?>

Ferienhaus an der Ostsee mit Kinderbett

Wenn Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind in den Ferienhausurlaub an der Ostsee reisen und das Kinderreisebett ein Zuviel an Gepäck ist, mieten Sie doch einfach ein Ferienhaus, das mit einem entsprechenden Bett ausgestattet ist.

Mit Kindern in den Ferienhausurlaub zu fahren, bedeutet viel Gepäck. Vor allem, wenn Sie mehr als ein Kind haben und eines davon noch im Baby- oder Kleinkindalter ist. Da ist der Kofferraum schnell voll, denn der Buggy soll ja auch mit. Platz für ein Kinderreisebett bleibt da nicht mehr. Wenn Sie ein Ferienhaus an der Ostsee mit Kinderbett mieten, können Sie das Reisebettchen  getrost zu Hause lassen. An der Ostsee sind 30% der hier gelisteten Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit einem Kinderbett ausgestattet – in den Ferienwohnungen auf den Bauernhöfen sind es sogar rund  80%. 

Sicherer Schlaf für Ihr Kind  im Ferienhaus 

Viele Ferienhausvermieter haben Ihre Unterkünfte mit einem Kinderbett ausgestattet oder stellen auf Anfrage eines zur Verfügung. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Gitterbettchen, sondern um Kinderreisebetten mit den Maßen 60 x 120 cm, die für Kinder unter 4 Jahren geeignet sind. So ist garantiert, dass Ihr Baby oder Kleinkind einen sicheren Schlaf hat, nicht heraus fällt und sich ernsthaft verletzt. Ist Ihr Kind größer, kann es natürlich in einem normal großen Bett schlafen. Denken Sie daran, dass Sie Bettwäsche, Decken und Kissen für das Kinderbett selbst mitbringen müssen, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist.

Ausgewählte Ferienhäuser mit Kinderbett online buchen