×

Ostsee mit der Familie: So können Eltern Erholung und Abenteuer genießen

Ein Urlaub an der Ostsee kann ganz besonders idyllisch sein. Das Rauschen des Meeres und die angenehme Brise machen das Meer im Norden Deutschland zu einem ganz besonderen Reiseziel. Dabei werden Menschen während aller Jahreszeiten in den hohen Norden gelockt, denn die Ostsee ist stets eine Reise wert. Das gilt natürlich auch für Familien, die eine gemeinsame Auszeit mit den Kindern suchen.

Ein Ferienhaus sorgt für Raum und Ruhe

Ein Ferienhaus an der Ostsee bietet vor allem für Familien Ruhe und gleichzeitig den nötigen Raum. Kinder können sich mehr oder weniger frei im Haus entfalten und genießen auch im Urlaub die Möglichkeit, über mehrere Räume oder in einem Garten zu spielen. Für Eltern bedeutet dieser Freiraum natürlich auch die Möglichkeit, sich eine Auszeit vom Alltag nehmen zu können. In einem Ferienhaus kann zudem die Familie in den Mittelpunkt gerückt werden. Gemeinsames Kochen, Brettspiele am Wohnzimmertisch oder ein gemütlicher Fernsehabend auf der Couch sorgen für die nötige Quality-Time gemeinsam mit den Liebsten.

Unternehmungen planen

Ein Urlaub an der Ostsee lädt nicht nur zur Entspannung ein. Im Norden Deutschlands gibt es jede Menge zu sehen und gewisse Aktivitäten sollten keinesfalls unversucht gelassen werden. Besondere Anregungen hierfür erhalten Sie beispielsweise auf unserem Ostsee-Board. Besonders interessant können hierbei Wanderungen entlang der Küste oder in den umliegenden Wäldern sein. Damit diese auch vollumfänglich genossen werden können, sollte stets ein faltbarer Bollerwagen für Kinder im Gepäck sein. Wenn die kleinen Beine müde werden, bietet sich ein solches Hilfsmittel als ideale Lösung an. Die Wanderung muss so nicht unterbrochen oder gar beendet werden. An der Ostsee gibt es auch speziell für Kinder spannende Angebote. Hier bieten sich unter anderem die Kieler Woche, der Esel- und Landspielhof Nessendorf oder das Fledermaus-Zentrum in Bad Segeberg an. Natürlich dürfen auch Wasseraktivitäten nicht fehlen, wenn man schon einmal an der Ostsee zu Gast ist. Während sich das Schwimmen vor allem im Sommer anbietet, eignen sich Aktivitäten wie Paddling oder Kanufahren das ganze Jahr über.

Video: "Grenzenlos - Die Welt entdecken" an der Ostsee mit Kai Böcking

Den Relaxing-Faktor nicht zu kurz kommen lassen

Durch die verschiedensten Aktivitäten an der Ostsee werden die Kleinen den ganzen Tag über auf Trab gehalten. Dies sorgt dafür, dass die Betten im Ferienhaus abends sehnsüchtig erwartet werden. Während dieser Zeit können Paare dann Zeit zu zweit genießen. Je nach den eigenen Vorlieben gibt es Ferienhäuser mit verschiedenen Ausstattungen. Egal ob Sauna oder privater Pool, durch die unglaubliche Vielfalt an der Ostsee findet sich hier für jede Wellness-Vorliebe die passende Ausstattung. Doch auch gemeinsame Zweisamkeit vor dem knisternden Kamin kann abends jede Menge Entspannung und Ruhe mit sich bringen.

Diese Orte sind besonders für Familien geeignet

Usedom ist ein wahres Familienparadies. Die Insel ist nicht ganz so sehr vom Wind geplagt und eignet sich daher im Sommer natürlich auch zum Baden oder einfach nur zum Relaxen am Strand. Apropos Strand – auf Usedom gibt es wunderschöne Strände, die verschiedene Aktivitäten für Familien bieten. Für die Kleinen ist bestimmt auch ein Besuch des Abenteuerspielplatzes auf der Pirateninsel in Trassenheide ein ganz besonderes Abenteuer. In Trassenheide gibt es dann auch gleich noch die Schmetterlingsfarm, die für Jung und Alt geeignet ist.

Rügen ist nicht nur die größte Ostseeinsel, sondern auch ein absolutes Highlight, wenn sich die Kleinen für die Natur interessieren. Abwechslungsreiche und spannende Wanderwege und spezielle Ausstellungen im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl machen nicht nur Spaß, sondern laden auch zum Lernen ein. Auch Pferdeliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Zahlreiche Bauernhöfe öffnen ihre Pforten nicht nur für Übernachtungsgäste, sondern auch für Tagestouristen.

Was können Familien sonst noch erleben?

Die Möglichkeiten für Aktivitäten an der Ostsee sind nahezu endlos. Je nach Location kann auch ein Städteausflug etwas Abwechslung in den Strandurlaub bringen. Von Rostock über Wismar bis nach Lübeck und Kiel lassen sich zahlreiche deutsche Kulturstädte mit prächtigen Bauten aus vergangenen und modernen Zeiten bestaunen. Städte sind natürlich für die gesamte Familie ein spannendes Ausflugsziel, da sie verschiedenste Aktivitäten für Klein und Groß bieten. Auch abhängig vom Ausgangsort sind Tagestouren ins benachbarte Ausland. Eine Fahrt nach Polen oder Dänemark kann die Kultur unserer Nachbarn näher bringen. Fehlen sollte, wenn das Meer es zulässt, auch keine Bootsfahrt. Die malerischen Küsten lassen sich so aus einer neuen Perspektive erleben und bieten Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, ihren Urlaubsort vom Wasser aus zu betrachten.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Ostsee-Urlaub für Dummies

Ostsee-Urlaub für Dummies

Wellness-Oasen an der Ostsee

Wellness-Oasen an der Ostsee

Passives Einkommen für ihren Ostsee-Urlaub

Passives Einkommen für ihren Ostsee-Urlaub

Eisbaden an der Ostsee

Eisbaden an der Ostsee

Ferienhäuser an der Ostsee

Ferienhäuser an der Ostsee

Genießen Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte an der Ostsee, wie zum Beispiel Rügen, Usedom, Fischland-Darß-Zingst, Fehmarn, der Schlei, der Lübecker Bucht, der Wismarer Bucht, der Insel Poel, dem Timmendorfer Strand oder der Kieler Förde.

Ferienhäuser an der Ostsee