?>

Kühlungsborn das größte Ostseebad in Mecklenburg

Sie sind auf der Suche nach Informationen rund um Kühlungsborn? Bei uns finden Sie alle Fakten zum größten Ostseebad im norddeutschen Mecklenburg-Vorpommern.

Mit rund 7200 Einwohnern ist Kühlungsborn heute das größte Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern und gehört zum Landkreis Rostock. Nicht zuletzt aufgrund seines fast sechs Kilometer langen Sandstrandes erfreut sich Kühlungsborn an der Ostsee heute allergrößter Beliebtheit. Urlauber aller Altersklassen haben das Ostseebad über Jahre hinweg für sich entdeckt. Kühlungsborn setzt sich aus zwei Orten zusammen. Durch eine lange Strandpromenade werden sie miteinander verbunden. Im Jahr 1938 wurden die Ortsteile West und Ost durch die Nationalsozialisten zu dem heute bekannten Ort zusammengelegt.

Der Osten von Kühlungsborn an der Ostsee war in der Historie als Brunshaupten bekannt. Hingegen trug der Ortsteil West den Namen Arendsee. Heute verfügen beide Ortsteile über eine autofreie Promenade, die während des Sommers Urlauber zu einem Spaziergang einlädt. Kühlungsborn Ost beheimatet mit einer Seebrücke und einem modernen Yachthafen zwei weitere Highlights. Doch auch der Ortsteil West von Kühlungsborn an der Ostsee hat sich seinen ganz eigenen Charme bewahren können. So gibt sich dieser Teil mit der etwas schickeren Strand-Piazza zu erkennen. Sie beheimatet die einst so prächtige Villa Baltic, die in die Geschichte des Seebades einging. Seit langem wartet sie jedoch auf eine Renovierung.

Das berühmte Ostseebad während der DDR 

 In der DDR nahm Kühlungsborn an der Ostsee eine besondere Position ein. Zu dieser Zeit war das Seebad einer der Hauptferienorte der Gewerkschaft FDGB. Der Feriendienst der FDGB war für die Organisation der Urlaubsströme in Kühlungsborn an der Ostsee zuständig. Dieser Aufgabe waren umfangreiche Enteignungen im Zuge der Aktion Rose vorangegangen. Durch sie wurde die Unterbringung von mehr als 150.000 Feriengästen jährlich ermöglicht. Heute erinnert in Kühlungsborn nur noch wenig an die Zeit unter dem DDR-Regime.

Die drei Kilometer lange Ostseeallee 

 Kühlungsborn an der Ostsee ist vor allem für seine drei Kilometer lange Ostseeallee bekannt. Durch sie werden die Ortsteile Ost und West miteinander verbunden. Noch immer scheint es in Kühlungsborn West ein wenig beschaulicher zuzugehen als es im Ortsteil Ost der Fall ist. Letzterer wirkt nicht nur größer, sondern auch moderner. Die Ostseeallee gibt sich heute als die längste Strandpromenade in Deutschland zu erkennen. Gesäumt von zahlreichen repräsentativen Villen vermittelt sie jenes Flair, das für die Seebäder an der deutschen Ostseeküste über Jahre hinweg zum Synonym wurde.

Hinter den Villen erstreckt sich der Kühlungsborner Stadtwald. Er ist 133 Hektar groß und lädt mit seinen zahlreichen Wegen zum Spazierengehen ein. Er bildet ein Pendant zum feinen Sandstrand, der sich an der Ostsee entlang schlängelt. Kühlungsborn hat nur wenige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den bekanntesten Zielen gehört die alte Kirche, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. Doch auch die Holländer-Windmühle aus dem Jahr 1870 ist einen Besuch wert.

Sehenswert ist zugleich das Molli-Museum, das ein schönes Ziel für Familien mit Kindern ist. Kühlungsborn West soll künftig um eine Attraktion reicher sein. In dem Ortsteil des Seebades soll die marode Meeresschwimmhalle von Grund auf saniert werden. Auf diesem Weg soll eine moderne Schwimmhalle mit Wellness- und Gastrobereich entstehen. Das Angebot soll durch ein Kongresszentrum ergänzt werden.

Ferienhausurlaub in Kühlungsborn 

 Jeder Tourist kann schnell sein perfektes Ferienhaus in Kühlungsborn finden und sich auf einen wunderschönen Urlaub freuen. Für viele Aktivitäten wie Kiten, Windsegeln, Segeln, Golfen und Radfahren ist Kühlungsborn geradezu prädestiniert.

Vom eigenen Ferienhaus an der Ostsee ist es ein Leichtes, die Umgebung zu erkunden. Lange Spaziergänge am Strand und am Wasser gehören zu einem Urlaub hier unbedingt dazu. Der breite Sandstrand des Ostseebades erstreckt sich über sechs Kilometer. Kein Wunder also, dass Kühlungsborn als Seebadeort bekannt wurde. Aber Badeurlaub in hier noch nicht alles. Rostock ist nur 25 Kilometer entfernt - und vielleicht haben Sie ja Lust, während Ihres Ferienhausurlaubs in Kühlungsborn einen Tag für die Besichtigung von Rostock und einen Stadtbummel zu reservieren?

Holen Sie sich den Reiseführer zu Kühlungsborn, Bad Doberan, Warnemünde und Rerik in unserem Ostsee Shop. Mit Rad- und Wandertouren, Ortsplänen und Tourenkarten.

Ferienhäuser in Kühlungsborn

Mit rund 7200 Einwohnern ist Kühlungsborn heute das größte Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern. Nicht zuletzt aufgrund seines fast sechs Kilometer langen Sandstrandes erfreut sich Kühlungsborn an der Ostsee heute allergrößter Beliebtheit.

Ferienhäuser in Kühlungsborn

Urlaub an der Ostsee

Urlaub an der Ostsee - Wir zeigen Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten, besondere Aktivitäten , alle Regionen und weitere Informationen, die für Urlaub hilfreich sind.

Urlaub an der Ostsee

Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs an der Ostsee interessant sein können:

Magazin

Alle Regionen in der Ostsee auf einem Blick

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Sie verbringen Ihren nächsten Urlaub in Schleswig-Holstein und sind auf der Suche nach hilfreichen Informationen? Wir stellen Ihnen das Bundesland vor.

Schleswig-Flensburg

Schleswig-Flensburg

Geprägt von ursprünglicher Natur und dem Meer zeigt sich der Kreis Schleswig-Flensburg an der Ostsee mit maritimem Charme und interessanten Ausflugszielen.

Rendsburg-Eckernförde

Rendsburg-Eckernförde

In Schleswig-Holstein ist Rendsburg-Eckernförde der flächenmäßig größte Kreis. Er umfasst 20 Naturschutzgebiete.

Plön-Kiel

Plön-Kiel

Diese Region an der Ostsee und das Hinterland bieten ihren Gästen eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten und Bauwerke.

Ostholstein

Ostholstein

Ostholstein wird in weiten Teilen durch die Ostsee geprägt. Der Landkreis umfasst die Halbinsel Wagrien, die zwischen der Kieler Bucht und der Lübecker Bucht liegt.

Lübeck

Lübeck

Die kreisfreie Stadt an der Ostsee begeistert mit ihrer schönen Altstadt, die zum großen Teil auf einer Insel liegt.

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Gelegen im Nordosten Deutschlands wird das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in weiten Teilen durch die Ostsee bestimmt. Für Menschen und Natur ist sie das Größte der Region.

Rostock

Rostock

Als alte Hansestadt hat sich Rostock über Jahre zum beliebten Urlaubsort an der Ostsee entwickeln können. Sie ist reich an interessanten Sehenswürdigkeiten.

Fischland-Darß-Zingst

Fischland-Darß-Zingst

Speziell die Ostsee überrascht die Besucher mit einer unvergleichlichen Natur und mit traumhaften Strandbereichen.

Rügen

Rügen

Rügen ist nicht nur flächenmäßig die größte Insel in Deutschland, sondern mit Abstand auch die schönste

Usedom

Usedom

Die wunderschöne Ostsee ist für Urlauber aus der ganzen Welt nicht nur wegen der wohl beliebtesten deutschen Ferieninsel Rügen sehr beliebt und geschätzt, auch Usedom lockt seit Jahren immer mehr Reisende und wickelt sie mit seinem unvergleichlichen Charme um den Finger.

Stettiner Haff

Stettiner Haff

Nicht weit entfernt von Usedom öffnet mit dem Stettiner Haff an der Ostsee eine Urlaubsregion ihre Pforten, die noch immer weitgehend in Vergessenheit schlummert.