Natur- & Kulturerlebnisraum Schusteracht

© Schusteracht

33 km x 31 km x 10 km

Die Schusteracht befindet sich in Schleswig-Holstein ca. 15km südöstlich der Landeshauptstadt Kiel am Rande der Holsteinischen Schweiz. Sie ist ein in Form einer Acht verlaufender, ca. 64 km langer Rundweg mit einer Nord- und einer Südschleife sowie einer Alternativstrecke von ca. 10 km beidseitig der Schwentine, die sich im Anschluss der Nordschleife befindet.

Ausgangspunkt für die beiden großen Schleifen ist auf dem Marktplatz der Schusterstadt Preetz. Durch die sanft geschwungene Landschaft mit ihren Seen, Wiesen und Feldern führt die Nordschleife zum Kloster Preetz, zum Gut Rastorf und zur einzigen Talsperre Schleswig-Holsteins am Rosensee.

Die Schusteracht ist für Radfahrer und Wanderer gleichermaßen geeignet.

Ein Höhepunkt der Tour ist das Naturschutzgebiet der Pohnsdorfer Stauung. Die Südschleife führt zur Kapelle Sophienhof und zum Gut Wahlstorf.

Herrliche Ausblicke über den Kolksee und den Lanker See laden zum Verweilen ein. Für Naturfreunde sind zudem die Kührener Teiche mit einer Beobachtungshütte sehr zu empfehlen.

Auch für Reiter gibt es im Bereich der Schusteracht Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen. Sie finden hier ein regionales Reitwegenetz von ca. 93 km Länge.

Damit kommt bei der Schusteracht jeder auf seine Kosten.

Weitere Informationen über den Natur- & Kulturerlebnisraum Schusteracht:

Schusteracht e.V        oder      Axel Langfeldt
Am Berg                                        An der Kapelle 11
24211 Schellhorn                       24211 Lepahn

Telefon: 04342-80817
Email: info@schusteracht.de

Hier geht es direkt zur Webseite:

www.schusteracht.de