Rügensche Bäderbahn "Rasender Roland"

© Rügensche Bäderbahn

Die Rügensche BäderBahn - Rasender Roland ist eine dampflokbetriebene Schmalspureisenbahn auf Deutschlands größter Insel in Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen des öPNV (öffentlicher Personennahverkehr) fährt die Kleinbahn täglich auf 750mm Spurweite von Putbus über Binz, Sellin und Baabe nach Göhren. An rund 100 Tagen im Jahr fährt die Bahn zusätzlich von Lauterbach Mole ab.

Der Rasende Roland, wie er liebevoll genannt wird, fährt nun schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet die bekannten Seebäder miteinander.

Die Rügensche BäderBahn - Rasender Roland fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. Auch Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren kommen im Sommer noch dazu.

© Rügensche Bäderbahn

Die genaue Übersicht entnehmen Sie bitte dem jeweils gültigen Fahrplan auf der Webseite der Rügenschen Bäderbahn.

Als Fahrgäste auf der Strecke Lauterbach Mole - Putbus - Göhren und zurück können Sie Ihre Fahrkarten an den Fahrkartenausgaben Göhren und Binz sowie im Zug erwerben. In den Sommermonaten sind zusätzlich die Fahrkartenausgaben Sellin Ost, Baabe und Putbus geöffnet. Die Preisübersicht für Einzelfahrscheine entnehmen Sie bitte der Webseite der Rügenschen Bäderbahn.

Des Weiteren gibt es attraktive Mehrfahrtenangebote wie Tages-, Wochen- und Monatskarten. Die gesamte übersicht aller angebotenen Tarife steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Es gelten ferner zeitbegrenzte Angebote wie das Kombiticket "Wasser & Dampf" sowie das Schülerferienticket.


© Rügensche Bäderbahn

An den drei Fahrkartenausgaben in Binz, Göhren und Putbus steht für Sie ein umfangreiches Sortiment an Souvenirartikeln bereit. Dieses reicht beispielsweise von Schlüsselanhängern über T-Shirts oder Postkarten und dem RüBB-Fotokalender. Schauen Sie doch einfach mal vorbei - ... es lohnt sich bestimmt.

Auf vielfachen Wunsch wird inzwischen das Abenteuer „Einmal auf dem Führerstand einer Dampflok mitfahren" für jung und alt angeboten. Schauen Sie dem Lokführer und seinem Heizer bei der Arbeit zu.

Oder suchen Sie nach einer nicht alltäglichen Möglichkeit zur Ausgestaltung Ihres Events? Wer als Gruppe mal in seinem eigenen Waggon oder Zug beim "Rasenden Roland" unterwegs sein möchte, dem kann ein individuelles Angebot unterbreitet werden.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und steigen Sie ein, in einen Zug voller Nostalgie und Romantik. Erleben Sie die Landschaft Rügens einfach mal jenseits der Straße. Man freut sich auf Ihren Besuch!

Text und Fotos: http://www.ruegensche-baederbahn.de/

Weitere Informationen über die Rügensche Bäderbahn "Rasender Roland":

Bahnhofstraße 14
18581 Putbus

Telefon: 038 301 / 88 40-12
Fax: 038 301 / 88 40-9
Email: ruegen@pressnitztalbahn.com

Hier geht es zur Webseite:

www.ruegensche-baederbahn.de