×

Ferien an der Ostsee – das muss in die Reiseapotheke

Urlaub an der Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Aber vor allem im Sommer sind die Ferienhäuser und Hotels sehr begehrt und schnell ausgebucht. Wer in ein anderes Land reist, denkt auch immer an die Reiseapotheke, weil man sich nicht sicher sein kann, ob man Medikamente und kleine Helfer auch überall bekommt. Doch auch beim Ostseeurlaub sollte eine vollständige Reiseapotheke immer ihren Platz im Koffer finden. Aber was gehört alles in die Sommerreiseapotheke für den Ostseeurlaub?

Die Grundausstattung einer jeden Reiseapotheke

Ob ein Urlaub an der Ostsee im Ferienhaus mit Meeresblick oder eine Reise ans Mittelmeer - die Grundausstattung einer Reiseapotheke ist immer die gleiche.

Zuerst kommen die Medikamente in die Tasche, die immer genommen werden müssen. Wichtig ist, vorab zu prüfen, ob ausreichend vorhanden sind oder ob noch ein neues Rezept ausgestellt werden muss.

Dann sollten die Arzneimittel, die man schnell und bequem in der Versandapotheke bestellen kann, eingepackt werden. Dazu gehören Mittel gegen Fieber, Verstopfung, Durchfall und Erkältungen. Auch Schmerzmittel mit Wirkstoffen wie ASS oder Paracetamol gehören dazu.

Ein Urlaub ist meist damit verbunden, dass man typische regionale Spezialitäten entdeckt. Auch die Ostsee hat da einiges zu bieten. Dabei kann es vorkommen, dass man manches nicht verträgt. Deswegen sollten auch Arzneimittel gegen Übelkeit und Erbrechen mit in den Urlaub genommen werden.

An der Ostsee gibt es viel zu entdecken. Da kann es schon einmal vorkommen, dass man sich eine Blase im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl läuft oder eine kleine Schramme bei sportlichen Aktivitäten zuzieht. Pflaster, Blasenpflaster, Wunddesinfektionsspray und etwas Verbandszeug dabeizuhaben, ist daher empfehlenswert.

Video: Reiseapotheke: Welche Medizin und Medikamtente müssen drin sein? | Doc Fischer SWR

Besonderheiten für die Ostsee

Die Ostsee mit ihrem erfrischenden Meer und den vielen Thermen lädt zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Unbedingt in die Reiseapotheke gehören deswegen Sonnenschutzmittel und ein kühlendes Gel. Das hilft auch bei Insektenstichen, denn gerade am Wasser fliegen davon in den Abendstunden so einige herum. Urlauber, die im Hinterland viel Wandern und Radfahren mit dem E-Bike, sollten ein Zeckenschutzmittel und eine Zeckenzange mit im Gepäck haben.

Im Meer schwimmen nicht nur die Urlauber, sondern auch so manche Tiere. Vor allem Quallen finden im Sommer häufig den Weg an die Strände. Zum Schutz gegen die Auswirkungen einer Begegnung mit der Ohrenqualle oder der Nesselqualle gibt es spezielle Kühlcremes, die das schmerzhafte Brennen schnell lindern.

Reiseapotheke für den Urlaub mit Kindern

Die Ostsee ist vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Die Kleinen toben im Meer und bauen Sandburgen an den schönen Stränden. Doch der stetige Wind kann den empfindlichen Ohren zusetzen. Ohrentropfen gehören deswegen in die Reiseapotheke, wenn man mit Kindern im Urlaub an der Ostsee ist.

Das viele Toben am Strand und Planschen im Wasser kann bei Kindern schnell zu einer Erkältung führen. Familien sollten daher auch leichte Hustensäfte und Mittel gegen Halsschmerzen dabeihaben. Wichtig ist auch ein Fieberthermometer, um schnell auszuschließen, dass die Erkältung sich verschlimmert und eine Arztpraxis aufgesucht werden muss.

Nicht zuletzt muss auch an die An- und Abreise gedacht werden. Kinder neigen dazu, im Auto oder im Zug an der Reisekrankheit zu leiden. Auch hier gibt es entsprechende Mittel, um den Kleinen die Reise angenehmer zu gestalten und die Symptome zu lindern.

Hat man an all diese Dinge gedacht, kann der Urlaub im Ferienhaus an der Ostsee auch schon starten.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Fototour entlang der Ostsee

Fototour entlang der Ostsee

Von der Ostsee in die Heimat

Von der Ostsee in die Heimat

Die Ostsee im Wandel der Jahreszeiten

Die Ostsee im Wandel der Jahreszeiten

Kurzurlaub an der Ostsee

Kurzurlaub an der Ostsee

Ferienhäuser an der Ostsee

Ferienhäuser an der Ostsee

Genießen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte an der Ostsee, wie zum Beispiel Rügen, Usedom, Fischland-Darß-Zingst, Fehmarn, der Schlei, der Lübecker Bucht, der Wismarer Bucht, der Insel Poel, dem Timmendorfer Strand oder der Kieler Förde.

Ferienhäuser an der Ostsee