturtage in eine Literarische Woche. Sie lockt vom 10. bis 17. November mit "Wellness für den Geist" und mit Lesungen, einem historisch-literarischen Streifzug, einer Fotoerzählung, einer Kinderlesestunde und einer Filmvorführung zum Leben der Carola Stern. Zum Auftakt lädt die "Dichterschlacht Deluxe" am 10. November um 19 Uhr in die Villa "Irmgard" ein.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Halloween-Night im Tierpark Wolgast
Der Tierpark Wolgast lädt zum Tanz der Vampire und zur Halloween-Night: Am 3. November sind ab 16 Uhr alle großen und kleinen Geister herzlich willkommen. Am Lagerfeuer gibt es Gruselgeschichten und eine Wanderung durch den dunklen Hexenwald wird den Besuchern das Fürchten lernen. Bevor um 18 Uhr der Lampionumzug für die kleinen Gäste beginnt, erwählt Graf Dracula das schaurig-schönste Kostüm unter allen Gästen. Um 19 Uhr erscheint der Fürst der Finsternis auch allen anderen Besuchern und startet den Fackelumzug für alle nervenstarken Gespenster. Mit Knüppelteig und Gegrilltem ist für alle Wesen der Nacht was dabei und der Durst kann ebenfalls am Lagerfeuer gelöscht werden. Über Kürbisse, die erst den Park schmücken und im Anschluss von den Affen vernascht werden, freut sich der Tierpark Wolgast sehr - genauso wie über viele schaurig-verkleidete Halloween-Gäste.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Usedomer WellnessTage starten mit großem Wassertreten
1417 Teilnehmer - so viele Wassertreter müssen es am 3. November mindestens sein, um den eigenen Rekord im Wassertreten zu brechen, der 2009 sogar Einzug ins Guinness Buch der Rekorde hielt. Sind Sie auch dabei? Zum Auftakt der 8. Usedomer WellnessTage erwartet Sie aber nicht nur das Wassertreten auf Weltrekordniveau, sondern auch das Abbaden der Saison und eine Aktivmeile mit Strand-Ski, Ladder-Golf, Reiten, Zumba, Geocaching, Drums Alive, Hindernisparcours und Zorbbällen. Los geht’s um 11 Uhr links der Ahlbecker Seebrücke. Weitere Höhepunkte der 8. Usedomer WellnessTage sind die Hans Werner Richter Literaturtage vom 15. bis 17. November, der Nordic Walking Tag am Meer am 17. November und die Suche nach dem Usedomer WellnessSchatz am 24. November ab 11 Uhr in Zinnowitz. Außerdem lassen Sie sich bei den Usedomer WellnessTagen von besonderen Wohlfühlangeboten in den Spa-Oasen der Hotels verwöhnen.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

Pflanzaktion auf Usedom
Auf der Insel Usedom klingen mit der Pflanzaktion am 3. November um 10.00 Uhr im Forsthaus Damerow die Usedomer Wildwochen aus, bei denen 36 Restaurants auf der Insel Köstlichkeiten aus den heimischen Wäldern anbieten. Gäste können im drei Hektar großen Klimawald Stieleichen pflanzen und sich im Anschluss mit am Spieß gebratenem Wildschwein im Forsthaus stärken. Darüber hinaus werden auf einem Markt regionale Produkte angeboten.
Für den Kaufpreis einer Aktie in Höhe von zehn Euro können auf einer Fläche von zehn Quadratmetern Bäume gepflanzt und gepflegt werden, die die im Urlaub von einer vierköpfigen Familie verursachten Kohlendioxid-Emissionen ausgleichen. Weitere Informationen: www.waldaktie.de
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Kulinarische Wochen auf Fischland-Darß-Zingst
"Ahrenshooper Kunst-Genuss", "Fischland löffelweise", "Kulinarische Rallye durch Wustrow und Dierhagen" – so vielversprechende Namen tragen die Veranstaltungen während der 9. Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst, die bis zum 11. November Genießer auf die Halbinsel locken sollen. Zwölf Hotels und Restaurants servieren regionaltypische Menüs, unter anderem mit Fisch aus dem Bodden, Wild aus dem Darßwald oder Rind von den Salzgraswiesen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Moorwanderungen durchs Peenetal
Haben Sie sie auch schon über der Insel Usedom gesehen? Die Zugvögel sind da und so startet das Abenteuer Flusslandschaft wieder die beliebten Erlebniswanderungen ins Peenetalmoor. In Begleitung eines erfahrenen Guides geht es den ganzen Winter über jeweils samstags ab 11 Uhr auf Entdeckungsreise in die einmalige Flussniederung des Naturparks. Das Peenetal ist mit 20.000 ha eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Mittel- und Westeuropas. Unterwegs sehen Sie mit etwas Glück Seeadler bei ihrem majestätischen Flug, Silber- und Graureiher oder Kraniche und Graugänse ebenso wie Kormorankolonien. Die vierstündige Tour startet um 11 Uhr ab Anklam. Unterwegs lädt der Guide zu einem rustikalen Picknick mit heißen Getränken. Treffpunkt ist die Kanustation Anklam. Wer durchs Moor wandern und dabei die vielfältige, faszinierende Flora und Fauna der Region kennenlernen möchte, meldet sich einfach unter der 03971 242839 an.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


Oktober 2012

"Kunst heute" am 27. Oktober - ein Tag im Zeichen der Kunst
An 60 Veranstaltungsorten in Mecklenburg-Vorpommern können Interessierte bei "Kunst Heute" am 27. Oktober 2012 zeitgenössische Kunst auf sich wirken lassen. Neben Ausstellungsorten wie dem Neuen Kunsthaus in Ahrenshoop auf Fischland-Darß-Zingst, dem Skulpturenpark Katzow oder dem Usedomer Kunsthaus sind am letzten Sonnabend im Oktober auch zahlreiche Werkstätten geöffnet, in denen Besucher mit Künstlern ins Gespräch kommen oder an Führungen, Kunstaktionen und Lesungen teilnehmen können. Weitere Informationen: www.kunstheute-mv.de
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

6. Drachenfest am Meer im Seebad Bansin
Bunte Drachen in den verschiedensten Farben und Formen erobern die Lüfte im Seebad Bansin am 11. Oktober. Um 11 Uhr startet links der Seebrücke das 6. Drachenfest am Meer. Eine große Familienolympiade und ein Herbst-Quiz erwarten Sie um 13 Uhr, bevor es dann ab 14 Uhr leckeren, über dem Feuer gebackenen Stockkuchen gibt. Die kleinen Gäste wird Lederhosenbüxie ab 15 Uhr mit einem bunten Kinderprogramm begeistern. Sie haben keinen eigenen Drachen? Die Villa Kunterbunt präsentiert beim 6. Drachenfest am Meer große Lenkdrachen, die Sie auch kaufen können. Nach dem Drachenspaß am Bansiner Strand können sich die Kinder bis 17 Uhr auch noch an den Trampolinen und beim Bungee-Trampolin-Springen austoben.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)

XXL-Strandfeuerwerk auf Usedom
Am 3. Oktober erleben Sie das Veranstaltungshighlight des Mottojahres 2012: Auf der "Insel des Lichts" steigt am 3. Oktober in acht Usedomer Seebädern und im polnischen Swinemünde ein zeitversetztes, grenzüberschreitendes XXL-Strandfeuerwerk in den Abendhimmel. Den Anfang macht um 20 Uhr Karlshagen. 10 Minuten dauert das Spektakel dort, bevor es um 20.10 Uhr in Trassenheide startet. So erstreckt sich das Strandfeuerwerk planmäßig ohne Unterbrechungen über Zinnowitz, Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz bis nach Heringsdorf, wo es um 21.10 Uhr beginnt. Das Finale der insgesamt 90-minütigen Show findet schließlich um 21.20 Uhr im polnischen Swinemünde statt.
(Quelle: Usedom Tourismus GmbH)


September 2012

Exkursionen und Diashows in der 14. Woche des Kranichs
Wieder trompetet es am Himmel über Mecklenburg-Vorpommern – die Kraniche sind da. Besonders viele sind in der Rügen-Bock-Region zu finden, wo sich bis Mitte November Vögel niederlassen, um sich auf den abgeernteten Feldern der Region die für den langen Weiterflug nach Süden nötigen Energiereserven anzufressen.

Wer die majestätischen Tiere bei ihrem Abendeinflug zu den Schlafplätzen bewundern möchte, kann dazu die Beobachtungstürme oder Fotohütten nutzen, die im Osten der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, unweit des Kranich-Informationszentrums nordwestlich der Hansestadt Stralsund und im Westen der Insel Rügen aufgestellt sind. Von dort sind die Kraniche gut zu beobachten, ohne gestört zu werden. Während des Tages sind sie auf abgeernteten Getreidefeldern und Maisfeldern zu finden und vom Auto aus gut zu sehen. Ihr bevorzugtes Rastgebiet ist dabei der Bereich zehn Kilometer nördlich und südlich der Bundesstraße B 105 zwischen Ribnitz-Damgarten und Stralsund. Gäste werden im Kranich-Informationszentrum über die aktuell besten Beobachtungsplätze informiert. Darüber hinaus kann dort täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr eine Kranich-Ausstellung besucht werden.

Wer nicht auf eigene Faust Kraniche beobachten möchte, kann sich beispielsweise während der 14. Woche des Kranichs vom 23. bis 30. September, veranstaltet vom Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf, verschiedenen Exkursionen anschließen. Frühaufsteher beobachten am Mittwoch, 26. September ab 6.00 Uhr in Bisdorf den morgendlichen Abflug der Kraniche zu den Nahrungsflächen. Wer lieber abends unterwegs ist, kann am Montag, 24. September, um 18.00 Uhr mit einem Mitarbeiter des Kranich-Informationszentrums nach Bisdorf starten, um den Einflug zu den Schlafplätzen zu verfolgen.
(Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Weitere Informationen beim Kranich-Informationszentrum


Februar 2012

Ferienhäuser an der Ostsee 2011 abermals mit deutlichem Plus

Trotz eines kühlen und verregneten Sommers verzeichnete die deutsche Ostseeküste auch in der Hauptsaison 2011 ein deutliches Gästeplus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnten die Urlaubsorte in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern erneut auf steigende Gäste- und Übernachtungszahlen verweisen.

Ein letztes Hoch erlebte die deutsche Ostseeküste mit den milden Tagen Ende September. Von den wachsenden Gästezahlen haben 2011 auch die Ferienhäuser an der Ostsee profitieren können.

Sie haben erneut deutlich an Popularität gewinnen können. In den letzten zehn Jahren entstand mit den Ferienhäusern ein gelungenes Pendant zu den für die Ostsee typischen Ferienwohnungen. Ein hohes Maß an Privatsphäre, eine flexible Zeitgestaltung und moderne Einrichtungskonzepte, die auch Urlauber mit Handicap berücksichtigen, machen die Ferienhäuser an der Ostsee immer beliebter.

Das Webportal www.Ferienhaus-Ostsee.de verdeutlicht die Bandbreite, die mittlerweile im Bereich dieses Übernachtungsangebots vorhanden ist. Längst reicht das Angebot angefangen von einfachen Bungalows bis hin zu luxuriös gestalteten Ferienhäusern, die dem Wunsch nach einem Maximum an Komfort nachkommen. Wie die Ferienhäuser an der Küste verbindet auch das Portal www.Ferienhaus-Ostsee.de einen entspannten Urlaub mit zahlreichen Ausflugszielen. Auf der Webseite können sich Ostseeurlauber nicht nur auf die Suche nach dem richtigen Ferienhaus für den eigenen Aufenthalt begeben, sondern können sich auch über die einzelnen Regionen und Sehenswürdigkeiten an der Ostsee informieren.

Ein übersichtlicher Aufbau und praktische Reiseinformationen machen www.Ferienhaus-Ostsee.de zum richtigen Urlaubsbegleiter und erleichtern die Planung des individuellen Aufenthalts. Die deutsche Ostseeküste hat als Reiseziel in den vergangenen Jahren beachtlich an Popularität gewinnen können. 2011 stand sie erneut im Ranking der beliebtesten Urlaubsregionen der Bundesrepublik an der Spitze. Im Zuge der wachsenden Popularität wurde auch die touristische Infrastruktur an der Küste erheblich ausgebaut. Heute stehen sowohl auf den Inseln Usedom und Rügen als auch entlang der Festlandküste zahlreiche Ferienhäuser unterschiedlichster Art bereit. In den kommenden Jahren soll das Angebot an Ferienhäusern an der Ostsee zudem weiter wachsen.


Sie suchen ein Ferienhaus an der Ostsee?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Zu den Ferienhäusern >> Ferienhäuser an der Ostsee

Die Küste der Ostsee mit ihren Inseln ist eine der schönsten Regionen für Ihren Ferienhaus Urlaub. Besonderheiten: Frische Seeluft, gepflegte Strände, geringer Tidenhub.


Ostsee Shop

Schauen Sie mal in unserem Ostsee Shop vorbei.

Hier stellen wir Ihnen ausgewählte Produkte rund um das Thema Ostsee vor. Dabei sind Reiseführer, Landkarten, Freizeitkarten, Poster, Bücher, Radwanderkarten, Bildbände und vieles mehr.

>> Zum Ostsee Shop

Viel Spaß beim Stöbern!


>> Zurück zur Übersicht Ostsee Informationen
>> Zur Übersicht Ferienhaus Ostsee